Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Flügelschrauben aus Edelstahl SCHWEINETEUER?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sam (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wollte grad rostfreie Flügelschrauben kaufen, bin bei den Preisen 
aber vom Stuhl gefallen!

https://www.conrad.de/de/fluegelschrauben-m6-50-mm-din-316-edelstahl-a2-100-st-toolcraft-1060599-1060599.html

Gibt es sowas auch zu vernünftigen Preisen?

von Bentschie (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na ja, so teuer nun auch nichtt.
Das sind ja immerhin Sonderteile und aus A2 und beim Apotheker.

Das kostet also 1,55€ pro Stück. Geht ja noch. Blöd ist halt wenn man 
dann nur 4 Stück oder so braucht von den 100 in der Packung.

von Timmo H. (masterfx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
von Jan L. (ranzcopter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Thomas F. (igel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sam schrieb:
> Gibt es sowas auch zu vernünftigen Preisen?

Überall

https://www.google.de/search?q=din+316+a2+m6+50

Aber des googelns bist du offenkundig nicht mächtig, also willkommenes 
Opfer von Conrad.

von L. H. (holzkopf)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf Dir doch einfach ein WIG-Schweißgerät und schweiß damit Flügel an 
Schrauben an.
Dann weißt Du, was SCHWEINETEUER ist. :D

Grüße

von Andreas S. (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Erstaunlich preisgünstig sind bei solchen Artikeln allerdings die 
ortsansässigen Metallwarenhändler, und zwar auch in Kleinststückzahlen. 
Bei uns in Kiel wären das z.B. Schrauben-Schoppe und Eisenhenkel. Dort 
bekommt man auch wirklich hochwertiges Werkzeug, das preislich natürlich 
nicht mit dem "Profi-Werkzeugsatz" aus gepresstem Dosenblech von Rudis 
Resterampe mithalten kann, aber auch nicht teurer ist als die 
vermeintlichen Edelmarken im Baumarkt.

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sam schrieb:
> Gibt es sowas auch zu vernünftigen Preisen?

Im Baumarkt in der Bootsabteilung nachgesehen? Edelstahl wird selten 
verschenkt. Man sollte aber auch wissen daß die Festigkeit oft geringer 
ist.

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Der Beitrag von Andreas Schweigstill ist einer, den ich in völliger 
Gänze unterschreiben möchte.

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas S. schrieb:
> Erstaunlich preisgünstig sind bei solchen Artikeln allerdings die
> ortsansässigen Metallwarenhändler, und zwar auch in Kleinststückzahlen.
> Bei uns in Kiel wären das z.B. Schrauben-Schoppe und Eisenhenkel. Dort
> bekommt man auch wirklich hochwertiges Werkzeug, das preislich natürlich
> nicht mit dem "Profi-Werkzeugsatz" aus gepresstem Dosenblech von Rudis
> Resterampe mithalten kann, aber auch nicht teurer ist als die
> vermeintlichen Edelmarken im Baumarkt.

Das kann ich nur unterschreiben.

Insbesondere bei Schrauben etc. jeder Art sind unsere örtlichen 
Werkzeughändler wirklich gut ausgestattet (Stahl, V2A, V4A). Und vor 
allem bekommt man dort auch genau vier Schrauben, wenn man nur vier 
Schrauben benötigt.

Das Gleiche gilt für die Werkzeuge der dort üblichen Handelsmarken 
(Forum, Format usw.). Das ist wirklich grundsolide Ware - nicht extrem 
billig, aber absolut preiswert.

Schön ist ein kleiner Laden hier vor Ort, der noch eine alte Holztheke 
aus den 1950er Jahren hat und die Schrauben stilecht in Papiertütchen 
verkauft.

Die Jungs haben wirklich alles und kennen vor allem das, was sie 
verkaufen und bieten echte Beratung. Ganz im Gegensatz zu vielen 
Mitarbeitern in den Baumarktketten :-/
Und deutlich preiswerter sind sie auch noch.

Die Erfahrung "preiswert und gut vor Ort" zieht sich übrigens auch durch 
andere Branchen. Kunststoffe jeder Art kaufe ich nur hier beim örtlichen 
Händler. Stahlhalbzeuge sind hier bei einem Großhändler in Andernach 
unschlagbar günstig - viel günstiger als alle Angebote, die ich bei 
diversen angefragten Online-Händlern erhalten habe. Und die liefern 
zusätzlich kostenfrei im 50km-Radius.

Man kommt dann auch oft ins Gespräch. Die meisten trauen sich offenbar 
nur nicht, einfach mal bei größeren Händlern vor Ort anzufragen. Dabei 
beliefern die sehr oft auch Privatkunden.

Ich kann nur empfehlen, die örtlichen Händler zu prüfen - das spart eine 
Menge Zeit und Geld.

von Andreas S. (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris D. schrieb:
> Man kommt dann auch oft ins Gespräch. Die meisten trauen sich offenbar
> nur nicht, einfach mal bei größeren Händlern vor Ort anzufragen. Dabei
> beliefern die sehr oft auch Privatkunden.

