mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP ABS Sensor in Rechteck Signal umwandeln


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen. Ich habe vor eine Drehzahl mithilfe eines ABS Sensors am 
Rad abzuzgreifen. Habe soweit alles fertig programmiert. Doch zeigt er 
mir nur im Programm Werte für 0 und 1 an. Habe es so:

Der ABS-Ring hat 43 Zähne.

Also zählt er in meinem Programm wie oft er in 1000 milli sekunden die 1 
hat und das durch 43 geteilt. dann habe ich die Echten Umdrehungen in 
einer Sekunde. 43x eine 1 gilt für eine Umdrehung.

Jedoch habe ich ja denke ich mal ein Sinussignal am ABS Sensor. Was 
insofern zu Problemen führt.

Wie kann ich auf ganz einfache Art und weise dieses Sinussignal auf 
Rechteck ändern ?

Habe irgendwas von mehreren Dingern gelesen LM2917 oder LM18 irgendwas.

Aber ich habe absolut keine Ahnung wie ich sowas anschließen soll.

Was mache ich nun ? Bitte um Hilfe!


Mit freundlichen Grüßen
Max

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Der ABS-Ring hat 43 Zähne.

Es sind 42 Zähne!

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist dieses Teil hier und genau für soetwas gemacht, da die 
Signalspannung mit der Drehzahl wächst
http://www.ti.com/lit/ds/symlink/lm1815.pdf

Höhere Aktualisierungraten erreichst du aber nur, wenn du jede 
Flankendauer auswertest und dir damit die Drehzahl ausrechnest.

Autor: Opel Fritze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Horst schrieb:
> Es sind 42 Zähne!

Nein! ABS-Ringe können durchaus ungerade Zähne-Zahl haben.

Your mileage may vary, sagte der Franzose.

Autor: qaywsxedc (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Wie kann ich auf ganz einfache Art und weise dieses Sinussignal auf
> Rechteck ändern ?

Schmitt-Trigger

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mahlzeit zusammen.


So. Habe mich jetzt mal informiert über diesen Schmitt Trigger.

So und ich finde da jetzt ICs die. Optokoppler heißen und haben 6 Beine.

Was kommt denn da jetzt wo dran?

Ich gehe ja einmal mit 5V in den Abs Sensor rein und das was raus kommt 
muss ja irgendwo an den Trigger. Und was aus dem trigger raus kommt ins 
Board.

Die Zeichen dafür sind ja auch so gemacht 1x rein sinus 1x raus 
Rechteck. Wofür sind denn jetzt diese Millionen Beinchen da dran? Gibt's 
da nichts einfaches?

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Früher waren das Induktivgeber, die brauchten keine Versorgungsspannung, 
keine Ahnung ob da heutzutage Hallgeber oder sogar welche die Elektronik 
im Sensor integriert haben. Aber wenn du da schon 5V an den Sensor 
klemmst ohne zu wissen was das für einer ist, würde ich da mindestens 
einen 2 kOhm Widerstand mit reinhängen nicht das du was zerschießt.

Das Problem bein Induktivgeber ist eben das er bei niedriger Drehzahl 
ein sehr schwaches Signal liefert bei hoher Drehzahl aber laut 
Datenblatt auch mal über 100V.

Am besten du bockst ermal das Auto auf hängst dein Oszi an den Sensor 
und fängt mal an am Rad zu drehen um zu sehen wie hoch die 
Signalspannung ist die du ja auswerten willst.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab kein oszi. Aber ich habe ebenfalls einen Testlauf mit dem 
Messgerät gemacht bei ungefähr 450 Umdrehungen in der minute (auf der 
Werkbank die bremscheibe eingespannt. Und auf Wechselspannung gemessen. 
Da kamen bis zu 1.1V raus

Autor: Der Andere (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max schrieb:
> Und auf Wechselspannung gemessen.
> Da kamen bis zu 1.1V raus

Wer misst miss Mist.

Du brauchst ein Oszi, oder das Datenblatt des Sensors. Wenn du hier den 
Typ nennen kannst kann dir vieleicht jemand helfen.
Denn es kann durchaus sein, daß der Sensor schon einen Schaltausgang hat 
und 12V Impulse liefert.

Autor: Harald Wilhelms (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Horst schrieb:

>> Der ABS-Ring hat 43 Zähne.
>
> Es sind 42 Zähne!

Sicher?

https://de.wikipedia.org/wiki/42_(Antwort)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.