Forum: /dev/null Schriftliches Material zur Fahrschule/Fahrprüfung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Fahrschüler halt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.

Für mich steht der Besuch einer Fahrschule vor der Türe. Werde mich in 
den nächsten Tagen/Wochen anmelden. Ich bin jemand, der sich gerne 
vorbereitet. Also habe ich mal gestöbert, was es so an Büchern (kann ich 
sehr gut mit arbeiten) gibt.
Bei Amazon gibt es da die Fragebögen der entsprechenden 
Führerscheinklasse, Beispiel:

https://www.amazon.de/dp/3959821115/ref=sxbs_sxwds-stvp_1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_p=1566153307&pd_rd_wg=RnWEE&pf_rd_r=CDB734R4PN71WXXMWK7T&pf_rd_s=desktop-sx-bottom-slot&pf_rd_t=301&pd_rd_i=3959821115&pd_rd_w=lTM2X&pf_rd_i=f%C3%BChrerschein+fragebogen+klasse+B+2018&pd_rd_r=8ff7ea93-d8de-4aa0-b66b-527edf762b68&ie=UTF8&qid=1516742032&sr=1

Wie darf ich das verstehen? Werden die alten Prüfungen immer 
herausgegeben, die neuen, die mir dann vorgelegt werden dieses Jahr, 
sind dann wieder neu?

Bringt das was, diese Materialien durchzuarbeiten (zusätzlich zu dem 
Fahrschulenmaterial)?

Gruß

von Matthias S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt einen Fragenkatalog aus n Fragen, von denen eine Auswahl dann in 
der Prüfung dran kommt. Die Vorbereitungsbögen enthalten, vor 10 Jahren 
wars zumindest noch so, den kompletten Fragenkatalog.

von Horst (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willst Du enen Führerschein speziell für E-Autos machen oder warum 
fragst Du sowas im Elektronikforum?

von Fahrschüler halt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Horst schrieb:
> Willst Du enen Führerschein speziell für E-Autos machen oder warum
> fragst Du sowas im Elektronikforum?

Das wäre interessant, aber nein. Ich will den ganz normalen für die 
Klasse B machen.
Dieses Teilforum wird doch von Zeit zu Zeit entleert. Deshalb habe ich 
meine Frage auch nicht im Offtopic gepostet.

Grüße

von Fahrschüler halt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Es gibt einen Fragenkatalog aus n Fragen, von denen eine Auswahl
> dann in
> der Prüfung dran kommt. Die Vorbereitungsbögen enthalten, vor 10 Jahren
> wars zumindest noch so, den kompletten Fragenkatalog.

Vielen Dank Matthias.
Ist das heute auch noch so, wo kann man sich diesbezüglich schlau 
machen?
Kann man sich den gesamten Fragenkatalog als "Buch", jedenfalls nicht 
digital zulegen? Müsste man dann den für 2018 kaufen?


Grüße

von Jemand (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spekulativ Vorbereiten halte ich für Zwecklos, da das zu unterschiedlich 
gehandhabt wird. Bei meiner Fahrschule bekam ich z. B. ein Theoriebuch 
und eine App mit dem gesamten Fragenkatalog.
Informiere dich einfach wie das dort gehandhabt wird, Fragen kostet 
schließlich nichts.

von Fahrschüler halt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jemand schrieb:
> Spekulativ Vorbereiten halte ich für Zwecklos, da das zu
> unterschiedlich
> gehandhabt wird. Bei meiner Fahrschule bekam ich z. B. ein Theoriebuch
> und eine App mit dem gesamten Fragenkatalog.
> Informiere dich einfach wie das dort gehandhabt wird, Fragen kostet
> schließlich nichts.

Dank Dir.
Ok, aber die spätere Prüfung wird ausschließlich aus dem Fragebogen 
gespeist? Es kann also keine andere Frage kommen?


Grüße

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fahrschüler halt schrieb:

> Ist das heute auch noch so, wo kann man sich diesbezüglich schlau
> machen?

Bei Deinem Fahrlehrer.

von Pedant (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
In den meisten Fällen bringt es nichts, Fragen nebst Antworten auswendig 
lernen zu wollen.
Sinnvoll ist das allein bei reinen Wissensfragen wie etwa der zulässigen 
Höchstgeschwindigkeit unter bestimmten Randbedingungen.
Ansonsten - und genau genommen auch hier - dürfte es weitaus mehr 
bringen, das Lehrbuch zu lesen und zu verstehen.

Es gab früher mal von der Bundespost einen Fragenkatalog für die 
Amateurfunkprüfung. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich irgendwer 
allein damit auf die Prüfung vorbereitet hat

von kkall (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe die Lehrbücher aus der Fahrschule kaum benutzt, weil mir das zu 
viel war das alles zu lesen. Das wird in diesen Büchern alles erklärt 
auf einem Niveau für Leute mit einem IQ von unter Zimmertemperatur. Ich 
habe mir einfach die StVO besorgt und gelesen. Da ist alles kompakt und 
präzise beschrieben, ohne sinnlose Ausschweifungen. Wenn man das dann 
verstanden hat, was wirklich nicht schwierig ist, und seine Zeit in der 
Fahrschule abgesessen hat, muss man auch kaum etwas (auswendig)lernen.

von Fahrschüler halt (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
@Pedant und kkall

Vielen Dank für den Hinweis. Kann ich die Lehrbücher bei meinem 
Fahrlehrer bekommen oder soetwas kaufen? Kann ich die StVO auch in 
Schriftform kaufen?

