Forum: Haus & Smart Home Bluetooth-Lampe vom PC aus steuern


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael D. (sirs)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
HI

Gibt es Lampen mit Bluetooth- oder WLAN-Steuerung, die sich vom PC aus 
bedienen lassen? Problem ist die Steuersoftware auf dem PC. Ich finde 
nur immer "geht mit Alexa" oder "geht mit dieser App aufm Smartphone".

Anwendung:
Kennt ihr die Software Redshift? (Funktion: PC-Bildschirm wird rötlicher 
wenns dunkel wird.) Fände die Idee toll, das Licht im Zimmer automagisch 
mit anzupassen. Oder bei email-Empfang rot leuchten zu lassen. Oder oder 
oder...

Dankö!

von Michael D. (sirs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem die Antworten ausbleiben werde ich wohl selber was schreiben 
müssen. Dazu muss ich aber erstmal die Daten finden, die die Lampe gerne 
hätte. Wird wohl etwas Bastelei. Aber es gibt eine Art Anleitung :)

https://medium.com/@urish/reverse-engineering-a-bluetooth-lightbulb-56580fcb7546

von Torsten R. (Firma: Torrox.de) (torstenrobitzki)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,
ich fänd' das auch interessant (um z.B. die Lamp an der Decke im Büro 
vom PC aus zu steuern, ohne zum Telefon zu greifen, oder zum 
Lichtschalter gehen zu müssen).

mfg Torsten

von Chr. M. (snowfly)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für fast alles auf dem Markt gibt es Gateways.

Ich empfehle ein wenig zu Googeln und die
Anforderungen zu konkretisieren.

Ich habe mich für Openhab2+MiLight-System
entschieden.

von Torsten R. (Firma: Torrox.de) (torstenrobitzki)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chr. M. schrieb:
> Für fast alles auf dem Markt gibt es Gateways.

Ja, aber warum willst Du Dir ein Gateway hin stellen, wenn die Lampe BLE 
kann und Dein PC auch BLE kann?

Ich hätte gerne, oben rechts einfach ein Symbol, auf das ich klicken 
kann und dann erscheint ein kleiner Dialog, mit dem Ich Licht-Farbe und 
Heligkeit auswählen kann. (Oder von mir aus ein kleines CLI 
Progrämmchen, mit dem ich das kurz machen kann [ble_light #8800ff]).

Die Idee, irgend welche Notifications an die Lampe weiter zu reichen ist 
ja auch ganz lustig :-)

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael D. schrieb:
> Problem ist die Steuersoftware auf dem PC. Ich finde
> nur immer "geht mit Alexa" oder "geht mit dieser App aufm Smartphone".

Dann suche mal nach MQTT und/oder OpenHab.

von Michael D. (sirs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Wolfgang: MQTT schön und gut, aber das Meiste ist proprietär. Deshalb 
können die Lampen von Phillips auch nicht mit den billigen 
Asia-Leuchten.

Welche RGB-Lampen mit BLE (nicht WLAN!) sind denn billig? Hab gar keine 
Übersicht über den farbige-Leuchtmittel-Markt. Ich würde mir mal eine 
holen. Dann kann man mal testen.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael D. schrieb:
> Gibt es Lampen mit Bluetooth- oder WLAN-Steuerung ...

Michael D. schrieb:
> Welche RGB-Lampen mit BLE (nicht WLAN!) ...

Was denn nun?

von Michael D. (sirs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lieber BLE als WLAN. Wenn dann schon richtig energiesparend und selber 
mit dem Bluetooth-Stack rumspielen. :)
Mit WLAN gibt es auch genug Lampen,a ber dann geht das mit dem Befehle 
schicken shcwerer.

von Torsten R. (Firma: Torrox.de) (torstenrobitzki)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael D. schrieb:
> Lieber BLE als WLAN. Wenn dann schon richtig energiesparend und selber
> mit dem Bluetooth-Stack rumspielen. :)
> Mit WLAN gibt es auch genug Lampen,a ber dann geht das mit dem Befehle
> schicken shcwerer.

Naja, WLAN wäre dann wahrscheinlich UDP oder TCP und das wäre schon 
recht komfortabel.

Was spricht gegen die beiden in dem von Dir geposteten Artikel 
analysierten BLE-Lampen?

von Michael U. (amiga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

falls jemand Lust für Experimente hat:
https://www.pollin.de/p/led-lampe-xavax-e27-eek-a-7-w-530-lm-2700-k-rgb-bluetooth-534983
Einer hat zumindest schonmal angefangen:
https://wiki.fhem.de/wiki/BEKEN_iLedBlub

Ich habe mir zumindest mal welche bestellt...

Gruß aus Berlin
Michael

von Torsten R. (Firma: Torrox.de) (torstenrobitzki)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael U. schrieb:
> falls jemand Lust für Experimente hat:
> 
https://www.pollin.de/p/led-lampe-xavax-e27-eek-a-7-w-530-lm-2700-k-rgb-bluetooth-534983

Da scheint ein Mikro in der Lampe zu sein! :-)

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael D. schrieb:
> Wenn dann schon richtig energiesparend und selber
> mit dem Bluetooth-Stack rumspielen.

Gegen die 7W einer Lampe muss BLE erstmal gegenan sparen.

von Michael D. (sirs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Wolfgang: BLE ist halt aktuell neu und kann auch Beacons und so. Da 
machts erst richtig Sinn, ist klar. Die Lampe ist mehr "Einarbeitung" in 
das Thema und eine schöne Spielerei.

@Torsten: Die Lampen in dem Artikel waren für 15$ bei Aliexpress zu 
haben. Ich hab mir die schon fast bestellt. Aber es hat sich gelohnt zu 
fragen - jetzt krieg ich zwei (plus Versand) dafür.

@Micheal: Geil! Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.