mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Garagentorfernbiedienung zu schwach


Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

ich habe eine WECLA 40.685 MHZ Fernbedienung die einfach nicht gut 
Funktioniert. Genau vor meinem Garagentor geht der Spaß nicht auf, ich 
muss von außen einen gewissen Winkel und Abstand einhalten und paar mal 
drücken bis die Garage aufgeht. (Ich nehme an, dass das Garagentor die 
Funkwellen aufhält.) Und ja, Batterien hab ich auch neue drinnen ;)

So sieht das Teil bei mir aus:
https://hallohandsender.com/wecla-40-685-mhz-1k/

Habt ihr eine Idee was ich das machen könnte? Gibt es vielleicht fertige 
Bausätze um da was nach zu rüsten.

Ich habe im inneren einen Taster um das Tor auf- und zu-zuschließen, ich 
dachte evtl irgendwie dort einen Empfänger mit einem modernen Sender 
anzuschließen. Das wäre aus meiner Sicht die einfachste Lösung. Hat 
jemand so etwas schon gemacht und kann da in die Richtung etwas 
Empfehlen?

Danke :)

: Verschoben durch Moderator
Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht es denn dtl weiter wenn das Tor auf ist? War das schon immer so? 
Ich hatte das mal bei einem Wotan 11, da lag es am Siebelko des 
Antriebs!

Klaus.

Autor: Der Andere (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp schrieb:
> Habt ihr eine Idee was ich das machen könnte?

Eine Sender/Empfängerkombi kaufen, die auch durch die Stahlbetonwand 
kommt oder dessen Empfangsantenne aussen montierbar ist.

Autor: Festtagsspeck (Gast)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
> Philipp schrieb:
>> Habt ihr eine Idee was ich das machen könnte?

Ein halb so breites = halb so schweres GA Tor montieren?

Das Gewicht des Tore runterskillen in dem faustgrosse Löcher 'nei 
machst (wird leichter UND HF-durchlässiger)?

Auf die FB verzichten = Fitnessaktivität im Alltag (kostenlos!)?

Tor immer offen lassen, für maximale Bequemlichkeit?

Fahrzeug draußen parken?


Die grösste Schwierigkeit dieser Welt, welche nicht nur alternativlos 
ist, besteht aus dem Fällen von Entscheidungen.

Autor: Georg G. (df2au)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp schrieb:
> Habt ihr eine Idee was ich das machen könnte?

Fang bitte damit an, mehr Informationen zu liefern.

Ist das Garagentor aus Metall oder Kunststoff?
Was für Wände hat die Garage?
Hat der Empfänger einen Anschluss für eine Antenne?

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp schrieb:
> Hat
> jemand so etwas schon gemacht und kann da in die Richtung etwas
> Empfehlen?

Du könntest es mal ohne grosses finanzielles Risiko probieren, dem 
Empfänger eine bessere Antenne zu verpassen - am Sender wäre das 
unpraktisch, es bleibt also nur der Empfänger.
Die Sendefrequenz ist recht niedrig und deswegen ist eine lange Antenne 
nötig, um möglichst in die Nähe der Wellenlänge zu kommen.

Ein alternativer Sender und Empfängersystem hat so gut wie immer den 
Nachteil, das es nicht mit z.B. Rolling Code arbeitet und deswegen 
leicht reproduzierbar (lies knackbar) ist. Deswegen ist so etwas wie ein 
Funkschalter nicht zu empfehlen.
Wenn du den Empfänger mal öffnest und fotografierst, ist es sicher 
möglich, eine bessere Antenne zu konstruieren. Mögl. reicht es, die 
Antenne z.B. nach aussen zu verlegen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube ich schmeiße das alte Zeug raus und hol mir beim Baumarkt für 
100€ ein komplett neues Teil und fertig. War mir gar nicht bewusst das 
es das so günstig gibt. Ist ja schon über 20Jahre alt ...

Autor: Der Andere (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp schrieb:
> Ist ja schon über 20Jahre alt

Ach...
Prima daß du uns diese Info gleich gibst. Und jetzt erzählst du uns 
vieleicht noch, daß es 19 Jahre 11 Monate und 3 Wochen prima 
funktioniert hat?

Autor: Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp schrieb:
> ich habe eine WECLA 40.685 MHZ Fernbedienung die einfach nicht gut
> Funktioniert.

War das denn schon immer so? Oder hat sich "irgendwann" etwas verändert?

Vielleicht sind ja auch irgnedwelche (weiteren) Funk-Dinge in der Nähe 
(neu hinz gekommen?) welche die Garagentor-Steuerung stören.

40 MHz ist ja heute nicht mehr so üblich, eher 433 oder 868 MHz. Kann es 
sein, dass es sich um ein etwas älteres System handelt?

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben V. schrieb:
> (neu hinz gekommen?)

Ich bin nicht umgezogen.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp schrieb:
> die einfach nicht gut Funktioniert. Genau vor meinem Garagentor geht der
> Spaß nicht auf, ich muss von außen einen gewissen Winkel un

Seit 19 Jahren ?

Oder seit dem der Sender runtergefallrn ist (was man aus Peinlichkeit 
und weil es als Kind immer Schimpfe von Mama gab nie jemandem erzählen 
würde).

Klar kannst du einen neuen Sender/Empfänger mit Tastkontakt an deinen 
Taster anschliessen.

Autor: Armlanger Abstandshalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Wegstaben V. schrieb:
>> (neu hinz gekommen?)
>
> Ich bin nicht umgezogen.

Du bist ungezogen!#

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.