Forum: /dev/null Divi Depot verkaufen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Divi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

hier tummeln sich ja eine ganze Reihe Aktienverrückter...
Eigentlich wollte ich ein Depot aufbauen, um jährlich meinen 
Sparerfreibetrag mit Dividenden erschöpfen zu können, nun habe ich 
dieses Jahr ca. 400€ Dividenden kassiert und es werden dieses Jahr keine 
weiteren ausgezahlt.

Eigentlich möchte ich ja das Depot vergrößern, aber macht es unter 
solchen Umständen nicht eher Sinn, einen Teil zu verkaufen und 
Kursgewinne ein zu streichen, um den Sparerfreibetrag dieses Jahr schon 
aus zu schöpfen?

: Verschoben durch Moderator
von Kevin K. (nemon) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du willst die Aktien doch, um langfristig Dividende einzustreichen. 
Wieso solltest du die Aktien dann verkaufen? Höchstens dann, wenn der 
Kurs absehbar sinken wird, denn wenn sich dein Aktienkurs halbiert, 
musst du sehr viele Jahre Dividende einstreichen, um das zu 
kompensieren.

von Kenthaos (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das kann durchaus Sinn machen.
Du kannst ja soviel deiner Aktien verkaufen um den Sparerfreibetrag 
auszuschöpfen und gleich danach die selben Aktien wieder in dein Depot 
legen.
Du musst allerdings die Verkaufsgebühren im Auge behalten.
Wenn du 10 Einzelpositionen verkaufen musst, können die Gebühren evlt. 
die gesparten Steueren auffressen.

von Divi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gedanke ist eben, dass ich durch die aktuellen Kurse bei einem Verkauf 
eines Postens ca. 300 Euro weiteren Gewinn einfahre, und dieser in dem 
Falle ja steuerfrei wäre.
Wenn ich in 2-3 Jahren verkaufe, dann liege ich vermutlich immer 
oberhalb des Sparerfreibetrages und müsste einen 25% Abschlag 
hinnehmen...

von Jens (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Divi schrieb:
> Wenn ich in 2-3 Jahren verkaufe, dann liege ich vermutlich immer
> oberhalb des Sparerfreibetrages und müsste einen 25% Abschlag
> hinnehmen...

Verstehe ich nicht.

Wenn du jetzt mit 300€ Kursgewinn verkaufst, hast du 300€.
Wenn du in angenommenen 2 Jahren mit 1000€ Kursgewinn verkaufst, hast du 
abzüglich 25% Steuern noch 750€, also mehr als das doppelte. Vielleicht 
auch mehr, wenn du im Jahr des Verkaufs deinen Freibetrag noch nicht 
ausgeschöpft hast.

von Leo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Divi,

solange du langfristig dein Depot aufbauen möchtest, macht es absolut 
keinen Sinn einen Teil nun zu verkaufen. Beobachte die Märkte und wenn 
dein Depot z.b. 10-15% absinkt, dann kannst du dir überlegen ob du einen 
Teil verkaufen solltest.

Du hast pro Jahr einen Sparer-Pauschbetrag von 801€

https://de.wikipedia.org/wiki/Sparer-Pauschbetrag

Das heißt, alles was darüber liegt wird versteuert.

Du kannst du deiner Bank, bei welcher du dein Depot hast einen 
Freistellungsauftrag einreichen -> max. 801€

Stellst du keinen Freistellungsauftrag, führt die Bank für alle 
erhaltenen Zinsen, Dividenden, usw. Steuern ab, welche du dann mit einer 
Steuererklärung wieder zurückholen kannst -> Anlage KAP.

Solltest du deine Aktion (oder einen Teil davon) verkaufen, fallen 
wiederum Steuern an, es sei denn, dein Sparer-Pauschbetrag ist noch 
nicht voll ausgeschöpft.

Gruß Leo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.