Forum: Haus & Smart Home 6A Koppelrelais hinter 16B LS-Automat erlaubt?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin F (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Kurze Frage: Darf ich ein Relais (in meinem Fall ein Koppelrelais auf 
Hutschiene) mit 6A Belastbarkeit in einem Stromkreis nutzen, der mit 
einem LS-Schalter mit 16 Ampere abgesichert ist? Die realen Lasten 
werden <2A sein, aber an Schuko, weshalb theoretisch auch mehr 
angeschlossen werden kann.

Meiner Meinung nach nicht erlaubt, weil an der Schuko >6A erwartet 
werden kann. Was meint ihr? Kennt jemand evtl. eine passende Stelle in 
einer Norm?

Viele Grüße
Martin

von meckerziege (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde ich so nicht einbauen, wenn Schuko dran ist wird praktisch einfach 
alles angeschlossen. Hast du eine konkrete Anwendung oder geht's dir um 
die Theorie?

Meine Lösung: 6A LS vor das Relais schalten bzw den 16A LS austauschen. 
Die Dinger kosten doch praktisch nichts.

von Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meckerziege schrieb:
> Hast du eine konkrete Anwendung oder geht's
> dir um die Theorie?

Danke für die Antwort. Ich möchte meine Garage und Garten elektrisch 
modernisieren. Derzeit sind in der Garage mehrere Funksteckdosen, die 
Licht, Brunnenpumpe, Wasserpumpe für die Regentonne usw. schalten. Das 
möchte ich zentralisiert in einem Unterverteiler haben und per 
24V-Koppelrelais in die Heimautomatisierung integrieren. Die 6A-Typen 
gibt es in 1/3 TE Breite, 16A nur in voller 1 TE-Breite. Ich muss einen 
geeigneten Unterverteilerkasten wählen und grob die benötigten TE 
abschätzen, deswegen die Frage.

Ich werde wohl 16A Relais nehmen und mir drei Reihen je 12TE gönnen. Mit 
FI und 2-3 LS jeweils für Garage und Garten kommt da ja schon was 
zusammen...

Grüße
Martin

von Ichbin (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
MOIN

Warum ist LS wohl die Abkürzung für *Leitungs*Schutzschalter?
Du glaubst doch nicht etwa, dass alle Schalterchen in den ganzen im 
Haushalt üblichen Gerätschaften für eine Schaltleistung von 16A 
ausgelegt sind?

MfG

von M. P. (matze7779)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder die 6A Relais und mit 6A absichern. Vielleicht kommst dann ja mit 
2-3 LSS mehr hin...

von M. P. (matze7779)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ichbin schrieb:
> MOIN
>
> Warum ist LS wohl die Abkürzung für *Leitungs*Schutzschalter?
> Du glaubst doch nicht etwa, dass alle Schalterchen in den ganzen im
> Haushalt üblichen Gerätschaften für eine Schaltleistung von 16A
> ausgelegt sind?
>
> MfG

Wenn 16A Absicherung und Schuko Steckdose --> Ja!

von TestX (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@TO

Du kannst alle koppelrelais zusammen an einen 16A LSS hängen WENN 
jeweils pro Relais eine eigene Sicherung vorhanden ist. Dafür bieten 
sich kleine Glasrohrsicherungen mit Hutschienenhalterung an. Einfach 
eine Sicherung jeweils an jedes Relais.

von Eppelein V. (eppelein)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Koppelrelais z.Bspl. ein Kleinschütz,...(24A) ansteuern, was im 
Normalfall die Regel ist. "Steuerrelais" sind nicht für größere Lasten 
ausgelegt.

Das ganze Drumerum mit etwaigen separeten Absicherungen kann man sich 
sparen.

MfG
Eppelein

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Martin F schrieb:
> Die realen Lasten werden <2A sein, aber an Schuko

Dann nicht.

Nur bei fest angeschlossenen Lasten, also Stromkreisen ohne Schuko-Dose.

Du brauchst also eine 6A Sicherung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.