mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software VideosWin10 ruckeln, mit Knoppix nicht.


Autor: Wolfgang S. (Firma: Pensionär-Altes-Eisen) (stackpointer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich stellte meinen 9 Jahre alten Eeepc1000H ( 2GByte RAM )von XP auf 
win10 um. Die Maschine benutze ich gerne als Unterhaltungsspielzeug für 
lange Bahnfahrten.

Mit Win 10, aber auch nach dem Zwischenschritt win8.1, ruckeln Videos 
bis hin zu Klötzchengraphik. (VLC und Win Mediathek )


Mit einem Knoppix ( CT-Magazin ), gebootet vom USB-stick und dem mit dem 
in der Knoppix-Distribution enthaltenden VLC-Player einwandfreie 
Wiedergabe
aller Videos, auch die auf der Festplatte die bei WIN10 ruckeln oder 
klotzen.

Ein Treiberproblem? Knoppix und WIN-XP zeigten ja daß die hardware das 
kann.


Gruß Wolfgang

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 2GB RAM sind zu knapp für WIN7,8,10. Das wird nie gut werden.

: Bearbeitet durch User
Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut S. schrieb:
> Die 2GB RAM sind zu knapp für WIN7,8,10. Das wird nie gut werden.

Quatsch. Für ein wenig Video gucken reicht das. Win7/8 sind gar kein 
Problem, bei Win10 wird es nach einem frischen Start etwas länger 
dauern, bis das System sich "beruhigt" hat, was durchaus Ruckler 
erzeugen kann.

Wolfgang S. schrieb:
> Ein Treiberproblem?

Möglich. Welche Treiber sind denn für die Grafik istalliert?

Autor: Jill Bates (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
> Knoppix und WIN-XP zeigten ja daß die hardware das
> kann.

Ähm... Du hast eine Lösung und suchst ein Problem dazu, ja?

Autor: bluppdidupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Win Mediathek" kenn ich nicht, aber zumindest bei VLC muss 
Hardwarebeschleunigung bei den Einstellungen unter Eingang/Codec erst 
eingeschaltet werden.
https://mpc-hc.org/ nutzt im Normalfall automatisch 
Hardwarebeschleunigung (sofern verfügbar)

Autor: bluppdidupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls man den Treiber im Verdacht hat: Welche Videoformate der 
GPU-Treiber unterstützt kann man via "DXVA Checker" herausfinden - 
http://bluesky23.yukishigure.com/en/DXVAChecker.html

Autor: Wolfgang S. (Firma: Pensionär-Altes-Eisen) (stackpointer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jill Bates schrieb:
>> Knoppix und WIN-XP zeigten ja daß die hardware das
>> kann.
>
> Ähm... Du hast eine Lösung und suchst ein Problem dazu, ja?

Hallo,
nein, ich möchte nicht neubooten müssen wenn z.B. ich vorher basecamp 
mit meinen Karte nutzte.

Gruß Wolfgang

Autor: Lukey S. (lukey3332)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst Basecamp unter ner richtigen Linux-Distro mit wine probieren:
https://appdb.winehq.org/objectManager.php?sClass=application&iId=11399

Was spricht denn gegen XP (außer dass man es nicht am Internet benutzen 
kann)?

: Bearbeitet durch User
Autor: Wolfgang S. (Firma: Pensionär-Altes-Eisen) (stackpointer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halo,

danke noch mals. Heute probierte ich nochmal die alte 160GByte-Platte im 
EeePC1000H mit winXP, sonst völlig gleiche Konfiguration, nur die Platte 
getauscht, damit laufen die Filme.

Langsam macht da smich auch neugierig, im Win10 deinstallierte ich auch 
noch den VLC, machte Datenträgerbereinigung User und System, boote neu 
mit shutdown /f /g /t 0 und installeirte danach den VLC neu.

Wieder Murks unter Win10....

irgendwie blöd, lächerlich oder was?

Welche Treiber fehlen? Win-Treiber-update lies ich auch laufen.

Gruß

PS.:

Die hardware kann es mit 2GByte definitiv also...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.