mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Android Tablet stürzt regelmäßig ab


Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Ich habe hier ein etwas älteres Tablet mit Android 4.2.2. Seit ca. einem 
Jahr stürzt das Gerät regelmäßig ab und startet einfach neu. Ich konnte 
nur beobachten, dass der RAM mit der Zeit immer voller wird, bis zum 
Absturz. Nach einem Neustart funktioniert das Gerät einwandfrei. Ein 
paar Anhaltswerte zum RAM aus dem Task-Manager:
 - Nach einem Neustart: ca. 600MB
 - Nach einer Woche: ca. 1,1GB (kurz bevor die Kiste abschmiert)
 - Das Gerät hat 1,34GB RAM laut Task-Manager.

Ich konnte zusätzlich herausfinden:
Der RAM wird mit der Zeit von unzähligen (ca. 100 nach einer Woche) 
app_process Prozessen aufgefressen (jeder ca. 4,8 MB).
Hinzu kommen unzählige (gefühlt wieder ca. 100) sh und dmesg Prozesse 
mit ca 0,4MB.

Kennen die Linux Experten hier das Problem bzw. kann mit jemand einen 
Hinweis geben, wie man herausfinden kann, woher die ganzen Prozesse 
kommen (UID ist immer 0 bzw wird von root ausgeführt) bzw. was das 
Problem vom Grät ist. Ich kenne mich ein wenig mit Linux aus, doch die 
Problematik ist außerhalb meines Kenntnisstands.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich schrieb:
> Ich konnte nur beobachten, dass der RAM mit der Zeit immer voller wird,

Das ist bei Android immer so und für sich allein kein Problem. 
Ungenutztes RAM ist Geldverschwendung.

> Hinzu kommen unzählige (gefühlt wieder ca. 100) sh und dmesg Prozesse
> mit ca 0,4MB.

Da wirds schon interessanter. "dmesg" listet in Linux das System-Log. 
Das interessiert eigentlich niemanden ausser Systeminfo-Apps.

: Bearbeitet durch User
Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du mal nach frischer Firmware gesucht? Muss nicht unbedingt neuer 
sein, aber ein erneutes Flashen der originalen FW kann nicht schaden.

Autor: Update (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, kenne ich. Altes Android mit aktuellen (oder aktualisierten) Apps 
ist leider nicht so toll. Such nach einem Custom ROM oder nach einem 
neuen Tablet.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schon mal für die Hinweise. Gibt es Custom Roms die besonders zu 
empfehlen sind?

Autor: Marc G. (marcm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LineageOS oder auch die Slim Roms....

Um welches Tab geht's überhaupt?

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Update schrieb:
> Ja, kenne ich. Altes Android mit aktuellen (oder aktualisierten) Apps
> ist leider nicht so toll.

Das erklärt, weshalb mein Galaxy Tab4 inzwischen auch so verdammt 
schlecht (langsam) zu bedienen ist.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja sry, es ist ein Samsung Galaxy Tab 3 8.0.

Autor: R. Freitag (rfr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ähnliche Probleme bei direkt 2 Tablets und weiss nicht, wie das 
Flashen auf diese überhaupt geht. LineageOS und Cyanogen habe ich aber 
mal gehört...:-)

Weiss jemand ein gescheites Tutorial hierzu?

Gruss

Robert

Autor: Marc G. (marcm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neue Roms auf jungfräuliche Androiden geht eigentlich fast immer gleich 
:

- bootloader entsperren
- recovery Software ersetzen

Und dann anschließend mit der neuen recovery Software das neue CustomRom 
flashen

Einfach nach googlen, gibt für fast jedes Gerät Anleitungen und die 
passende Software...

Marc

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei die Samsung Modelle eigentlich alle einen entsperrten Bootloader 
haben.
Dann braucht man nur Odin oder Heimdall für das Flashen des neuen Custom 
Recovery (TWRP) und ab dann einfach das LineageOS per Recovery 
installieren.
Für dein Samsung Tab gibt's offenbar kein offizielles Release aber 
sicher was inoffizielles. Kann man genauso gut nehmen.
Schau mal bei xda-developers in die entsprechende Sektion.

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich gerade für mein nicht mehr sinnvoll zu gebrauchendes Nexus 4 mit 
4.2.2 hinter mir. Jetzt läuft es mit LineageOS auf 7.1 wieder rund. Kann 
ich nur empfehlen.

Als nächstes ist mein Note 10.1 fällig, das Tablet stürzt regelmäßig ab 
wenn Youtube läuft...

https://www.xda-developers.com/ ist recht gehaltvoll wenn man des 
Englischen mächtig ist.

Aonst hilft Tante Google, am besten mit der Modellnummer (mein Note z.B. 
: SM-P600) und dem ROM das man anstrebt.

Autor: Gabiii (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hatte auch Erfolg, nachdem ich Werkseinstellungen geladen habe... 
anschließend nach Updates schauen! Viel Erfolg ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.