mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nextion: Syntax der Programmiersprache?


Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nextion Displays haben eine eigene Programmier/Skript-Sprache, so dass 
man eigentlich etwas mehr damit machen kann, als nur per RS232 Befehle 
zum Switchen der Seiten empfangen oder die Nummer ge-"touchter" Objekte 
auszusenden.

Allerdings bringt mich die Syntax im Moment zum Wahnsinn. Selbst 
simpelste 3-Zeiler, 1:1 abgetippt aus Beispielen werfen Myriaden von 
Errors.

Wahrscheinlich ist es nur ein Kleinigkeit bezüglich der Schreibweise ... 
kann mal bitte jemand draufsehen? Danke.

Autor: Jim Meba (turboj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktioniert den das komplette Beispiel? Wenn ja, waren einige der 50 
Zeilen vorher wohl wichtig.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es kennt ganz einfach die variable n0 nicht

Autor: frank (unterwegs) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da steht doch 3-zeiler ...

in der syntax beschreibung und im sonstigen web konnte ich nix zu einer 
variablen deklaration finden. auch alle beispiele sind ohne. der gedanke 
liegt nahe, aber wie???

Autor: Hugo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
frank (unterwegs) schrieb:
> in der syntax beschreibung und im sonstigen web konnte ich nix zu einer
> variablen deklaration finden.

Dennoch sind Variablen möglich.
Zum Beispiel im Beschreibung "Instruction set" steht z.B. folgendes:
Numeric Addition.
Adds value of left side and right side with result placed in left side.
n0.val+=4 is equivalent to n0.val=n0.val+4
n0.val+=va0.val

Quelle:
https://nextion.itead.cc/resources/documents/instr...

Autor: Reiner W. (reiner_w)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
frank (unterwegs) schrieb:
> in der syntax beschreibung und im sonstigen web konnte ich nix zu einer
> variablen deklaration finden.

Ja die Scriptsprache ... aber bleiben wir sachlich.
Also Variablen müssen als Objekte auf einer Seite angelegt sein (siehe 
Bild). Sie können dann local/global definiert werden, sind aber immer an 
die page gebunden.
So richtig global gehts nur mit Systemvariablen, von denen aber nur 3 
möglich sind.
https://nextion.itead.cc/resources/documents/instr...
Ich mache es so, dass ich (globale) Variablen in page0 anlege und von 
anderen pages dann mit page0.variable.val... zugreife. Äußerst 
umständlich aber machbar.

Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahhh ... ich glaub' jetzt  dämmert es bezüglich der Herkunft der 
Variablen: Man muss sie analog zu den GUI-Elementen erzeugen ... da muss 
man erstmal drauf kommen. Aber besser spät als nie :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.