mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Raspberrypi 3 SSH Login


Autor: Anonymous User (gastt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mich bereits erfolgreich mit Putty auf meinen Raspberry pi 3 
eingeloggt. Nachdem ich das Passwort und den Hostnamen änderte und 
rebootete, kann ich mich nicht mehr einloggen. Weder mit neuem, noch mit 
altem Passwort. Wo könnte das Problem sein?

MfG

Autor: nebolous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt's ne Fehermeldung (Login incorrect?)
Tastaturlayout? raspberry / raspberrz

Autor: Anonymous User (gastt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falsches Tastaturlayout (englisch/deutsch) kann es meiner Meinung nach 
nicht sein, da ich die Passwortänderung/Putty-Login ja über meinen Haupt 
PC mache.

Autor: Anonymous User (gastt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Hostname hat doch eigentlich nichts mit den Logindaten zu tun oder? 
Ich meine, wenn ich mich direkt beim Raspi auslogge, und mich wieder 
einloggen will, ist der Benutzername immernoch pi.

Autor: nebolous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der Hostname hat doch eigentlich nichts mit den Logindaten zu tun oder?

nein

> [...] kann ich mich nicht mehr einloggen.

aber das.

Scheitert es schon an der Verbindung oder am Einloggen?
Je nachdem was du in putty gespeichert hast, solltest du mal manuell und 
über die (korrekte) IP versuchen, eine Verbindung herzustellen. Dazu 
evtl. mal im Router schauen, welche IP der jetzt hat - die dürfte sich 
durch den geänderten Hostnamen ebenfalls geändert haben.

Autor: Anonymous User (gastt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nebolous schrieb:
> aber das.

Das dürfte auch kein Problem sein, denn 1. gebe ich in Putty die IP ein 
und 2. fragt Putty auch nach loginnamen und passwort.

Autor: T.roll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anonymous U. schrieb:
> 2. fragt Putty auch nach loginnamen und passwort.

Dann sag uns doch endlich mal die verdammte Fehlermeldung!

Autor: Anonymous User (gastt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Putty-Konsole:

login as pi
password access denied

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eventuell Feststelltaste jetzt oder bei der Passwortvergabe aktiviert 
und somit groß und Kleinschreibung vertauscht?

Autor: nebolous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt nicht nach falschem Passwort, sondern eher so, als wäre der Login 
per Passwort deaktiviert.
Da musst du wohl mal Tastatur und Bildschirm ranhängen und die 
Einstellungen in raspi-config prüfen.

Autor: A.. Punkt (arnonym)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nebolous schrieb:
> die dürfte sich durch den geänderten Hostnamen ebenfalls geändert
> haben.

Wieso sollte sich die IP mit einem neuen Hostname ändern? Die IP wird 
anhand der MAC-Addresse vergeben. Da der Hostname über DNS aufgelöst 
wird und dieses ein Anwendungsprotokoll ist, liegt dieses auch oberhalb 
der IP-Schicht. Es muss also zuerst eine IP existieren, um den Hostnamen 
aufzulösen, nicht umgekehrt.

Autor: Sven L. (sven_rvbg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist auf dem PI ein fail2ban installiert?

Autor: A.. Punkt (arnonym)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anonymous U. schrieb:
> Nachdem ich das Passwort und den Hostnamen änderte und rebootete, kann
> ich mich nicht mehr einloggen.

Daher testet man sowas auch, ohne das System neuzustarten. Man startet 
stattdessen den SSH daemon neu und lässt die alte Verbindung offen und 
testet über eine zweite Verbindung den Zugang. Sollte es nicht klappen, 
kann man im ersten PuTTY-Fenster einfach die Einstellungen anpassen und 
das ganze nochmal machen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Sheeva Plug (sheevaplug)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anonymous U. schrieb:
> ich habe mich bereits erfolgreich mit Putty auf meinen Raspberry pi 3
> eingeloggt. Nachdem ich das Passwort und den Hostnamen änderte und
> rebootete, kann ich mich nicht mehr einloggen. Weder mit neuem, noch mit
> altem Passwort. Wo könnte das Problem sein?

/etc/ssh/sshd_config: PermitRootLogin

Autor: A.. Punkt (arnonym)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Sheeva P. schrieb:
> /etc/ssh/sshd_config: PermitRootLogin

… auf "no" setzen ;) Man sollte grundsätzlich nur über sudo der 
root-Nutzer werden.

Um dein System noch etwas zu härten, solltest du am besten sämtliche 
Nutzer/Gruppen  vom SSH-Login ausschließen (zumindest aber root) und 
dann nur die Nutzer explizit zulassen, die sich anmelden dürfen. Zudem 
ist es eine gute Idee, passwortbasierten Login zu deaktivieren und nur 
den Login mit einem öffentlichen Schlüssel mit Passphrase zuzulassen.

Autor: Sven L. (sven_rvbg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A.. P. schrieb:
> Man sollte grundsätzlich nur über sudo der
> root-Nutzer werden.

Da kann man sich nun auch drüber streiten...

Autor: Anonymous User (gastt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich erledigt. Habe einfach ein neues Image auf die SD-Karte 
gebrannt und nun gehts. Der einzige unterschied ist, dass ich in dem 
neuen Passwort diese Zeichen nicht verwendet hab: &%$

Autor: Daniel F. (df311)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jaja, die "sicheren" passwörter mit sonderzeichen und was weiß ich noch 
alles haben mich auch schon einige haare gekostet ;-)
besonders nett, wenn ein projekt auf den entwicklungsrechnern problemlos 
läuft, aber am server dann nicht weil das datenbank-passwort irgendwo im 
framework den verbindungsaufbau stört.
meistens (immer) wegen einem der folgenden zeichen ?&%#$

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.