Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik HC4051 VCC = unklar


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von DAVID B. (bastler-david)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
hallo
im db auf seite 6 des HC4051 finde ich 3 werte von vcc welchen soll ich 
jetzt als maxi nehmen?
1
DC Supply Voltage, VCC - VEE . . -0.5V to 10.5V
2
DC Supply Voltage, VCC . . . . . -0.5V to +7V
3
Supply Voltage Range CD54/74HC Types = 6V

wäre super wenn mir jemand das beantworten könnte.
danke

von DaBLa Leser (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
DAVID -. schrieb:
> welchen soll ich jetzt als maxi nehmen?

Den unter "Maximum Ratings" angegebene.

von Falk B. (falk)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
@DAVID ------ (bastler-david)

>DC Supply Voltage, VCC - VEE . . -0.5V to 10.5V

Die Differenz der Spannungen darf diesen Bereich nicht überschreiten

>DC Supply Voltage, VCC . . . . . -0.5V to +7V

VCC gegen GND gemessen darf diesen Bereich nicht überschreiten.

>Supply Voltage Range CD54/74HC Types = 6V

Dito, das sind normale, dauerhaft nutzbare Spannungen.

VEE ist die negative Versorgung, die man zum Multiplexen von negativen 
Analogsignalen braucht. Wenn man nur Digitalsignale multiplexen will, 
kann man VEE auf GND legen.

von Knitle (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
DaBLa Leser schrieb:
> DAVID -. schrieb:
>> welchen soll ich jetzt als maxi nehmen?
>
> Den unter "Maximum Ratings" angegebene.

Ja klar. Und mit dem Auto fährst du auch immer nur Vollgas.
In der höchstmöglichen Drehzahl natürlich :-)

@David: Wo kommen die 3 Werte her?
Da steht doch bestimmt noch mehr dabei als nur 1., 2. und 3.

von Dietrich L. (dietrichl)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Meine (starke) Vermutung, woher diese Werte kommen und was sie bedeuten:

1 und 2 gehört zu "Absolute Maximum Ratings": Das ist die Zerstörgrenze, 
beim  Überschreiten kann das Bauteil dauerhaft beschädigt werden. 
Richtig funktionieren muss es innerhalb dieser Grenzen aber nicht.

3 gehört zu "Operating Conditions": Innerhalb dieser Grenzen arbeitet 
das Bauteil korrekt, so wie es im Datenblatt beschrieben ist.

von DAVID B. (bastler-david)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Ok danke euch.
Auto habe und brauche ich keins.
und die werte kommen aus einen Datenblatt zu dem ic.
vee weiß ich und brauche ich auch muss ac schalten (2,5V)
ich HATTE vor +9 / -9 Volt zu nutzen aber das hat sich woll erledigt.
Muss ich mal sehen ob ich auf + - 6,5 volt runter kommen kann.
(6,5 /2 = 3,25 -2,5 =0,75) hmm bissel knapp aber könnte noch sauber 
gehen.

Danke

von DAVID B. (bastler-david)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Dietrich L. schrieb:
> Meine (starke) Vermutung, woher diese Werte kommen und was sie bedeuten:
>
> 1 und 2 gehört zu "Absolute Maximum Ratings": Das ist die Zerstörgrenze,
> beim  Überschreiten kann das Bauteil dauerhaft beschädigt werden.
> Richtig funktionieren muss es innerhalb dieser Grenzen aber nicht.
>
> 3 gehört zu "Operating Conditions": Innerhalb dieser Grenzen arbeitet
> das Bauteil korrekt, so wie es im Datenblatt beschrieben ist.

Auch dir vielen dank noch mehr wissen :-) schön

Also sollte ich lieber auf 6 Volt gehen ? oh man das wird eng.
DANKE

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Knitle schrieb:

>> Den unter "Maximum Ratings" angegebene.
>
> Ja klar. Und mit dem Auto fährst du auch immer nur Vollgas.
> In der höchstmöglichen Drehzahl natürlich :-)

Im Gegensatz zu früher ist die im KFZ-Schein angegebene Höchstge-
schwindigkeit heutzutage auch die zulässige Dauergeschwindigkeit.
Ob es Sinn macht diese Grenzen auszureizen sollte sich jeder
sowohl beim Auto als auch beim IC selbst überlegen.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Die 74HC4051/4052/4053 vertragen tatsächlich nur +/-5V max. aber die 
CD4051 etc. bis zu +/- 7,5V nominell.
Die absolute max. Ratings liegen nochmal dadrüber bei 18V.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DAVID -. schrieb:
> hallo
> im db

moment mal, immer langsam

nenne doch die Links auf die du dich beziehst!

1. die üblichen 74HCxxx gehen nur bis 7V
2. CD4xxx bis 15V

Das einige CD4xxx auch neu in 74HC gefertigt werden ist für Bastler 
toll, aber trotzdem muss man ins jeweilige Datenblatt schauen, genauso 
wie jeder Hr. Müller nicht nur den Nachnamen 4051 hat sondern auch den 
Vornamen CD/HEF oder 74HC.

Die 54er sind normal 74er mit mil. Spezifikation

ich schau mal für dich genauer
CD4051
http://pdf.datasheetcatalog.com/datasheets/150/109130_DS.pdf Seite4
DC Supply Voltage Range, (VDD) . . . . . . . . . . . . . . .  -0.5V to 
+20V
(Voltage Referenced to VSS Terminals)

74HC4051 der hier sogar bis 11V
https://assets.nexperia.com/documents/data-sheet/74HC_HCT4051.pdf
VCC supply voltage [1] -0.5 +11.0V

die TI Seite ist sowas von unübersichtlich,

suche dir was aus

CD54HC and CD74HC Types
–  Operation Control Voltage:
2 V to 6 V
–  Switch Voltage:
0 V to 10 V
•  CD54HCT and CD74HCT Types
–  Operation Control Voltage:
4.5 V to 5.5 V
–  Switch Voltage:
0 V to 10 V

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.