mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DIP Switch als Umschalter gesucht


Autor: Veit Devil (devil-elec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche DIP Switche womit ich zwischen 2 Signalen umschalten kann mit 
einem gemeinsamen Kontakt.

So ähnlich wie diese, nur eben als Umschalter und nicht einfach nur 
ein/aus.
https://www.reichelt.de/NT-08/3/index.html?ACTION=...;

Gibts sowas überhaupt? Bei Mouser finde ich auch keine.

Autor: Max Mustermann (jens2001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Veit D. schrieb:
> DIP Switche womit ich zwischen 2 Signalen umschalten kann

Dann heissen sie Schiebeschalter
https://de.rs-online.com/web/p/dil-und-sil-schalter/2047865/

Der Preis ist natürlich heftig

: Bearbeitet durch User
Autor: Mike B. (Firma: Buchhaltung+Controlling) (mike_b97) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
Autor: Ralph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike B. schrieb:
> nö, geht auch in günstiger
> https://www.reichelt.de/index.html?ACTION=446&LA=446
>
> und zwar als Umschalter:
> 
https://www.reichelt.de/Schiebeschalter/T-215/3/in...

Mike B. (Firma: Buchhaltung+Controlling) jawoll, paßt. 1. Link 
funktioniert nicht oder was soll der? und den Umschalter würde auch ein 
Blinder nicht mit dem Beispiel des TO verwechseln aber Hauptsache 
günstig.

Autor: Veit Devil (devil-elec)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die von RS gehen in die richtige Richtung, sind aber noch zu groß.
Mir wurde in einem anderen Thread gesagt/empfohlen ich könnte mit dip 
switches statt Jumpern räumlich Platz einsparen. Die EOZ von RS kann ich 
zwar im 2.54RM anreihen, sind jedoch in der Breite dann 10 statt 6mm 
breit. Hilft leider nicht wirklich.

Habe bei Mouser unter Schiebeschalter geschaut, da gibts auch keine 
anderen. Wenn dann baulich größer und Schweineteuer.

Dann geht das nicht kleiner wie mit Jumpern.

Dennoch Danke für den Hinweis. Hätte ja sein können.

Autor: Tri-State (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal unter Tri-State Dip-Schalter

Autor: nur zufällig hier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwei Einschalter ergeben einen Umschalter. Man muss beim schalten nur 
aufpassen.
Und Pinheader/Jumper gibt es auch in ganz klein.
Das wären halt mögliche Workarounds wenn sich keine mini Umschalter 
finden lassen.

Oder sows?
https://www.digikey.com/product-detail/en/nidec-co...

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Veit D. schrieb:
> die von RS gehen in die richtige Richtung, sind aber noch zu groß.

Am kleinsten wird es, wenn du die Konfiguration irgendwo im EEPROM 
liegen hast und die Umschaltung softwaremäßig machst.

Autor: Veit Devil (devil-elec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Tri-State machen keine einzelne Umschaltung. Meine Jumper schalten 
zwischen zwei Leiterbahnzuführungen um. 8x getrennt jeweils für sich. 
Deswegen geht das auch nicht per EEprom o.ä.

Autor: Ralph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://www.mouser.de/Electromechanical/Switches/D...

Bei Mouser kann man Filter angeben. Ein wichtiger ist SPDT (single pole 
double throw)

Autor: Veit Devil (devil-elec)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich halte fest, in DIP Switch Bauform gibts keine Umschalter.

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Veit D. schrieb:
> Mir wurde in einem anderen Thread gesagt/empfohlen ich könnte mit dip
> switches statt Jumpern räumlich Platz einsparen

sorry ich ging von sogenannten Configurations Jumpern aus die nur 
zwischen high und low wechseln, da brauchts nur pullup und schmale DIP 
switches.

Schmale DIP switches gehen auch wenn man einfach nur abschalten will, 
z.B. einen Port nach draussen.

Warum du nun die dreier bzw. echte Umschalter brauchst wurde ja nie 
erklärt.

Autor: Ralph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Veit Devil (devil-elec)schrieb:
>Hallo,
>ich halte fest, in DIP Switch Bauform gibts keine Umschalter.

