Forum: Offtopic Mal was tolles kochen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Maik .. (basteling)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mitbastler,

https://www.youtube.com/watch?v=Xhz0sgfYD8M

wer immer noch nicht weiß, was er mit seinen Restbauteilen anstellen 
soll - hier die ultimative Lösung. Mal was leckres kochen. Da schaut der 
dicke Lafer bei mir im Regal aber alt aus.

Einkaufsliste:
In den Kommentaren ist dort eine Beispielrechnung: 1000$ Schädikalien, 
150kg Altbauteile bei 10$ pro Pfund für 3000$ ergeben : einen Haufen 
Gift im Ausguss, ruinierte Gesundheit und Gold für 10.000.

Also - nicht so nachmachen.

Ich geh jetzt in die Küche.


P.S. ob ich wirklich meinen Elektoschrott in der Garage zuende 
entrümpeln soll? Was sind alte Mainboards wirklich wert?

Und ernstgemeint: gibt es eine seriöse Scheideanstalt - die sowas 
losweise auch in Deutschland als Lohnarbeit ausführt?

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Wieder mal:

YouTube Idioten-Video...

von Michael M. (Firma: Autotronic) (michael_metzer)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maik .. schrieb:
> Ich geh jetzt in die Küche.

Heute gab's bei uns Vollkornbrot und Rührei mit Paprika und Schnittlauch 
drin. Auch sehr lecker.

Jetzt zur Sache: Ich sollte also die Messstreifen für das CoaguChek 
Messgerät (INR-Blutgerinnungsmessgerät) aufheben, weil auf der Rückseite 
eine wertvolle Goldschicht aufgetragen ist? Das Gleiche gilt dann ja 
auch für Platinen. Die Lötpads sind meistens auch vergoldet.

Wo gebe ich das Zeug zur Wiederverwertung ab?
Wer gibt mir Geld dafür?

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Maik .. schrieb:
> Und ernstgemeint: gibt es eine seriöse Scheideanstalt

Auf jedem Bezirksgericht...

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maik .. schrieb:
> Was sind alte Mainboards wirklich wert?

Guckst du hier:

https://www.scheideanstalt.de/elektroschrott-preise-und-sortierkriterien/

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das Gold aus Platinen herauszulösen
macht für den Privat(klein)-Anwender keinen Sinn.

Dafür kann man in der Grössenordnung nicht effizient genug arbeiten.

Zudem sind die Chemikalien, die dafür interessant sind,

ebenfalls für Privat nur schwer zu bekommen und wenn man das versucht,
gerät man unter Terrorverdacht.
-Kannst Dich bei Terroristen und anderen Leuten,
die immer alles übertreiben müssen, bedanken.


bei Silber sieht das schon etwas besser aus.
z.B. Rohsilber elektrolytisch raffinieren.
da geht in Zeiten von Stromüberschüssen (PV im Sommer) durchaus was.

von Maik .. (basteling)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Maik .. schrieb:
>> Was sind alte Mainboards wirklich wert?
>
> Guckst du hier:
>
> https://www.scheideanstalt.de/elektroschrott-preise-und-sortierkriterien/

... die sind bekannt, machen das aber auch nicht selber. Auf ihrer 
Internetseite schreiben sie von "Annahmecenter". Und wenn man dann die 
in anderen "Youtubeidiotenvideos" angegeben Goldanteile in Prozessoren 
mit deren Ankaufspreisen vergleicht - möchte man dort nichts 
hinschicken...

Also - immer noch guten Tipp für meine grade anfallenden 
Hobby-Entrümpelungsplatinen gesucht.

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Maik .. schrieb:
> ... die sind bekannt, machen das aber auch nicht selber. Auf ihrer
> Internetseite schreiben sie von "Annahmecenter".

Denkst du irgendein Schrotti recycelt selbst? Natürlich sind das alles 
nur Zwischenhändler. Die industriellen Aufbereiter interessieren sich 
nicht für deine Handvoll Hobbyschrott, die wollen mindestens 
LKW-Ladungen.

> Und wenn man dann die
> in anderen "Youtubeidiotenvideos" angegeben Goldanteile in Prozessoren
> mit deren Ankaufspreisen vergleicht - möchte man dort nichts
> hinschicken...

Du meinst also, irgendjemand zahlt dir den Preis, den das enthaltene 
Gold wert ist? Bis zur Gewinnung reinen Goldes ist es ein langer Weg. 
Der Schrott wird vorsortiert, mehrfach transportiert, geschreddert, 
nochmals sortiert, chemisch und mechanisch behandelt und was weiß ich 
noch, bevor er zu Barren geschmolzen werden kann. Das Personal kostet 
Geld, die Anlagen kosten Geld, der Transport kostet Geld, die Energie 
kostet Geld und die Entsorgung der Rückstände kostet auch Geld. Das 
Finanzamt will ebenfalls seinen Teil vom Gewinn. Mit den Methoden des 
o.g. Youtubers, der vermutlich irgendwo in Asien sitzt und sich weder um 
seine eigene Gesundheit noch die Umwelt schert, ist das überhaupt nicht 
vergleichbar.
Die Aufkaufpreise liegen im Branchenschnitt, das ist völlig OK. Außerdem 
schwanken sie je nach Börsenkursen sowie Angebot und Nachfrage. Am 
besten fragt man tagesaktuelle Preise an.

von Michael M. (Firma: Autotronic) (michael_metzer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Die industriellen Aufbereiter interessieren sich
> nicht für deine Handvoll Hobbyschrott

Und gerade das ist sehr schade, weil der arme kleine Junge in Brasilien 
für ein Gramm Gold den ganzen Tag graben muss und zusätzlich noch die 
Dieselabgase von den gigantischen Muldenkippern einatmen muss. Und wir 
sind leider gezwungen das Gold schichtweise wegzuwerfen.

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael M. schrieb:
> Und wir sind leider gezwungen das Gold schichtweise wegzuwerfen.

stimmt doch garnicht.
Es gibt genügend Schrottplätze,
die Elektroschrott (gerne auch reine Motherboards)
genau wie Altmetall in Zahlung nehmen.

Es gibt selbst in meiner Kaggerlatschengegend 3 Plätze,
die ich dafür regelmässig aufsuche.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.computerplatinen.de/elektronik-recycling-preise/schrott-computer-platinen.php
Das geht auch!


Man klaut sogar jetzt schon Elektronikschrott!

: Bearbeitet durch User
von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn die high-grade Platinen mehr wert als Cu sind?

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael M. schrieb:
> Und wir sind leider gezwungen das Gold schichtweise wegzuwerfen.

Blödsinn. Jeder Wertstoffhof nimmt Elektronikschrott an. Schrotthändler 
zahlen sogar gutes Geld dafür. Das Problem sind nur die Leute, die ihren 
Schrott nicht dorthin bringen, sondern einfach in die Mülltonne werfen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.