Grüße

von Manfred (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Fahrschüler halt schrieb:
> Kann ich die Lehrbücher bei meinem
> Fahrlehrer bekommen oder soetwas kaufen? Kann ich die StVO auch in
> Schriftform kaufen?

Bist Du wirklich schon reif, Verantwortung zu übernehmen und 
Entscheidungen zu treffen, die sich aus dem Betrieb eines Kfz. ergeben?

Man würde einfach den Fahrlehrer fragen, zu meiner Zeit gab es noch kein 
Internet und die Lehrmaterialien auf Papier gab es in der Fahrschule.

Die StVO findest Du beim Buchhändler Deiner Wahl oder holst sie als .pdf 
aus dem Internet.

von Fahrschüler halt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute.
Ich habe eine Frage zu dem folgenden Video:
https://www.youtube.com/watch?v=wln1H35HRJI

Es gilt rechts vor links. Aber dürfte ich auch vor dem roten PKW rechts 
abbiegen und in seine Straße abbiegen? Oder heißt es, dass ich nichts 
tun darf bevor der rote Wagen weggefahren ist?


Grüße

von Abdul K. (ehydra) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn klar ist, daß ihr eure Wege gegenseitig nicht schneiden werdet, 
darfst du jederzeit fahren.

von Fahrschüler halt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.
Also rechts vor links gilt nur, wenn dass sich das Fahrzeug rechts von 
mir befindet und sich unsere Wege schneiden?

Wenn ich nach links, in die Straße, in der er fahren wird (geradeaus 
also) abbiegen würde (Video), dann hätte er erst Vorfahrt, weil mein Weg 
in seinen münden würde?

Grüße

von Abdul K. (ehydra) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Aber das Video habe ich nicht gesehen.
Sag mal, wie hast du deine Fahrradzeit überlebt?

von viktor (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abdul K. schrieb:
> Ja. Aber das Video habe ich nicht gesehen.
> Sag mal, wie hast du deine Fahrradzeit überlebt?

Ich vermute, dass jemand mit dieser Frage noch nicht in seiner 
Fahrradzeit angekommen ist.

von Normal (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Vergiss alles was hier bisher geschrieben wurde.

Die Prüfung erfolgt heutzutage digital: Du sitzt vor einem Kasten mit 
Touchdisplay. Optimale Vorbereitung dazu sind die Apps, welche es von 
der Fahrschule gibt.

Die Fragen kommen vom Kraftfahrtbundesamt. Du hast so ca. 1100 Fragen 
vor Dir zum Lernen. An der Prüfung kommen 40 dieser 1100 Fragen dran.

Frag bei Deiner Fahrschule nach der App bzw. Zugangsdaten, falls es eine 
Web-App ist. Dann lege los und lerne die Fragen. Das dauert. Wenn Du 
diszipliniert bist und täglich 50 Fragen lernst (das ist extrem schwer), 
dann hast Du nach 22 Tagen alle Fragen einmal durch. Realistischer sind 
60 Tage: manchmal kein Bock, dann 1 Woche krank usw.

Viel Spaß!

von Normal (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ergänzung: Nach 60 Tagen hast Du vielleicht alle Fragen mal gesehen, 
aber Nicht alle richtig beantwortet, sondern nur 1 Drittel oder die 
Hälfte.

Du hast quasi nur 2 Gruppen gemacht:
A) weiß ich
B) weiß ich nicht

Dann schaust Du bei den Fragen, die Du falsch beantwortet hattest nach, 
wie es richtig geht. Steht alles in der App. Das ganze Buch ist in der 
App. Dazu noch mit Bildchen und Videos usw.

Nimm die App und schau sie Dir genau an. Gehe in jedes Menü und finde 
heraus, was Du da machen kannst. Mehr wirst Du nicht brauchen.

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und da das Multiple-Choice-Fragen sind, bei denen die Frage oft 
interpretierbar ist, kommt es eben nicht nur darauf an, dass man den 
Inhalt verstanden hat - man muss auch im Hinterkopf haben, wie die Frage 
gemeint ist. Und das läuft dann doch wieder auf stures Pauken hinaus...

von Fahrschüler halt (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Hinweise!

Zu den Prüfungsfragen:
Es werden 30 Prüfungsfragen für mich sein. Haben alle Fahrschüler, die 
zeitgleich mit mir die Theorieprüfung beantworten, unterschiedliche 
Prüfungsfragen?

Werden die Prüfungsfragen durch das Amt zufallssimuliert, also aus den 
~1000 werden 30 ausgewählt, beispielsweise mittels des 
Binomialkoeffizienten ;-)?
Natürlich gäbe es dadurch auch ein oder Zwei gleiche Fragen bei 
unterschiedlichen Prüflingen.

Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.