Forum: Offtopic Kepler Teleskop


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Max M. (zbmax)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Heute um 19 Uhr gibt es von der NASA einen Live-Stream. Dort wird 
enthüllt worüber die NASA derzeit noch schweigt.

Bekannt ist nur dass das Weltraumteleskop Kepler mit Hilfe der KI von 
Google etwas gefunden hat.
"Etwas" steht im Zusammenhang mit Planeten die aufgrund ihrer kosmischen 
Lage wahrscheinlich dazu im Stande sind Leben zu entwickeln.

Die Stimmung im Netz ist vielversprechend.


Livestream
https://www.nasa.gov/nasalive


Die Spannung steigt :)

: Bearbeitet durch User
von S. M. (lichtmensch)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Max M. schrieb:
> Heute um 19 Uhr

Unserer Zeitzone?

von Max M. (zbmax)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, es geht jetzt gleich los

: Bearbeitet durch User
von Mike B. (mike_b97) Benutzerseite


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Können die sich nich endlich mal ordentliche Mikros kaufen?
Und den tausenden Flugzeug-Piloten bitte auch gleich jeweils neue 
Mikros.
Das klingt als würden die das vom Mars aus übertragen.

von Jonny O. (-geo-)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist eine Telefonkonferenz :-)

von Mike B. (mike_b97) Benutzerseite


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Jonny O. schrieb:
> Das ist eine Telefonkonferenz :-)

Mit der ISS?
JEDES aktuelle Handy hat ne bessere Sprachqualität als diese 
VHF-Verbindung zum Mars.

: Bearbeitet durch User
von Jonny O. (-geo-)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mike B. schrieb:
> Jonny O. schrieb:
>> Das ist eine Telefonkonferenz :-)
>
> Mit der ISS?
> JEDES aktuelle Handy hat ne bessere Sprachqualität als diese
> VHF-Verbindung zum Mars.

Kann nicht sein. Die Telefonqualität entspricht einer Naturkonstanten. 
Sie ist das Einzige, was sich wärend der technischen Entwicklung nicht 
verändert...

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Jonny O. schrieb:
> Die Telefonqualität entspricht einer Naturkonstanten.
> Sie ist das Einzige, was sich wärend der technischen Entwicklung nicht
> verändert.

VETO. Für ein viertel Jahrhundert durften wir testen, auf welch hohem 
Niveau sich die Sprachqualität telefonischer Kommunikation bewegen kann. 
Mit der flächendeckenden Einführung von Mobiltelefonie wurden wir dann 
nach und nach darauf eingestimmt, daß dies niemals für die Ewigkeit 
bestimmt war. Böse Zungen behaupten, daß nun mit VoIP und Smartphones 
ein Feldversuch gestartet wurde, mit dem bestimmt werden soll, wo die 
Untergrenze der Sprachqualität liegt, mit der ein Mensch geradeso noch 
Worte aus chaotischem Audiospektrum extrahieren kann.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die haben vermutlich Santa Claus auf seinem Schlitten am Nordpol mittels 
Kepler gefunden.
Oder was kam jetzt gestern raus?

von Johann L. (gjlayde) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph K. schrieb:
> Oder was kam jetzt gestern raus?

Wahrscheinlich — mal wieder — eine "Erde 2.0".

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Johann L. (gjlayde) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Mike B. (mike_b97) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias L. schrieb:
> Ein System mit 8 Planeten, was wohl arg selten ist:
>
> https://www.focus.de/wissen/weltraum/pressekonfere...

Zusatzinfo: Gefunden durch Einsatz eines relativ neuen neuronalen 
Netzes, welches bisher unbeachtete Lichtsschwankungen bemerkt hat und 
dadurch zur Entdeckung der beiden neuen Planeten geführt hat.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.