Ralph schrieb:
> 
https://www.mouser.de/Electromechanical/Switches/D...
>
> Bei Mouser kann man Filter angeben. Ein wichtiger ist SPDT (single pole
> double throw)

Bin ich jetzt blind oder warum geht unter dem mouser Link erscheinenden 
DIP switches nichts?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Joachim B. (jar)

>Warum du nun die dreier bzw. echte Umschalter brauchst wurde ja nie
>erklärt.

Darum.

Beitrag "Re: ISR Code schneller machen?"

https://www.mikrocontroller.net/attachment/351946/...

Autor: Holunder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Veit D. schrieb:
> Hallo,
>
> ich halte fest, in DIP Switch Bauform gibts keine Umschalter.

Grayhill 76 (woher auch immer zu beziehen)
die sind 50%  breiter als normale on/off spst

http://www.grayhill.com/assets/1/7/DIP_Series_76_a...

Autor: Mike B. (Firma: Buchhaltung+Controlling) (mike_b97) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralph schrieb:
> Mike B. schrieb:
>> nö, geht auch in günstiger
>> https://www.reichelt.de/index.html?ACTION=446&LA=446
>>
>> und zwar als Umschalter:
>>
> https://www.reichelt.de/Schiebeschalter/T-215/3/in...
>
> Mike B. (Firma: Buchhaltung+Controlling) jawoll, paßt. 1. Link
> funktioniert nicht oder was soll der? und den Umschalter würde auch ein
> Blinder nicht mit dem Beispiel des TO verwechseln aber Hauptsache
> günstig.

der erste Link ging eigentlich auf das Suchergebnis für Schiebeschalter

der TO will "Umschalten zwischen zwei Signalen mit einem gemeinsamen 
Kontakt"
das interpretiere ich als Ein-Ein mit drei Polen
und eben das ist der verlinkte T-215
Wenn er das achtmal in Reihe braucht ist er in Summe bei 1,52€.

Vor vlt. 2 Jahren hab ich hier schonmal die Frage nach Dipschaltern mit 
drei Stellungen gebracht. Wenn ich recht erinnere wurde mir gesagt sowas 
gibts nicht.

Autor: Lutz H. (luhe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>ich halte fest, in DIP Switch Bauform gibts keine Umschalter.https://www.reichelt.de/Schiebeschalter/NK-236/3/i...

https://www.reichelt.de/Schiebeschalter/SS-ESP101/...

MfG Spess

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ spess53 (Gast)

>https://www.reichelt.de/Schiebeschalter/NK-236/3/i...

>https://www.reichelt.de/Schiebeschalter/SS-ESP101/...

Not bad. Ne Stiftleiste mit Jumpern ist aber billiger und nicht 
wesentlich größer. Der OP hat ja noch unnötigerweise Lücken zwischen 
seinen Jumpern.
Von THT auf seiner Platine ganz zu schweigen ;-)

Autor: Mike B. (Firma: Buchhaltung+Controlling) (mike_b97) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike B. schrieb:
> der TO will "Umschalten zwischen zwei Signalen mit einem gemeinsamen
> Kontakt"
> das interpretiere ich als Ein-Ein mit drei Polen
> und eben das ist der verlinkte T-215
> Wenn er das achtmal in Reihe braucht ist er in Summe bei 1,52€.

http://www.farnell.com/datasheets/10533.pdf?_ga=2....
dies ist ein Tri-State
aber das sind dann dieselben Signale oder eher Spannungen für alle 
Kontakte, k.A. ob das gewünscht ist

Autor: Axel Schwenke (a-za-z0-9)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:
> @ spess53 (Gast)
>
>>https://www.reichelt.de/Schiebeschalter/NK-236/3/i...
>
>>https://www.reichelt.de/Schiebeschalter/SS-ESP101/...
>
> Not bad. Ne Stiftleiste mit Jumpern ist aber billiger und nicht
> wesentlich größer.

Ich würde sagen, tendentiell sogar kleiner. Das Lochbild ist jeweils 
gleich - 2x 100mil, anreihbar in 100mil Abstand. Aber bei den Schaltern 
dürfte der Überstand größer sein.

