Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Von STM32Fx zu LPC1xxx?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von lars (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mich ein wenig in den STM32Fx eingearbeitet, überlege aber 
einen Wechsel auf LPC1xxx.

Leider mußte ich feststellen, daß ich dort einiges erstmal nicht finden 
kann.

Gibt es ein Äquivalent zum Cube HAL? Werden die LPC1xxxs nur per CMSIS 
programmiert?

Gibt es ein Äquivalent zu CubeMX? Allein die Vorstellung, alle Taktgeber 
per Hand zu konfigurieren, läßt mich das Handtuch werfen. Und wie 
konfiguriere ich eine best. Peripherie richtig?

Gibt es Programmieranleitungen oder -bücher, die einem sagen, welche 
Funktionen man aufrufen muß, um das im Datenblatt Beschriebene zu 
erreichen?

von STK500-Besitzer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die LPC sind wohl (noch) etwas schlechter dokumentiert als die STM32.

von Lothar (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die LPC sind wesentlich einfacher zu programmieren als die STM32 - schon 
allein deswegen weil dort die Peripherie einfacher aufgebaut ist und 
nicht haufenweise Konfigurationsoptionen und entsprechend viele Register 
hat.

Für die ganz großen LPC z.B. LPC54 gibt es ein SDK - ähnlich wie ein API 
für ein Betriebssystem. Da ist alles drin:

MCUXpresso Software Development Kit

Für die mittleren LPC1x sind alle Funktionen in der erweiteren CMSIS 
namens LPCOpen enthalten. Also auch alles was bei den STM32 in der HAL 
ist. Die kommen mit Beispielen für alles.

https://www.nxp.com/support/developer-resources/software-development-tools/lpc-developer-resources-/lpcopen-libraries-and-examples:LPC-OPEN-LIBRARIES

Es gibt auch Open Source Alternativen dazu:

https://github.com/microbuilder/LPC1114CodeBase

Die ganz kleinen LPC8 werden am Besten direkt programmiert. Hier gibt es 
Tutorien:

https://www.nxp.com/support/training-events/online-training:ON_DEMAND_TRNG#LPC800

https://github.com/microbuilder/LPC810_CodeBase

von Nop (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lars schrieb:

> Gibt es ein Äquivalent zu CubeMX? Allein die Vorstellung, alle Taktgeber
> per Hand zu konfigurieren, läßt mich das Handtuch werfen.

Das kommt davon, wenn man sich die Mühe spart, sich einmal richtig 
einzuarbeiten. Vendor-lock-in ist ja auch genau der Zweck von CubeMX.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.