mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Powerline Transceiver/Schaltung gesucht


Autor: Josh S. (joooooosh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mooinsen zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Transceiver oder einer Schaltung mit 
der man Daten über eine 2adrige Gleichspannungsleitung (12-40 V) 
übertragen kann.

Kennt jemand solche Schaltungen oder Transceiver um dies zu realisieren?

Viele Grüße
Josh

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch sind deine Angaben etwas dürftig.
- Gleichspannung: kann die zwischen 12V und 40V beliebig sein oder ist 
das bereits der Wunsch, sie so zu modulieren mit den Daten?
- dient diese Spannung zur Versorgung von einer Schaltung oder sollen 
das nur die Daten sein?
- Welche Datenrate schwebt dir vor?
- Sind die Daten gleichspannungsfrei (geeignet codiert)?

Es gab mal Modems, die so was konnten. Dann gibt es Power over Ethernet, 
es gibt Rundsteuersignale (allerdings auf Wechselspannung), es gibt DSL, 
es gibt One-Wire. Und sicherlich noch vieles mehr ...

Autor: Josh S. (joooooosh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sollen Daten auf eine Gleichspannungsleitung modulierter werden. Die 
Gleichspannung liegt zwischen 12 V und 40 V und dient zur 
Energieversorgung und Kommunikation zu den anderen Komponenten.

Mir schwebt eine Datenraten von über 50 kBit/s vor.
Mit dem Transceiver oder gerne auch einer passenden Schaltung möchte ich 
die Daten auf die Gleichspannung modulieren.

Autor: Jetzt ist G. (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht ganz die Baudrate, dafuer bewaehrt. TDA5051A. Allenfalls Overkill, 
das fuer Powerline, dh mit massiv Stoerungen drauf.

Allenfalls wuerd ich versuchen die Bits direkt vom UART auf die Speisung 
zu druecken. 20mV am Receiver sollten genuegen, wenn die Speisung sonst 
Stoerungsarm ist. Allenfalls sollte man das Schaltnetzteil fuer die 
Busspeisung und das UART synchronisieren.

: Bearbeitet durch User
Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwölf M. schrieb:
> Allenfalls sollte man das Schaltnetzteil fuer die
> Busspeisung und das UART synchronisieren.

Morsen mit dem Netzteil konnte der NAS schon im letzten Jahrtausend. 
Sorry für den kleinen Bruchstabendreher. Auf meiner Tsatstur ist A und S 
vertauscht.

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TDA5051A ist aber viel langsamer als die gewünschten 50kbit/sec.
UART ist immer flankengetriggert und damit sehr störempfindlich.
Und vor 30 Jahren hatte die c't schon einen Beitrag, wie die NxA dein 
NAS findet...

Vielleicht UART mit Datenpaket mehrfach senden bzw. ein Response-Paket 
mit Fehlerstatus. Ansonsten wird es keine einfache Schaltung. Da müßte 
dann schon analog gefiltert werden.

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Dünnwandtroll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieses ST Produkt ...

Fully integrated power line driver :
Up to 1 Arms, 14 Vpp single ended

Ja. von nichts kommt nichts. 1Arms auf einer Speisung ist schon eher 
heftig. Auf Netz mag das ja gehen, aber auf einer kleinen DC Spannung... 
Aber eben.. Bandbreite gibt's nicht umsonst.

Autor: Josh S. (joooooosh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besten Dank fchk !
Werde mir den ST7590 einmal genauer anschauen :)

Viele Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.