mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Theremin Frequenzzulassung?


Autor: Dumdi Dum (dumdidum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ist das eigentlich mit CE und einem Theremin? Braeuchte das nicht 
eine Frequenzzulassung? Oder wie ist das geregelt? Ist das der Grund 
warum man (ich) die Dinger nicht im Handel sehe?

: Verschoben durch Moderator
Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Dumdi D. schrieb:
> Braeuchte das nicht eine Frequenzzulassung?
Es bräuchte eine EMV-Messung, mit der nachgewiesen wird, dass keiner der 
maximalen Störstrahlpegel für den Wohnbereich überschritten wird.

Autor: Dumdi Dum (dumdidum)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Es bräuchte eine EMV-Messung,

Das auf jeden. Aber was ist mit der RTTE (oder jetzt RED)

Oder sendet das Ding auf Amateurfunkbaendern?

Autor: Stefan M. (derwisch)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Theremins gibt es im Handel.

https://www.thomann.de/de/moog_etherwave_theremin_...

Wie das bei den kommerziellen Herstellern geregelt wird, weiß ich nicht.
Da die Oszilatoren aber irgendwo im ( unteren ) Langwellenband senden, 
ist die abgestrahlte Energie wohl verschwindend gering.

Autor: Sven D. (sven_la)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Dumdi D. schrieb:
> Aber was ist mit der RTTE (oder jetzt RED)

RED = Radio Equipment Directive. Theremins sind keine 
Kommunikationsgeräte.

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Dumdi D. schrieb:
> Oder sendet das Ding auf Amateurfunkbaendern?

Worked all Theremin-Award... :-)

Autor: Harald Wilhelms (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven D. schrieb:

> Theremins sind keine Kommunikationsgeräte.

Ach, irgenwie will der Künstler am Theremin doch
mit seinem Publikum kommunizieren?

Autor: Nils N. (nils_h494)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag doch mal nach z.B. direkt bei Golem Instruments.

Autor: Sa Rox (sarox)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs denn mit Frequenznutzungsbeiträge für HiFi-MOS-Endstufen?

Manche haben einen Frequenzgang bis zur BBC auf Langwelle und dann 
strahlen die Lautsprecher-Leitungen was das Zeug hält ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.