Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Stromverbrauch 7805


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Carmen (Gast)


Lesenswert?

Hallo Forum,

Kann mir jemand sagen, wie hoch der Stromverbrauch bei einem 
Festspannungsregler 7805 ist, wenn keine Last angeschlossen ist. Ich 
würde mir gerne eine Schaltung mt einer 9V Blockbatterie bauen.

: Verschoben durch User
von Schwarzseher (Gast)


Lesenswert?

Carmen schrieb:
> Kann mir jemand sagen, wie hoch der Stromverbrauch bei einem
> Festspannungsregler 7805 ist,

Das Datenblatt. 5mA sind zu viel für den Batteriebetrieb.

Suche nach "Low IQ"-Spannungsreglern. (also möglichst dummen :))

von Falk B. (falk)


Lesenswert?


von Thomas G. (Firma: Frickelhauptquartier) (taximan)


Lesenswert?

Ca 4V * Stromaufnahme deiner Schaltung in Ampere + Verluste. Heute nimmt 
man Step-Downregler.

von Carmen (Gast)


Lesenswert?

Gibt es einen, der pinkompatibel zum 7805 ist?
Die Schaltung steht nämlich schon ;-(

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

@ Carmen (Gast)

>Gibt es einen, der pinkompatibel zum 7805 ist?
>Die Schaltung steht nämlich schon ;-(

Es ist ja auch waaaaahnsinnig schwierig, die Pins eines nicht 
pinkompatiblen Spannungsreglers zu biegen und somit den 7805 zu ersetzen 
. . .

von Jim M. (turboj)


Lesenswert?

Wird ohnehin ein Redisign fallig: Denn eine 9V Blockbatterie reicht 
höchstens für einen 78L05 mit 100mA, aber niemals für den 7805 mit bis 
zu 1A Strom. Die 9V Blöcke haben signifikaten Innenwiderstand.

Die Kombination 2*AA + Step-Up Regler dürfte deutlich mehr Energie am 
Ausgang zur Verfügung stellen.

von Wolfgang (Gast)


Lesenswert?

Jim M. schrieb:
> Die Kombination 2*AA + Step-Up Regler dürfte deutlich mehr Energie am
> Ausgang zur Verfügung stellen.

Warum zwei AAs. Mit einer gehts doch auch, wenn man z,B. einen MCP1640 
oder LTC3401 dahinter hängt.

Wieviel Strom muss der Regler überhaupt maximal liefern?

von Carmen (Gast)


Lesenswert?

Am Regler hängt ein Microcontroller und eine Bluetooth Schnittstelle die 
max 30mA benötigt. Diese wird aber eh nur bei bedarf aktiviert. Der 
Microcontroller an sich misst einmal stündlich die Temperatur mit einem 
pt 100 also die 100mA würden meines Erachtens locker reichen. Ich schau 
gerade wieviel ruhestrom der 78L05 hat

von Schwarzseher (Gast)


Lesenswert?

Carmen schrieb:
> Ich schau
> gerade wieviel ruhestrom der 78L05 hat

Auch 2-5 mA.
LP2950-5.0 ist pinkompatibel und braucht weniger.

von Rufus Τ. F. (rufus) Benutzerseite


Lesenswert?

Die Kombination 9V-Block und 5V-Linearregler ist so ziemlich die 
ungeschickteste, die man sich so auf die Schnelle ausdenken kann.

45% der in der Batterie gespeicherten Energie werden in Abwärme 
umgesetzt.

Entweder einen DC-DC-Wandler verwenden (die gibt es auch pinkompatibel 
zum 7805) oder passendere Batterien nutzen.

Ist denn die veraltete 5V-Technik überhaupt nötig, oder wird die nur aus 
Bequemlichkeit verwendet?

von Mike J. (linuxmint_user)


Lesenswert?

Carmen schrieb:
> Am Regler hängt ein Microcontroller und eine Bluetooth Schnittstelle

Das Bluetooth-Modul wird wohl mit 3.3V betrieben und den Controller 
könnte man bestimmt auch mit 3.3V betreiben,
Nimm einen LiIon-Akku (mit solch einer Sicherheisschaltung gegen 
Über-/Unterspannung, ist bei manchen schon dran) und einen 3.3V 
Festspannungsregler.

Solch ein XC6206 von eBay (100 Stück 1,33€) braucht selbst etwa 7µA.
100PCS-XC6206P332MR-3-3V-662k-SOT-23-TOREX-LDO-Voltage-Regulator-new
https://www.ebay.de/itm/253133989765

: Bearbeitet durch User
von Jacko (Gast)


Lesenswert?

Spannungsregler? Wozu???

Zu deinem Projekt:
Handelsübliche µCs arbeiten mit VCC > 2,7 V, eine Pt100-
Auswertung ist ratiometrisch nicht schlechter, als mit
irgendeiner Vref, die sich erst ab VCC = 5 V ergibt.
Bluetooth-Module für < 5 V sind auch erhältlich.

Also:
Nimm z.B. eine LS14500-Batterie.
3,6 V / 2,5 Ah, I < 50 mA.

Mit günstigen Standardbauelementen und passendem
Stromspar-Design (HW & SW) ist dein Vorhaben lösbar
und würde über > 1 Jahr mit einer Batterie laufen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.