Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 2 Spannungsquellen, wie eine priorisieren?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Elsi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich hoffe ich kann das einigermaßen verständlich machen, entschuldigt 
bitte dass ich etwas ausholen muss.

Ich habe an meinem Fahrrad ein Ladegerät das einen 3s LiMn Akku via 
Dynamo auflädt. Das Ladegerät stellt wenn es an ist u.a. einen "12V" 
Ausgang zur Verfügung, d.h. die Spannung die die Akkus halt gerade 
haben.

An diesem Ausgang hängt u.a. ein GPS Tracker. Der hängt an dem Ausgang 
und nicht direkt am Akku da der Stromverbrauch während der Fahrt nicht 
unerheblich ist und das Ladegerät so akkurat bilanzieren kann. Sonst 
kann es sein dass der Akku sich entlädt obwohl das Ding meint es müsste 
was reingeladen werden.

Das Problem ist jetzt dass der Lader sich abschaltet wenn man nicht mehr 
fährt, der Tracker jedoch weiterhin Strom bekommen soll. Den Lader dazu 
zu einfach dazu zu bringen eingeschaltet zu bleiben ist wäre zwar 
prinzipiell möglich, aber wegen seinem hohen Eigenstrombedarf nicht 
praktikabel.

Während das Fahrrad steht braucht der Tracker nur ein paar mA im Schlaf, 
der Lader ein gutes Stück mehr.

Ich dachte jetzt ich könnte doch den Tracker (über ein BMS wegen 
Unterspannung) einfach direkt an den Akku klemmen. Ich suche jetzt eine 
Möglichkeit wie der Strom über den Ausgang des Laders fließen kann 
sofern es an ist, und direkt über den Akku wenn es aus ist.

Laienhaft würde ich eine Diode zwischen Akku und Tracker setzen, damit 
das Ladegerät immer eine höhere Spannung hat und übernimmt wenn es an 
ist. Es darf allerdings auch keine Spannung an dem Ausgang anliegen wenn 
es aus ist..

Habt ihr eine Idee wie man das halbwegs elegant lösen könnte?


Danke schonmal fürs durchhalten :)

Viele Grüße,
Elsi

von ths (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Elsi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ths schrieb:
> Das geht sogar sehr elegant:
>
> http://www.linear.com/products/powerpath_controllers_*_ideal_diodes


Wow, das ist perfekt! Vielen vielen Dank :)

Der LTC4418 klingt genau nach dem was ich suche. Den LTC4417 (3 Quellen 
anstatt 2 wie beim LTC4418) gibts sogar in SSOP-24, angenehm zu löten. 
Dann werde ich den nehmen. Paar MOSFETs sowie Kleinkram dazu und die 
Sache ist gegessen.

Nochmals Danke, das hilft mir sehr weiter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.