Leider versuchen viele solche Händler, auf ihren Webseiten einen 
"professionellen" Eindruck zu schinden, so z.B. auch der von mir 
zitierte Laden Schraubenschoppe. Dort werden alle möglichen Dinge 
gezeigt, z.B. große Schiffe oder das eigene riesige Hochregallager. 
Nirgendwo im Text findet man den Hinweis, dass das ganze auch ein 
normales Ladengeschäft ist. Nur auf der Seite mit den AGB ist plötzlich 
ein Foto des Ladens zu sehen. Dann ist es auch kein Wunder, dass sich 
kaum ein potentieller Kunde dorthin verirrt. Ich kaufe dort mein 
Werkzeug auch nur deswegen ein, weil mir der Laden von mehreren Leuten 
empfohlen wurde. Andererseits muss man auch sagen, dass dort keine tote 
Hose herrscht, sondern man schon mitbringen muss, weil es am 
Verkaufstresen manchmal eine ziemliche Schlange gibt. Etwa die Hälfte 
davon sind Handwerker, die ihren normalen Waren- und Werkzeugeinkauf 
dort tätigen, und die anderen Kunden sind Privatleute und 
Nichthandwerker.

Mittlerweile haben sie auf Grund des Andranges sogar noch ein weiteres 
Ladengeschäft in der Nachbarschaft eröffnet, in das Schlösser und 
Beschläge ausgelagert sind.

http://www.schraubenschoppe.de/

Wie ich gerade sehe, sind die Webseiten von Eisenhenkel wesentlich 
fortschrittlicher, d.h. das Ladengeschäft ist sehr prominent 
dargestellt, aber auch der zugehörige Online-Shop.

https://eisenhenkel.de/

Beiden Läden, insbesondere Eisenhenkel, gemein sind jedoch die teilweise 
sehr schrullig-kompetenten Verkäufer, wie man sie früher nur in einigen 
Modellbau- und Elektronikläden fand. Wer üblicherweise in schicken 
Designerläden einkauft und dort von diesen schmierigen, allglatten, aber 
eigentlich ziemlich dümmlichen Verkäufern bedient wird, erlebt in 
solchen Metallwarengeschäften schon einen erheblichen Kulturschock.

: Bearbeitet durch User
von Pedant (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas S. schrieb:
>
> Wer üblicherweise in schicken
> Designerläden einkauft und dort von diesen schmierigen, allglatten, aber
> eigentlich ziemlich dümmlichen Verkäufern bedient wird, erlebt in
> solchen Metallwarengeschäften schon einen erheblichen Kulturschock.

Vorsicht, diese Herren leisten jeden Tag Übermenschliches,
indem sie ihr hypertrophes Ego durch die undankbare Weltgeschichte 
schleppen.
Oder besteht die Leistung gerade darin, trotz vollständiger Absenz auch 
nur eines Ansatzes
von Persönlichkeit dem gnadenlosen Kundenkontakt standzuhalten?

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Im Baumarkt in der Bootsabteilung nachgesehen?

Wozu? Selbst wenn das ein Baumarkt an der Waterkant hätte:
die hätten A4...

von Martin K. (martin_k662)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin K. schrieb:
> 40ct/Stück.

Du hast das "bis zu" vergessen. Wenn man zwei Stück braucht, sind das 
über 500ct/Stück. Und 6,90 € Versandkosten kommen noch dazu.

Selbst wenn man wirklich alle 25 braucht, sind das dann 
Beschaffungskosten von 71ct/Stück, nicht 40.

von Düsendieb (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Raum Dachau: Schrauben Kusch

Für Raum München: Keller&Kalmbach

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hornbach hat auch eine gute Auswahl und verkauft die in SB nach Gewicht.

von Arno (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes S. schrieb:
> Hornbach hat auch eine gute Auswahl und verkauft die in SB nach Gewicht.

Flügelschrauben? Nein. Weder "Auswahl" noch "SB nach Gewicht". M6x50 
haben sie gar nicht, Edelstahl auch nicht, M6x30 verzinkt kosten 
>60Ct/Stück im Dreierpack oder >1€/Stück im 50er-Pack.

Hab auch gesucht, so mancher Online-Shop oben kommt mir bekannt vor :) 
Bestellt hab ich letzlich bei Schrauben-Luchs: www.schraubenluchs.de und 
bin vollkommen zufrieden, aber wesentlich unter 50Ct/Schraube inkl. 
Versand war das auch nicht (ich brauchte noch diverse andere 
Flügelschrauben und auch Flügelmuttern, das passte dann insgesamt).

Flügelschrauben sind halt zwar ein Normteil (DIN 316) werden aber selten 
verwendet...

Arno

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.