mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kommunikation zwischen Arduino und BBC Microbit


Autor: flipchartFresser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe mir neulich den BBC Microbit gekauft und nun kam nach den 
ersten Erfahrungen und Blink-Beispielen die Frage auf, wie der Microbit 
mit dem Arduino und umgekehrt kommunizieren kann?

flipchartFresser

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vermutlich wie Du es gern hättest? I2C, SPI, seriell?

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
flipchartFresser schrieb:
> ich habe mir neulich den BBC Microbit gekauft und nun kam nach den
> ersten Erfahrungen und Blink-Beispielen die Frage auf, wie der Microbit
> mit dem Arduino und umgekehrt kommunizieren kann?

Ich würde für den Anfang den UART empfehlen. Da muss man sich nicht mit 
Master-Slave-Konzepten rumärgern und hat quasi einen bidirektionalen 
Stream, der Daten transportiert. Man müsste sich dann nur noch eine Art 
Protokoll überlegen.

Grüße Oliver

Autor: flipchartFresser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke schon mal für eure Hilfe, am liebsten wäre mir eigentlich SPI, 
aber wenn es etwas anderes ist, könnte ich damit auch leben.
Mir ein Protokoll zu überlegen, wäre glaube ich, nicht das Problem.

flipchartfresser

Autor: Christopher Johnson (christopher_j23)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Protokoll braucht man ja so oder so, ganz egal ob die Bits und Bytes 
nun über UART, SPI, I2C oder irgendeine andere Schnittstelle übertragen 
werden. Je nach Anwendungsfall kann man sich natürlich bei bereits 
existenten Protokollen etwas abschauen oder diese einfach komplett 
übernehmen. In der Arduino-Welt ist "Firmata" relativ beliebt. Ich habe 
allerdings keine Ahnung ob das für deine Anwendung taugt.

Autor: Jim Meba (turboj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
flipchartFresser schrieb:
> danke schon mal für eure Hilfe, am liebsten wäre mir eigentlich SPI,

Dann schau Dir mal die SPIS Einheit im NRF51 an, die implementiert einen 
SPI Slave mittels EasyDMA. Dann wäre der Arduino der SPI Master, dafür 
sollte es reichlich Beispielcode geben.

Autor: pittPatt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christopher J. schrieb
> Ich habe allerdings keine Ahnung ob das für deine Anwendung taugt.

Ich wollte nur ein paar Sensorwerte vom Microbit an den Arduino 
übertragen, so muss ich nicht immer einen komplizierten 
Breadboard-Aufbau machen um ein paar Sensoren anzuschließen.

pittPatt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.