Stiftleisten und Jumper gibts übrigens auch im 2mm Raster. Kleinere 
DIP-Switches kenne ich nur als reine Schließer, Bauform wie ein breites 
SO-16 Gehäuse. Findet (fand?) man auf Festplatten und anderen SCSI- 
Geräten als Konfigurationsjumper.

Autor: Veit Devil (devil-elec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Lücken zwischen meinen Jumpern sind da, damit ich die noch anfassen 
kann.   :-)   Aber gut, das ist nur in der Testphase wirklich wichtig. 
Kann ich noch dichter setzen.

Nur warum gegen THT gemeckert wird kann ich nicht nachvollziehen. Die 
kann man sinnvoll als "Brücken" verwenden. Es ist ja nicht so das 
innerhalb der THT Widerstände Leere herrscht.    ;-)

Eine Frage an der Stelle falls das reinpasst. Auf welche minimale 
Leiterbahnbreite und minimalen Leiterbahnabstand kann man denn sinnvoll 
runtergehen für paar µC Signale. Da fließen ja max. nur 20mA pro 
Pin/Leitung. Aktuell ist meine Signalleiterbahnbreite 0,6mm und der 
Abstand ebenfalls.

Diese 3 Modelle:

https://www.reichelt.de/Schiebeschalter/NK-236/3/i...

https://www.reichelt.de/Schiebeschalter/SS-ESP101/...

http://www.grayhill.com/assets/1/7/DIP_Series_76_a...

wären die Richtigen. Können aber in der 
Gesamtbauformgröße/Platzverbrauch leider nicht mit den Jumpern 
konkurrieren. Länge wie Breite. Leider.

Nach 2mm Jumper kann ich nochmal schauen ob das hilft. Es müßte dann 
noch mehr überdacht werden im Layout damit ich Platz bekomme für einen 
µC mit mehr Pins.

@ Joachim:
keine Angst ich trete nicht nach. Nur die Fakten lagen für jeden auf dem 
Tisch.   :-)    Ist auch nicht böse gemeint. Ist eben in einem Forum so 
das es mal drunter und drüber geht und manche Dinge überlesen werden.
Genauso wie hier in dem Thread große Metallschiebeschalter verlinkt 
werden. Als ob man meine Bauformfrage nicht verstanden hätte. Auf sowas 
gehe ich jedoch gar nicht ein.  Alles gut.

Autor: georg (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Veit D. schrieb:
> ich halte fest, in DIP Switch Bauform gibts keine Umschalter.

Natürlich gibt es die, bloss belegt ein Umschalter 2 Kammern a 2,54 mm, 
mit gemeinsamen Schiebern. Sind also grösser als Jumper.

Georg

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Veit Devil (devil-elec)

>Nur warum gegen THT gemeckert wird kann ich nicht nachvollziehen.

Weil es RIESIG ist. Und du willst ja Platz sparen!

>kann man sinnvoll als "Brücken" verwenden.

Ja, das ist aber bei 2-lagigen Platinen nebensächlich.

>Eine Frage an der Stelle falls das reinpasst. Auf welche minimale
>Leiterbahnbreite und minimalen Leiterbahnabstand kann man denn sinnvoll
>runtergehen für paar µC Signale. Da fließen ja max. nur 20mA pro
>Pin/Leitung. Aktuell ist meine Signalleiterbahnbreite 0,6mm und der
>Abstand ebenfalls.

Das sind Autobahnen. Rein elektrisch reichen da auch 0,2mm. Praktisch 
würde ich dennoch 0,3mm empfehlen.

So einfach und grob wie möglich, so komplex und klein wie nötig.

>Nach 2mm Jumper kann ich nochmal schauen ob das hilft.

Das sind eher Exoten, lass das. Du kannst an anderer Stelle MASSIG Platz 
sparen.

Gib mir ein S    ESSSSS!
Gib mir ein M    EMMMMM!
Gib mir ein D    DEEEHH!

Wie lautet das Wort? SMD!

