mikrocontroller.net

Forum: Offtopic So hat es in der DDR auch angefangen.


Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
-13 lesenswert
nicht lesenswert
und wie es endete, wissen wir auch.

Also - Am26C31CD bei arrow: im Momemt 30 Wochen Lieferzeit, erstaunlich, 
wirklich erstaunlich.
Ich meine hier die Teile auf der 2500er Rolle für 0,22 EUR/Stück und 
nicht irgendwelcher Mauserzeugs zu Mondpreisen.
Nein, ich habe wegen alter Reflexe noch ausreichende Mengen, um dieses 
Lieferloch zu überbrücken.

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RS485 wird halt nicht mehr so oft eingesetzt wie früher, vielleicht 
liegts daran.
Digi-Key hat noch einige an Lager:
https://www.digikey.com/product-detail/en/texas-in...

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd G. schrieb:
> Also - Am26C31CD bei arrow: im Momemt 30 Wochen Lieferzeit, erstaunlich,
> wirklich erstaunlich.

Jau, und die Wohnungen werden unbezahlbar, RAMs immer teurer. Es geht 
zuende! Rettet euch in die Raumschiffe! (frei nach Fiat Lux ;-)

Sollte das wirklich das erste Mal sein, dass du in einer Marktwirtschaft 
eine Produktknappheit erlebst?

Autor: Thomas Eckmann (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd G. schrieb:
> So hat es in der DDR auch angefangen.

Was hat denn das mit der DDR zu tun?

Die hatten doch gar nichts, was knapp werden konnte. Und das, was knapp 
war, war schon immer knapp.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Das hatten wir doch letztens schon bei den Speicher Chips. Das liegt an 
zu viel billigem Geld. Im Wochentakt werden große Halbleiter-Hersteller 
für Fantastrilliarden von der Konkurrenz (Microchip/Atmel, 
Fairchild/ONSemi, Analog/Linear) oder von Heuschrecken (Koch/Molex...) 
geschluckt, die dann "Synergieeffekte nutzen" und ganze Produktlinien 
einfach zu machen. Und alles, was nicht in einem Handy verbaut wird, 
wird nur noch auf Sparflamme produziert.

Autor: Georg A. (georga)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Ach, so Planwirtschaftsmüll gabs doch immer schon, nennt sich halt nur 
ganz harmlos Allocation... Hatte das schon in den 90ern mit GALs oder 
Tantal-Cs.

Evtl. gibts irgendein neues Produkt von Apple oder so, das den Chip ganz 
dringend braucht ;)

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> RS485 wird halt nicht mehr so oft eingesetzt wie früher, vielleicht
> liegts daran.

Sind aber RS-422-Treiber.

> Digi-Key hat noch einige an Lager:
> https://www.digikey.com/product-detail/en/texas-in...

Das ist das, was ich als Mondpreis benannt habe.

> Sollte das wirklich das erste Mal sein, dass du in einer Marktwirtschaft
> eine Produktknappheit erlebst?

Nein, es ist nicht das erste Mal, deshalb halte ich das Material für 
eine komplette Jahresproduktion vor. Es verwundert mich lediglich, dass 
ein bereits seit über 35 Jahren produziertes Teil plötzlich knapp wird.

Autor: Mike B. (Firma: Buchhaltung+Controlling) (mike_b97) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas E. schrieb:

> Die hatten doch gar nichts, was knapp werden konnte. Und das, was knapp
> war, war schon immer knapp.

Bei uns hatte wenigstens jeder Arbeit,
die ist selbst im heutigen marktwirtschaftlichen Deutschland schon knapp 
:-D
(wer Sarkasmus findet darf ihn behalten)

Autor: Harald Wilhelms (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:

>> Also - Am26C31CD bei arrow: im Momemt 30 Wochen Lieferzeit, erstaunlich,
>> wirklich erstaunlich.
>
> Jau, und die Wohnungen werden unbezahlbar, RAMs immer teurer. Es geht
> zuende!

Genau, und in sechs Tagen werden sogar die Schlafplätze
in den Krippen knapp!

Autor: soul eye (souleye)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd G. schrieb:

> Nein, es ist nicht das erste Mal, deshalb halte ich das Material für
> eine komplette Jahresproduktion vor. Es verwundert mich lediglich, dass
> ein bereits seit über 35 Jahren produziertes Teil plötzlich knapp wird.

