mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 80c51 Programmierboard


Autor: Robert O (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich bin auf der Suche nach einem Programmierboard für einen 80c51hb von
Philips. Weiß irgend jemand wo ich sowas herbekommen kann?
Oder hat jemand ein passenden Schaltplan dafür damit ich mir das
Selberbauen kann?

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
80C51 = ROMless (nicht programmierbar)
87C51 = OTP oder Fenster-EPROM
89C51 = Flash (reprogrammierbar)


Wenn Du den 80C51 irgendwo ausgebaut hast, sollte auch ein 74LS373 und
ein 27C64 dabei gewesen sein.


Peter

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Robert
was Willst du denn ???
Etwas um einen xxC51 zu programmieren ( brennen) oder eine Testumgebung
aufbauen um geschriebene Programme zu testen ???
Wie Peter schon schrieb, der 80C51 braucht ROM und Latch.
Schaltungen gibts hunderte im Netz. Allerdings dann auch Eprom EMU !!
Sonst gleich besser mit 80C51 anfangen.

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
heist natürlich 89C51 !!!!!

Autor: Robert O (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst mal viellen Dank für die schnellen Antworten

Ich will meine eigenen Programe in C schreiben,
die dann auf den µC übertragen (wenn der noch einen Rom und Latch
braucht soll er bekommen).
Und dann sollen die Programme getestet werden.
Fürs erste gebe ich mal damit zufrieden und dann kann man ja mal
schauen was ich damit noch so alles anfangen kann.

Autor: buz11 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten erstmal sowas probieren :
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-25968.html#25968

Dannach kann man immer noch einen anderen 80x51er nehmen.
Oder?

Autor: Robert O (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@buzll

Man könnte natürlich erst einmal damit anfangen. Aber wenn ich hier
eine ganze Handvoll 80c51 rumliegen haben bietet es sich natürlich an
damit zu experimentieren.

Autor: buz11 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Robert O

Natürlich will man erst vorhandenes Zeugs verwenden.
Aber, nicht dass Du zu viel Zeit damit vergeudest,
es überhaupt zum laufen zu bringen...
Wie auch immer, viel Erfolg!

Autor: Thomas Strauß (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Robert,

wie Peter schon mitteilte, brauchst Du 74HC373 oder 74HC573 (oder die
LS-Typen) und einen Programmspeicher (27C64, 27C128, 27C256, 27C512,
wie sie sich auf alten Mainboards noch rumtummeln);

Schaltplan? Z.B. kann ich die Bücher von Herrn Roth empfehlen
(Mikrocontroller-Kochbuch). Hat auch jede bessere Leihbücherei!

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Robert:

Hatte 2004 ein C8051F064EK Evaluation Kit von Silicon Laboratories für
25 Euro vom Distributor WBC (existiert heute unter anderem Namen)
erstanden. Das ist ein Demo-Board mit 8051 Derivat, viel integrierte
Peripherie, Stromversorgung und Flash Download über USB, was will man
mehr?

Ich bin mir sicher, daß es diese Boards noch gibt.

http://www.silabs.com/tgwWebApp/public/index.htm

Gruß

Dietmar

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.