Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SW4STM32 Neue Files?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Johnny S. (sgt_johnny)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe heute SW4STM32 (openSTM32) ausprobiert und bin nicht sehr weit 
gekommen.

Da man ja sicherlich nicht alles ins "main.c" packen will, muss es wohl 
einen Weg geben neue .c Files anzulegen und dort Funktionen zu 
platzieren.

All meine Experimente hierzu schlugen fehl, und die Seite von openSTM32 
gibt auch nicht wirklich Infos dazu


Kann mir jemand hier aus dem Forum vieleicht weiter helfen?




Langsam aber sicher spiele ich mit dem Gedanken irgendwas 
Professionelles zu kaufen, auch wenn es eine grosse Stange Geld kostet, 
aber diese ganzen Freeware-Tools sind irgendwie alle nicht so das 
goldige.. kein Support, wenig bis keine aktuellen Tutorials, endlos 
komplizierte Konfiguration...

von pegel (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe SW4 als Plugin, da ist es wie original in Eclipse.

Ist das bei dir anders?

von Weiser Rat (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny S. schrieb:
> Langsam aber sicher spiele ich mit dem Gedanken irgendwas
> Professionelles zu kaufen, auch wenn es eine grosse Stange Geld kostet,

Auch (viel) Geld ersetzt dir nicht das Hirnschmalz das du
brauchst.

Nachdem du viel Geld ausgegeben hast wirst du wiederkommen.

von Johnny S. (sgt_johnny)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> Ich habe SW4 als Plugin, da ist es wie original in Eclipse.
>
> Ist das bei dir anders?

Hm.. interessant. So funktionierts!

Wenn man im Projekt mit Rechtsklich ein neues File einfügt scheint es 
keinerlei Code zu kennen, macht man deinen Weg klappt es! :)

Danke

von Johnny S. (sgt_johnny)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiser Rat schrieb:
> Johnny S. schrieb:
>> Langsam aber sicher spiele ich mit dem Gedanken irgendwas
>> Professionelles zu kaufen, auch wenn es eine grosse Stange Geld kostet,
>
> Auch (viel) Geld ersetzt dir nicht das Hirnschmalz das du
> brauchst.


Professionell entwickelte Software bringt meist eine fertige richtige 
Dokumentation aller Komponenten und Funktionen mit, da keine Firma lust 
hat ihre Programmierer mit "herausfinden" zu beschäftigen.

Freeware mangelt oft an intialer Dokumentation und deren Tutorials sind 
oft veraltet. Klar, die grundsätzlichen Dinge welche ein Hobbybasterler 
braucht sind irgendwo findbar, komplexere Dinge aber kaum. Wenn man von 
Arduino auf STM32 wechselt, weil Arduino viel zu unstruckturiert ist, 
ist man recht aufgeschmissen.
Hauptsächlich steige ich zu STM32 um weil der Speicher von Arduino mit 
32k schnell an die Grenze kommt, und ein *.ino File mit ca, 20  A4 
Seiten halt nicht mehr so geil zum Editieren und bearbeiten ist.

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du Dateien in das Projektverzeichnis kopierst, oder von Hand 
anlegst,
musst du danach ein Index->Rebuild aufrufen.

Damit werden sie in die Verwaltung aufgenommen.

von Ralf M. M. (ramime)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny S. schrieb:
> Langsam aber sicher spiele ich mit dem Gedanken irgendwas
> Professionelles zu kaufen

Für STM32 brauchst Du das Professionelle nicht zu kaufen, sondern kannst 
es schon lange kostenlos nutzen für die kleineren Projekte und demnächst 
auch inkl. aller features:
https://atollic.com/

Atollic True Studio Lite im Moment, bald dann die Pro

von Frickelfritze (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf M. M. schrieb:
> Atollic True Studio Lite im Moment, bald dann die Pro

Mit den selben Heimtelefonier-"Features" wie gehabt.

Es wird ein License-Manager installiert der fleissig telefoniert
und auch nach einer De-Installation installiert bleibt.

Solche Frechheiten können gar nicht unbeabsichtigt sein.

Beitrag "Auch auf dem Atoll(ic) hat man keine Ruhe"

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.