mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Samsung S27D590C Geht nicht


Autor: ManuO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebes Forum,

ich hatte mir einen defekten Monitor gekauft, um diesen zu reparieren.
Nun muss ich euch fragen, weil ich mit meinem Latein am Ende bin.

Es ist so:
Das Netzteil (extern) funktioniert einwandfrei.
Um dies zu überprüfen habe ich den Monitor an ein Labornetzteil 
angeschlossen.
=> Gleicher Fehler

Der Fehler:

Nach anstecken des Netzteils geht die Hintergrundbeleuchtung an, aber es 
erscheint kein Bild. Die Hintergrundbeleuchtung geht dann nach ca 1 Sek 
wieder aus und dann nach einer ca. einer halben Sekunde wieder an. 
Dieses Spiel wiederholt sich einige Male, bis die Beleuchtung dauerhaft 
an bleibt. Auch hier erscheint kein Bild.

Was mir noch aufgefallen ist:
Die Blaue Led auf der Front blitzt kurz nach anstecken des Netzteils 
auf, bleibt aber danach dunkel.
Es sind nur 3 SMD Elkos auf der Platine. Diese habe ich schon überprüft.

Kann es an einem Schaltregler liegen?

Vielen Dank für eure Antworten!

ManuO

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ManuO schrieb:
> Kann es an einem Schaltregler liegen?

Klar....

ManuO schrieb:
> Es sind nur 3 SMD Elkos auf der Platine.

Wohl kaum!

Möchtest du uns auch mal zeigen, wo du da grad rumbastelst?

Autor: ManuO (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier Mal ein paar Bilder...

Autor: ManuO (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eins vom Hauptprozessor

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ManuO schrieb:
> ich hatte mir einen defekten Monitor gekauft, um diesen zu reparieren.
> Nun muss ich euch fragen, weil ich mit meinem Latein am Ende bin.

ManuO schrieb:
> Es sind nur 3 SMD Elkos auf der Platine. Diese habe ich schon überprüft.

Und zwei dahingeworfene Bilder....

Sorry, das is mir zuwenig, um dir den Monitor zu reparieren. Da muss 
schon mehr Eigenleistung her!
Müsste ja auch vorhanden sein, wenn man einen def. Moni kauft und ihn 
selbst reparieren möchte!

Autor: ManuO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was heißt mehr Eigenleistung? Es gibt nicht mehr Platinen außer dieser 
und einer kleinen, wo die Taster für das OSD draufsitzen. Ich habe schon 
die Spannungen an den Elkos nachgemessen. Oszi hab ich leider nicht...

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ManuO schrieb:
> Oszi hab ich leider nicht...

Das ist ein Spaß, oder? Wie willst du denn den Monitor ohne Werkzeug 
reparieren?
So ist es dir leider nicht möglich, z.B. mal die Onboard Schaltregler zu 
prüfen, von denen einige (so um die 8 Stück) auf der Platine sind.

Autor: ManuO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oszi hab ich in der Arbeit. Ich kann auch damit umgehen. Was könnte denn 
da jetzt defekt sein?

Autor: ManuO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte ja auch dazulernen. Deswegen hole ich mir auch solche 
Teile...

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Oszi tastet du die Speicherdrosseln im Betrieb ab. An einem Ende 
steht ein Rechtecksignal von der PWM Stufe, auf der anderen Seite der 
Drossel ein glattes Signal in Höhe der Spannung, die der Schaltwandler 
liefert.

Betonung auf 'glatt'. Wenn du da viel Ripple misst, ist einer der 
Siebkondensatoren am Drosselausgang platt.

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zuerst würde ich die Schaltregler überprüfen.
Links oben auf dem Bild die parallel(?) geschalteten Dioden zuerst, weil 
grad eh nix andres geht die andren gleich auch.
Dann mit dem Oszi auf rippel testen....

Hmm..., stöpsel mal die Hintergrundbeleuchtung ab und schau was er 
macht.
Wenn der Wandler im Betrieb zuviel Strom zieht....

Autor: ManuO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok. Ich werde das mal machen. Spätestens am 02.01, weil ich da wieder 
ein Oszi zur verfügung habe.

Autor: ManuO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich habe jetzt Mal die Hintergrundbeleuchtung abgesteckt, aber gleicher 
Fehler. Blaue Status LED geht kurz an und das war's...

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann sollte da sitzt der Fehler sicher wo anders.

Kerko put o. Kaltelötstelle....!?
Mal Thermisch stressen, Fön, wenn möglich auch mit Kältespray...

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du mal vom Netzteil ein Bild machen?

Autor: ManuO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, kann ich morgen machen, allerdings ist es ein externes, das heißt, 
man sieht keine PCBs etc.
Ich glaube das bringt dann nix, oder?

Autor: ManuO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es auch sein, dass der Hauptprozessor defekt ist?
Weil es kommt ja kein Bild und die Hintergrundbeleuchtung geht auch 
nicht 100 prozentig...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.