Es wird nicht knapp. Aber heutzutage produziert kein 
Halbleiterhersteller mehr auf Lager. Daher hast Du fast überall 14-26 
Wochen lead time. Den Highscore hat AtmelMicrochip mit 217 Tagen. 
Immerhin haben die einen netten Bot, der regelmäßig ans Nachbestellen 
erinnert.

Autor: Gerald B. (gerald_b)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas E. schrieb:
> Bernd G. schrieb:
>> So hat es in der DDR auch angefangen.
>
> Was hat denn das mit der DDR zu tun?
>
> Die hatten doch gar nichts, was knapp werden konnte. Und das, was knapp
> war, war schon immer knapp.

Falsch, es gab hauptsächlich deswegen nix, weil einerseits von den 
Verantwortlichen alles was irgendwie versprach, Devisen einzubringen, 
das wurde verramscht, ohne Rücksicht auf Verluste. Die hätten auch ihre 
eigene Oma für harte Währung verschachert.
Der 2. Punkt war die Planwirtschaft in Verbindung mit der Mentalität, 
alles zu horten.
Es mußte auf 5 Jahre im Voraus geplant und bilanziert werden. Wenn da 
was außer der Reihe gebraucht wurde, fing man an zu rudern. Glück hatte 
man, wenn ein Projekt gestorben war, dann wurde rumtelefoniert, ob man 
dafür das, was gebraucht wurde, woanders bekommen könnte.
Deshalb gab es den einschlägigen Witz, das das Schild "bitte nur 2 
Artikel nehmen", das für das Ketchup bestimmt war, der Lehrling 
ausversehen am Klopapier anbrachte, zu einem Lieferengpass bei Selbigem 
führte ;-)

Autor: Thomas Eckmann (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)
Datum:

Bewertung
-10 lesenswert
nicht lesenswert
Gerald B. schrieb:
> Falsch

Hat ja lange gedauert, bis sich der erste Ossi auf den Schlips getreten 
fühlt. Ich hatte sogar mit einem sofortigen Shitstorm gerechnet. Die 
Bewertung zeigt mir allerdings, daß es doch Leute gibt, die die Ironie 
meines Beitrags erkannt haben.

Autor: ● J-A VdH ● (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerald B. schrieb:
> Die hätten auch ihre
> eigene Oma für harte Währung verschachert.

die waren doch alle selbst so alt, die hatten längst keine Oma mehr :]

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
...Verantwortlichen...
Ja den gab es damals noch, heute wird Verantwortung regelmäßig weg 
bürokratisiert. Verantwortliche gibt es schon lange nicht mehr nur noch 
sich zu langsam weg Duckende.

Namaste

Beitrag #5248686 wurde vom Autor gelöscht.
Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Allocation.
Hast du grad was von Vishay in der Produktion? Die haben grad auf 55 
Wochen erhöht.

Autor: Matthias Xxx (current_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die AMS Produkte welche wir einsätzen sind auch mehrere Monate nicht 
verfügbar.

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hast du grad was von Vishay in der Produktion?

Äh, glücklicherweise nicht. Da kaufe ich nichts mehr. Weil sich an deren 
Widerständen die Metallisierungen im Lötprozess (25 s bei 230 °C max) 
bräunlich verfärben. Sieht Scheiße aus und passiert ansonsten nicht mal 
bei der Billigware von Yageo.
Vielleicht sind ja die anderen Teile dieser Firma i.O.

Autor: Al. Kn. (alterknacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas E. schrieb:
> Hat ja lange gedauert, bis sich der erste Ossi auf den Schlips getreten
> fühlt.

Das glaube ich nicht, aber es sollte auch heute noch die Tatsachen für 
alle Deutschen(und Zuwanderer) nicht vergessen werden

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Sollte das wirklich das erste Mal sein, dass du in einer Marktwirtschaft
> eine Produktknappheit erlebst?

Daran sind die Schweine schuld...

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu U. schrieb:
> Daran sind die Schweine schuld...

Pfff...
Die Schweine? Da lachen ja die Hühner!

MfG Paul

Autor: Fra Nk (korax)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.