Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Kleiner runder 2-pol. Steckverbinder gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gustav K. (hauwech)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für die ebene 10x10mm Fläche auf dem Kühlstern (Bild, dort wo die Zacke 
fehlt) suche ich einen kleinen runden 2-pol. Steckverbinder. Bei 
Reichelt fand ich eine von der Ausführung passende Einbaukupplung für 
Hohlstecker namens LUM 1614-17, die ist mit 11mm Durchmesser aber schon 
zu groß: 
https://www.reichelt.de/Hohlstecker/LUM-1614-17/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=7488&ARTICLE=116247

Kennt jemand eine kleinere Ausführung? 8mm Durchmesser wäre optimal. 
Muss auch nicht unbedingt eine Ausführung für Hohlstecker sein. Dient 
nur zur Stromversorgung (DC 5V, max. 1A). Eine wertige Ausführung wäre 
mir nicht unrecht.

Viele Grüße
Gustav

: Verschoben durch Moderator
von Thorsten O. (Firma: mechapro GmbH) (ostermann) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1A ist schon gar nicht so wenig. Der von dir genannte Lumberg-Stecker 
schafft nur 0,5A.

Mit freundlichen Grüßen
Thorsten Ostermann

von Jonas G. (jstjst)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal M8 Steckverbinder von verschiedenen Herstellern an.

Gruß Jonas

von Con Nector (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder die M5 Steckverbinder
z.B. 
www.buerklin.com/de/flanschstecker-fuer-sensor-steckverbinder-m5/p/67f56 
14

Oder wenns auch Koaxial sein darf und nicht isoliert sein muss, eine 
SMA-Buchse?

Gruß

von Gustav K. (hauwech)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thorsten O. schrieb:
> 1A ist schon gar nicht so wenig.

Stimmt, 1A war eher ein theoretischer Wert, mehr als 100mA werden es 
i.d.R. kaum werden. Als Reserve wären max. 500 mA gut.

Das Teil von Bürklin scheint interessant, wie finde ich die genauen 
Gegenstecker oder Buchsen? Die Teile, die ich bisher fand, sind riesen 
Trümmer, bzw. riesig lang. Das Gegenstück sollte auch rel. klein und 
fein sein.

SMA wäre auch eine Möglichkeit, ein RG58 Koaxkabel jedoch unpassend, 
weil zu fett und zu störrisch. Fand eben noch was von Franz Binder GmbH, 
allerdings mit 11,5mm Durchmesser auch schon knapp daneben. Klein und 
fein sollte es sein, es ist nicht viel Platz vorhanden.

von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig nobel wird es mit

lemo.com

von Gustav K. (hauwech)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Feine Sachen, ich fürchte nur, dass man nicht an Einzelstücke kommt.

Sehe eben, dass bei dem Hohlstecker namens LUM 1614-17 die 11mm die 
Schlüsselweite der Mutter ist, die ich eh nicht benötigen würde. Der 
Körper wäre 10mm, also gerade mit Rückenwind noch passend. Mal sehen, ob 
sich kleine Stecker dazu finden.

von Kugelschrei-Bär (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spricht ein triftiger Grund gegen einen banalen Klinkenstecker?

Die gibts auch in hochwertig (Neutrik/Rean), vielen Bauformen und super 
preiswert bei Musikhändlern.
Preiswert=Stecker 3 Euro, Buchse 3 Euro.
Wenns verschraubbar sein soll:Hicon.


Bieten oft sogar drei Pole.

von Thomas F. (igel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gustav K. schrieb:

> Eine wertige Ausführung wäre mir nicht unrecht.

Binder Typ 709 oder 719
Ist halt 3-polig, aber klein.

Lemo FGG.00.302
https://www.tme.eu/en/details/fgg.00.302.clad35/lemo-connectors/lemo/
Sehr "wertig", auch im Preis.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kugelschrei-Bär schrieb:
> Spricht ein triftiger Grund gegen einen banalen Klinkenstecker?

Einerseits der Kurzschluss, den sie beim Stecken/Rausziehen unter 
Spannung produzieren, andererseits die nicht gerade für hohe 
Strombelastbarkeit ausgelegten Kontakte.

von Kugelschrei-Bär (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die von mir genannten Neutriks sind mit 1A angegeben.

Kurzschluss stimmt allerdings.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.