mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reparatur FritzFon


Autor: Sören (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das FritzFon war von einem Tag auf den andern defekt: Es lässt sich 
nicht mehr einschalten.

Was bisher gemacht wurde:
- Ladegerät OK, Akkus werden geladen
- neue Akkus
- Startversuch mit Netzteil statt Akkus
- Messung Stromaufnahme ca. 50uA

Die große Diode in der Bildmitte (gleich neben der Induktivität) sperrt, 
in Durchgangsrichtung zeigt sie nur 0,2V. Sonst wurden keine 
Auffälligkeiten gefunden. Auch die Transistoren zeigen die üblichen 
Diodenspannungen.

Was ist denn das für ein Bauteil über dem Batteriefach, das über kurzte 
rote/schwarze Litze mit der Platine verbunden ist?

Vielleicht hat ja jemand eine Idee, wie man das Ding wiederbeleben 
könnte. Vielen Dank.

Gruß
Sören

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sören schrieb:
> Was ist denn das für ein Bauteil über dem Batteriefach, das über kurzte
> rote/schwarze Litze mit der Platine verbunden ist?

Wird wohl der Summer/Buzzer für die Klingel sein.

Autor: Sören (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wäre tatsächlich möglich, Danke.

Die Diode hat den Aufdruck B3V. Dazu fand ich dieses Datenblatt:
https://www.onsemi.com/pub/Collateral/MBR0530T1-D.PDF

Demnach wären die gemessenen 0,2V wohl OK, oder?
Dort ist angegeben:
VF bei 100mA: 0,375V

Das Multimeter misst mit weniger Strom, dann ist auch die gemessene 
Spannung niedriger.

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sören schrieb:
> Demnach wären die gemessenen 0,2V wohl OK, oder?

Jaja, konzentrier dich nicht zu sehr auf die Diode. Wenn das Gerät gar 
nicht angeht, ist eher der Schaltregler aus (die Drossel und die Diode 
sind Bestandteile davon) oder es gibt z.B. eine Einlötsicherung. Das ist 
aber auf dem Foto nicht zu erkennen, weil es einfach zu klein ist.

Autor: Sören (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicherung ist keine drauf.

Wahrscheinlich muss ich das Gerät abschreiben.

Evtl. kann man noch etwas mit dem Display anfangen (128 x 160 Pixel, 65 
000 Farben)?

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sören schrieb:
> Evtl. kann man noch etwas mit dem Display anfangen (128 x 160 Pixel, 65
> 000 Farben)?

Die Ansteuerung ist nicht einfach und wenn du schon am Telefon aufgibst, 
wirst du das mit dem Display nicht hinkriegen - geschweige denn, das man 
da ein Datenblatt oder zumindest die Anschlussbelegung auftreiben 
kannst.
Mach doch mal ein grösseres Foto von der Platine - wenn du ein Oszi 
hast, kannst du am Schaltregler sicher noch etwas Diagnose machen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Sören (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mir jetzt mal das Display angeschaut. Das Flex-Kabel hat ca. 100 
Pins (naja, jedenfalls mehr als 5). Also ist es kein serielles 
Protokoll. Datenblatt finde ich auch keins.

Also wandert das ganze Telefon inkl. Display auf den Elektroschrott.

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2 Jahre Garantie von AVM abgelaufen?

Autor: Sören (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich ist die Garantie abgelaufen!
Mir ist noch nicht klar, welches Bauteil das ist. Aber es scheint in 
vielen Geräten eingebaut zu sein. Ein paar Tage nach Ablauf der Garantie 
quittieren sie dann ihren Dienst.

Autor: Sven K. (svenk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was ist mit dem Quartz?
Das Gerät ist doch bestimmt mal herunter gefallen.
Den würde ich testweise mal auslöten und einen mit passender oder 
ähnlicher Frequenz probieren.

Gruß Sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.