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne jetzt die Schaltung nicht, alternativ zum DIP-UM-Switch könnte 
man dies so realisieren:

Normaler DIP-Switch, den legt man auf einen Eingang von IC 4053, dieser 
hat Analogschalter um ein Signal auf 2 Ein-/Ausgänge schalten zu können.
Damit das Signal durch geht muss der IC natürlich bestromt sein und der 
IC Schalter hat natürlich einen höheren Ron als der DIP Switch.

Der 4052 wäre ein 1 zu 4 Multuplexer, der 4051 ein 1 zu 8 Multiplexer, 
falls es doch komplexer sein sollte. Letzter wird gerne als 
Analogschalter von 8 Analogsignalen auf 1 AD Wandler verwendet.

Autor: Veit Devil (devil-elec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn 0,3mm okay sind, kann ich die Leiterbahnenplatzbelegung um die 
Hälfte reduzieren. Das hilft schon ungemein.

SMD nutze ich derzeit nur für größere Bauteile wie µC. Das Gefummel mit 
den SMD Widerständen ... kann mich noch nicht wirklich anfreunden. Die 
SMD Mosfets und Dioden-ICs aufzulöten erforderte schon Geduld. Geht 
zwar, mache ich auch alles, vermeide ich aber noch wenn möglich.  :-)

Warum ist THT mit 2 lagigen Leiterbahnen nebensächlich? Man bekommt 
dazwischen auf beiden Lagen Signale verlegt. Okay mit SMD ist eine Lage 
komplett frei, weil man keine Löcher benötigt. Auf der anderen Seite 
kann man die Löcher von THT als Durchkontaktierung nutzen, was ich auch 
mache. Hat alles Vor- und Nachteile.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Veit Devil (devil-elec)

>SMD nutze ich derzeit nur für größere Bauteile wie µC. Das Gefummel mit
>den SMD Widerständen ...

Alles halb so wild, man braucht nur die richtige Technik, Werkzeug und 
Übung.

SMD Löten

>Warum ist THT mit 2 lagigen Leiterbahnen nebensächlich?

Weil man da mehr als genug Platz hat, Leitungen zu verlegen.

> Man bekommt
>dazwischen auf beiden Lagen Signale verlegt. Okay mit SMD ist eine Lage
>komplett frei, weil man keine Löcher benötigt.

Man braucht auch bei SMD Löcher, nur nicht für Bauteile, wohl aber VIAs.

>kann man die Löcher von THT als Durchkontaktierung nutzen, was ich auch
>mache. Hat alles Vor- und Nachteile.

Geh mal davon aus, daß der Rest der Welt schon weiß, warum SMD Vorteile 
hat und heute fast nur noch SMD benutzt wird.

Autor: Veit Devil (devil-elec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich werde alles in die Überlegungen einfließen lassen. Mal sehen was 
rauskommt.

Danke @ all.

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:
> @Joachim B. (jar)
>
>>Warum du nun die dreier bzw. echte Umschalter brauchst wurde ja nie
>>erklärt.
>
> Darum.

sind doch nur TTL Signale, die kann man doch mit analog 
Multiplexer/Umschalter auch in klein SMD machen und zur Umschaltung 
kurze Jumper die sind schmaler als DIP switch, oder muss auch einzeln 
disabled
werden?

Autor: Veit Devil (devil-elec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

warum soll ich noch zusätzliche SMD ICs dazu klöppeln wenn es einfache 
Jumper tun? Dann hätte ich auch nichts an Platz gespart sondern wieder 
mehr verschwendet. Ich weiß jetzt wirklich nicht was das werden soll. 
Schau dir bitte nochmal den Schaltplan an. Sonst rede ich mir den Mund 
fusselig. Die Jumper haben nur die Funktion wie ein Umschalter. Einfach, 
günstig, praktisch.

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Veit D. schrieb:
> warum soll ich noch zusätzliche SMD ICs dazu klöppeln wenn es einfache
> Jumper tun?

vergiss es einfach, (mir war wie kein Platz im Hinterkopf)

alles gut, deine Platine funktioniert, brauchst nichts ändern ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.