Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Rückflussschutzschaltung DCDC


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von fah8470 (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich Entwerfe zurzeit eine Schaltung für den 24V automotive Bereich, 
welche verhindert das Energie von einer LV-Batterie in den DCDC im 
ausgeschalteten Zustand zurückfließt. Die LV-Batterie und der DCDC 
verorgen das komplette Bordnetz (siehe Bild 1).

Ich habe Anfangs versucht den Rückfluss der Spannung über eine Shottkey 
Diode zu verhindern. Da jedoch ein strom vom DCDC ins Bordnetz von max. 
20A fließt ergibt sich eine Verlustleistung von 10W über die Diode 
welche ich aufgrund von Platzmangels nicht über einen Kühlkörper oder 
anderswie abführen kann.

Deshalb versuche ich gerade eine Schaltung zu entwerfen mit einen 
Mosfet, der das Problem löst. Anfangs habe ich versucht die Schaltung 
ähnlich einen Verpolungsschutz mit MOSFET zu relisieren, dies ist jedoch 
nicht möglich da über Gate und Source auch im ausgeschalteten zustand 
eine Spannung abfällt die den mosfet ansteuert. (siehe Bild 2)

Eine andere Möglichkeit an die ich denke wäre über eine 
Komperatorschaltung den mosfet aktiv anzusteuern oder über einen Shunt 
widerstand irgendwie die Stromrichtung analog zu berechnen und dan den 
mosfet anzusteuern.

Hat von euch irgendeiner eine Idee mit welcher Schaltung ich das Problem 
in den Griff bekommen ?

von der schreckliche Sven (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
fah8470 schrieb:
> Hat von euch irgendeiner eine Idee mit welcher Schaltung ich das Problem
> in den Griff bekommen ?

Ja,ich. Das Problem existiert nicht. In den DC-DC-Wandler-Ausgang fließt 
kein Strom hinein.

von fah8470 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sven: Davon bin ich auch Anfangs ausgegaben und habe eine Anfrage beim 
Technischen Support von den DCDC Hersteller geschrieben.

Als Antwort:

"Der DCM Wandler würde nur einen vernachlässigbar kleinen Strom aus der 
Batterie entnehmen. Trotzdem empfehle ich Ihnen dringend, den Ausgang 
mit einer Diode oder einer entsprechenden aktiven Schaltung mit MOSFET 
zu entkoppeln. Bei einem eventuellen Ausgangskurzschluss wäre der Strom 
aus der Batterie extrem hoch!
Die Diode sollte eine Sperrspannung haben, die mindestens der maximalen 
Batteriespannung plus eventuellen Bordnetz-Transienten besitzen."


Zur Info es handelt sich um folgenden DCDC:
VICOR DCDC Wandler DCM4623TD2K26E0T00

von Tom (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man google nach "ideal diode controller"

von der schreckliche Sven (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fah8470 schrieb:
> Bei einem eventuellen Ausgangskurzschluss.....

......Hilft nur noch eine Sicherung

von noreply@noreply.com (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muß ich mir jetzt Sorgen um die Elektromobilität machen?

von fah8470 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tom: Wunderbar! Des ist genau nachdem was ich gesucht hab, danke.

@noreply: Eher weniger, ist ein studentisches Projekt und kommt nicht 
auf die Straße ;)

von Tester (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob Ihr es glaubt oder nicht, aber über die "ordnetliche" Verwendung von 
DCDC-Wandlern gibt es sogar Fachbücher.

Siehe z.B. von Recom: DC/DC Book of Knowledge ->
https://www.recom-power.com/de/emea/downloads/bok.html

von noreply@noreply.com (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fah8470 schrieb:
> @noreply: Eher weniger, ist ein studentisches Projekt und kommt nicht
> auf die Straße ;)

Na dann. ;)

Sicherungen und über eine höhere Ausgangsspannung des DCDC in Verbindung 
mit einer Ladekontrollschaltung der LV-Batterie nachdenken. Die 
Technologie der LV-Batterie ist unbekannt. Je nach Ausprägung der 
LV-Batterie sind noch weitere Dinge zu beachten.

Ruhestromaufnahme des DCDC bei der Sicherungslösung ausgangsseitig 
beachten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.