Forum: Markt [S] iPad Air 2 Cellular (Mutter in's Netz)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jörg H. (idc-dragon)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will meine wenig technik-affine Mutter "in's Internet" bringen, ist 
halt doch nötig heutzutage, mit iPad (Air 2) und Datentarif.
Vielleicht hat sich ja jemand zu Weihnachten verbessert und so ein iPad 
zu verkaufen. Minimaler Speicherausbau (16GB) reicht, sie wird da kaum 
Inhalte drauf haben.
Am liebsten mit weißer Front. Natürlich ohne Sperren, Kratzer, 
Glasbruch, etc, noch tauglich als Geburtstagsgeschenk.

Tipps für kündbare Datentarife nehme ich auch gern, muß wegen der 
Empfangslage dort D1 Netz sein. Ich finde welche für 10€ und 2GB pro 
Monat.

Vielen Dank
Jörg

von Andreas S. (igel1)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg H. schrieb:
> Ich will meine wenig technik-affine Mutter "in's Internet" bringen, ist
> halt doch nötig heutzutage, mit iPad (Air 2) und Datentarif.

Ich hatte meiner Mutter (ebenfalls wenig technik-affin) auch ein iPad 
geschenkt, wobei ich selber ca. 200km entfernt wohne.

Schnell stellte sich heraus, dass ich eigentlich nur dann so richtig 
helfen konnte, wenn ich Zugriff auf den Bildschirm meiner Mutter hatte, 
denn sonst waren die Erklärungen von ihr, in welchem Menü sie sich denn 
gerade befinde, doch sehr schwer zu verstehen.

Letztendlich war ein "Fernsteuern" optimal - so konnte sie mit meiner 
Unterstützung auch schwierigere Dinge bewerkstelligen.

Leider läßt iOS genau das nicht zu und nur über einen Jailbreak kam ich 
via Cydia zum Ziel. Irgendwann lief jedoch WhatsApp mit dem alten, 
gejailbreakten iOS nicht mehr. Und weil WhatsApp die Haupt-Nabelschnur 
zu den Enkeln war, mussten wir upgraden.

Ende vom Lied: für die neue iOS gab es keinen Jailbreak und damit auch 
keine Fern-Zugriffs-Software mehr. Damit konnte ich meiner Mutter quasi 
kaum noch helfen und das iPad wurde mehr oder weniger wertlos für sie.

Mein Tipp daher:
Solltest Du nicht in örtlicher Nähe Deiner Mutter wohnen, so würde ich 
Dir vom iPad abraten und Dir eher zu einem Android-basiertes Tablet 
raten - damit ist Fernsteuerung möglich.

Viele Grüße

Igel1

von Felix K. (felix_k)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas S. schrieb:

> Schnell stellte sich heraus, dass ich eigentlich nur dann so richtig
> helfen konnte, wenn ich Zugriff auf den Bildschirm meiner Mutter hatte,
> denn sonst waren die Erklärungen von ihr, in welchem Menü sie sich denn
> gerade befinde, doch sehr schwer zu verstehen.
>
> Letztendlich war ein "Fernsteuern" optimal - so konnte sie mit meiner
> Unterstützung auch schwierigere Dinge bewerkstelligen.
>
> Leider läßt iOS genau das nicht zu..
Teamviewer gibt es auch für IOS, dann kannst von deinem PC o.ä. drauf zu 
greifen, wäre das keine Option (gewesen)?

Beitrag #5257158 wurde vom Autor gelöscht.
von Andreas S. (igel1)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Felix K. schrieb:

> Teamviewer gibt es auch für IOS, dann kannst von deinem PC o.ä. drauf zu
> greifen, wäre das keine Option (gewesen)?

Dachte ich auch zunächst - aber schnell fand ich heraus, dass dies kein 
"echter" Teamviewer war, wie Du ihn vielleicht von Windows her kennst.
Teamviewer bot vor ca. 2-3 Jahren nur die Möglichkeit Screenshots auf 
dem iPad zu machen, die dann zum Teamviewer-Client übertragen wurden.

Das scheint sich inzwischen etwas gebessert zu haben, aber so richtig 
komfortabel und "Mama-kompatibel" scheint mir die Lösung noch immer 
nicht zu sein - siehe Video auf dieser Seite: 
https://community.teamviewer.com/t5/Knowledge-Base/How-can-I-share-the-screen-on-my-iPad-iPhone-with-TeamViewer/ta-p/4734

Wenn ich alles richtig verstehe, muss die iPad-Besitzerin das 
Control-Center öffnen und dann dauerhaft(!) einen Recording-Button in 
diesem Control-Center drücken. Ob das Deine Mutter hinbekommt und wie 
gut dann überhaupt ferngesteuert werden kann, das würde ich definitiv 
vorab prüfen.

Viele Grüße

Igel1

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas S. schrieb:
> Felix K. schrieb:
>
>> Teamviewer gibt es auch für IOS, dann kannst von deinem PC o.ä. drauf zu
>> greifen, wäre das keine Option (gewesen)?
>
> Dachte ich auch zunächst - aber schnell fand ich heraus, dass dies kein
> "echter" Teamviewer war, wie Du ihn vielleicht von Windows her kennst.
> Teamviewer bot vor ca. 2-3 Jahren nur die Möglichkeit Screenshots auf
> dem iPad zu machen, die dann zum Teamviewer-Client übertragen wurden.

Stimmt, ist auch immer noch so. Auf dem Client kann man einen Screenshot 
anfordern, auf dem iPad bekommt man dann eine Aufforderung "Home+Power" 
zu drücken.

Die Variante mit dem "Screenrecording" konnte ich auf dem iPad grad 
nicht nachvollziehen, hab den "Recording"-Button in den Einstellungen 
nicht gefunden...

von Felix K. (felix_k)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:
> Die Variante mit dem "Screenrecording" konnte ich auf dem iPad grad
> nicht nachvollziehen, hab den "Recording"-Button in den Einstellungen
> nicht gefunden...

Bei mir (IOS 11) ist er da, allerdings nicht in den Einstellungen 
sondern im "Control Center"...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.