mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Atollic True Studuio nur noch mit STM32


Autor: Thomas Lembke (thomas_hx)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
STMicroelectronics hat Atollic aufgekauft.
Es wird nur noch eine freie version von TrueSTUDIO geben, diese 
unterstützt dann aber nur noch den STM32.
http://blog.atollic.com/early-holiday-gift-from-st...

Autor: Markus M. (adrock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist Atollic vs. EmBitz besser? Wenn STM CubeMX vernünftig an Atollic 
andocken würde, wäre das zumindest schonmal ein Pluspunkt.

Ob man jetzt CubeMX mag oder nicht sei mal dahingestellt.

Autor: Nils N. (nils_h494)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Finde ich gut. Es wird Zeit, dass ST eine eigene IDE bereit stellt. 
Jeder andere Anbieter wie Microchip, Atmel (jetzt Microchip, wird wohl 
bald vereint in eine IDE), Silicon Labs, etc... haben eine eigene IDE. 
Downloaden installieren, verwenden - kostenlos!

Bei STM32 habe ich dieses Feeling bis jetzt nur für die STM32 Workbench 
gehabt. Natürlich, die alte Leier, man kann sich seine ganze Toolchain 
auch komplett zusammenstellen. Könnte ich bestimmt - aber ich fand den 
Weg bisher einfach unprofessionel. Ich möchte mich weniger mit der IDE 
beschäftigen, als  mit dem Programmieren. Zusätzlich schreckt es auch 
viele Ein- und Umsteiger ab, wenn ST keine eigene IDE zur Verfügung 
stellt.

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus M. schrieb:
> Wenn STM CubeMX vernünftig an Atollic
> andocken würde, wäre das zumindest schonmal ein Pluspunkt.

Das ist vermutlich ein Muss - immerhin ist CubeMX eines der 
Schlachtschiffe, in die ST eine Menge Zeit gesteckt und die Werbetrommel 
gerührt hat. Positiv war bei Atollic immer die Einfachheit der 
Installation, negativ war bei der freien Version damals die 
Kompliziertheit der Anbindung an ST-Link, weil die Jungs statt einem 
echten objcopy nur einen Stub eingebaut hatten.

Das wird wohl hoffentlich Geschichte sein und dann steht einem endlich 
eine IDE zur Verfügung, die nicht so ein monströser Saurier ist.

Autor: Bürovorsteher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein längst überfälliger Schritt von ST!

Autor: eagle user (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Boah, seid ihr ekelhaft. Denkt doch mal an Kollegen, die keinen STM32 
benutzen und 2000 Euro an Atollic gezahlt haben. Das ist nicht lustig. 
Normal sollte man ST daraufhin boykotieren.

Sagt jemand, der überwiegend ST einsetzt :(

Autor: Armer_Bit_Fummler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas L. schrieb:
> Es wird nur noch eine freie version von TrueSTUDIO geben, diese
> unterstützt dann aber nur noch den STM32.

Weis jemand etwas über den Zeitplan wann dieses "Free-TrueStudio"
zur Verfügung stehen wird ?
Ich konnte auf den HPs noch nichts konkretes finden.

Autor: Gerhard O. (gerhard_)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Kompliziertheit der Anbindung an ST-Link, weil die Jungs statt einem
> echten objcopy nur einen Stub eingebaut hatten.

Ich habe mir die objcopy von cooxox kopiert und dann den Stub nach 
Umbennung in Atollic ersetzt. Funktioniert einwandfrei.

Autor: Gerhard O. (gerhard_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eagle user schrieb:
> Boah, seid ihr ekelhaft. Denkt doch mal an Kollegen, die keinen
> STM32
> benutzen und 2000 Euro an Atollic gezahlt haben. Das ist nicht lustig.
> Normal sollte man ST daraufhin boykotieren.
>
> Sagt jemand, der überwiegend ST einsetzt :(

Im Prinzip hast Du recht - Sehe ich genauso.

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Gerhard O. schrieb:
> Ich habe mir die objcopy von cooxox kopiert und dann den Stub nach
> Umbennung in Atollic ersetzt. Funktioniert einwandfrei.

Hehe, so hatte ich das auch gelöst. Welche Toolchain ich geplündert 
habe, weiss ich aber nicht mehr.

Autor: Armer_Bit_Fummler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Armer_Bit_Fummler schrieb:
> Weis jemand etwas über den Zeitplan wann dieses "Free-TrueStudio"
> zur Verfügung stehen wird ?

Hat keiner einer eine Antwort für mich ?
Gerüchte sind auch willkommen ;-)

Autor: Gerhard O. (gerhard_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Armer_Bit_Fummler schrieb:
> Armer_Bit_Fummler schrieb:
>> Weis jemand etwas über den Zeitplan wann dieses "Free-TrueStudio"
>> zur Verfügung stehen wird ?
>
> Hat keiner einer eine Antwort für mich ?
> Gerüchte sind auch willkommen ;-)

Die Lite ist doch schon seit einiger Zeit zum runterladen erhältlich. 
Wenn ST die neue Version freigibt, wird dies nur die auf STM32 begrenzte 
Pro-Vollversion sein.

P.S. Das "Wann" steht noch in den Sternen...

: Bearbeitet durch User
Autor: Nils N. (nils_h494)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eagle user schrieb:
> Boah, seid ihr ekelhaft. Denkt doch mal an Kollegen, die keinen
> STM32
> benutzen und 2000 Euro an Atollic gezahlt haben. Das ist nicht lustig.
> Normal sollte man ST daraufhin boykotieren.
>
> Sagt jemand, der überwiegend ST einsetzt :(

Das kann man so oder so sehen. Zumindest wenn es für die verwendeten 
Architekturen kostenlose Tools gibt verstehe ich nicht, wieso man 2000€ 
und mehr in die Hand nimmt für etwas, was man auch umsonst haben kann 
(z.B. Microchip, Atmel, STM32, Silicon Labs, Qt, Visual Studio).

Aber so funktioniert die Wirtschaft eben.

: Bearbeitet durch User
Autor: Nostradamus der Jüngere (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aber so funktioniert die Wirtschaft eben.

Da funktioniert nichts mehr, das Gefüge steht kurz vorm Kollaps.

Autor: Nils N. (nils_h494)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nostradamus der Jüngere schrieb:
>> Aber so funktioniert die Wirtschaft eben.
>
> Da funktioniert nichts mehr, das Gefüge steht kurz vorm Kollaps.

Das stimmt auch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.