mikrocontroller.net

Forum: Platinen Wo flexible Platinen herstellen lassen?


Autor: Anon Y. (tactileuser)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche eine Firma oder sogar eine private Person, die mir flexible 
Platinen herstellen kann. Die Platinen sind ca 50mm x 50mm groß und sehr 
flexibel, im Anhang ist ein Bild der Platine. Benötigt werden 100 Stück.

mfg

Autor: Cyblord -. (cyblord)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Macht heute doch jeder Fertiger. Sogar Elecrow und Co. bieten das 
inzwischen an.

https://www.elecrow.com/flex-rigid-flex-multilayer...

: Bearbeitet durch User
Autor: Why (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In diesem "Markt" sind wohl schon einige aktiv.

Beitrag "FPC-Layout Ersteller gesucht"

Autor: Anon Y. (tactileuser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie läuft das denn bei elecrow ab? Kostet eine Platine 1 Dollar oder ist 
das nur ein Pseudowert?

Danke für eure Antworten

Autor: Cyblord -. (cyblord)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Can H. schrieb:
> Wie läuft das denn bei elecrow ab? Kostet eine Platine 1 Dollar oder ist
> das nur ein Pseudowert?
>
> Danke für eure Antworten

Ist ein Pseudowert.
Du musst dein Design hinschicken und ein Angebot einholen. Steht aber 
auch alles im Text darunter.

Autor: georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anon Y. schrieb:
> Die Platinen sind ca 50mm x 50mm groß und sehr
> flexibel, im Anhang ist ein Bild der Platine

Das schreit eigentlich nach Starr-Flex - es ist unüblich und technisch 
ziemlicher Murks vielpolige Stecker an flexible Folien zu löten. Aber 
wenn du das unbedingt willst bekommst du das natürlich, und zwar von 
zahlreichen Herstellern.

Georg

Autor: Wühlhase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Starrflex scheint mir auch sinnvoll.

Hierzulande macht sowas z.B. Leiton. Bin mit denen ganz zufrieden (die 
haben meine BA gefertigt), die melden sich auch nochmal wenn du 
mutmaßlichen Murks einschickst, und Deutsch sprechen die auch.

Autor: Anon Y. (tactileuser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar, was meint ihr was mich so ein Flex kosten wird?
Muss schauen ob es sich lohnt, als wenn ich sie normal vom Einzelhändler 
kaufe.

Autor: No Y. (noy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AT&S die machen übrigens auch die iPhone Platinen :-D

Autor: Cyblord -. (cyblord)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anon Y. schrieb:
> Alles klar, was meint ihr was mich so ein Flex kosten wird?
> Muss schauen ob es sich lohnt, als wenn ich sie normal vom Einzelhändler
> kaufe.

Hast du denn bereits alle Fertigungsdaten? Oder musst du diese erst noch 
erstellen? Hast du Erfahrung damit?
Denn der Zeitaufwand kann auch noch beträchtlich werden. Inklusive dem 
Risiko eine PCB mit Bugs zu bestellen und noch ne Runde drehen zu 
dürfen. Gerade bei unerfahrenen Layoutern nicht gerade selten.

Autor: Anon Y. (tactileuser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider habe ich nichts, außer ein Exemplar vom Teil.

Autor: Cyblord -. (cyblord)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anon Y. schrieb:
> Leider habe ich nichts, außer ein Exemplar vom Teil.

Jetzt brauchst du nur noch einen Replikator wie in Star Trek...

Aber im Ernst, wenn du jemanden suchst der das alles für dich macht, 
solltest du das langsam auch mal so sagen, weil allein mit einem 
Fertiger für Leiterkarten kommst du da nicht weit.

Autor: georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anon Y. schrieb:
> Muss schauen ob es sich lohnt, als wenn ich sie normal vom Einzelhändler
> kaufe.

Wenn es sowieso nur um die allerbilligste Beschaffung geht, braucht du 
nicht lange suchen, Chinaware vom Chinesen zu kaufen ist in keinem Fall 
zu schlagen.

So nebenbei, das ist natürliche eine widerrechtliche Raubkopie.

Georg

Autor: Anon Y. (tactileuser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das sage ich ja von Anfang an, ich suche jemanden der mir das alles 
macht.


Dieses Teil ist nicht patentiert oder urheberrechtlich geschützt. Da 
gibt es zahlreiche gewerbliche Anbieter im Netz, die das anbieten unter 
ihrem eigenen Namen.

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf es doch hier für 14,50€.
https://my3dbase.com/JDM-040-Easy-Remapper

Google: easy mapper v3

: Bearbeitet durch User
Autor: Anon Y. (tactileuser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bekomme die Dinger für 5€ aktuell, da ich aber mehr und mehr 
benötige suche ich einen noch niedrigeren Preis als 5€.

Autor: Why (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das kannst Du bei 100 Stück (d.h. alles zusammen deutlich unter 500 Euro 
inkl. Layout-Erstellung, Einrichtkosten und Versand) wahrscheinlich 
vergessen, sofern Du keinen Dummen findest der Dir das Layout praktisch 
umsonst erstellt.

Und sollten die ersten Prototypen fehlerhaft sein, wirds sogar deutlich 
teurer ;-)

Autor: Düsen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wühlhase schrieb:
> Starrflex scheint mir auch sinnvoll.
>
> Hierzulande macht sowas z.B. Leiton. Bin mit denen ganz zufrieden (die
> haben meine BA gefertigt), die melden sich auch nochmal wenn du
> mutmaßlichen Murks einschickst, und Deutsch sprechen die auch.

Leiton? Die outsourcen doch selber sehr viel nach China.
Kann mir jetzt nicht vorstellen das die dort solche Flatflex 
Leiterplatten selber herstellen.

Leiton hat ursprünglich als Outsourcer angefangen, und dann Britze 
Leiterplatten im Süden von Berlin übernommen. All zu viele Anlagen haben 
die dort nicht denke eher die werden dort halt die Standard 
Leiterplatten fertigen (aber ob sich das heutzutage bei den Preisen und 
der Herstellungsdauer in China rechnet noch rechnet)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.