Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Timer interrupt atmega 2560


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dominic K. (domi1997)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag zusammen
Für eine Zeitmessung brauche ich einen 50ms/20hz Interrupt. Nun Timer 0 
und 2 sind vergeben daher nehme ich Timer 1. Nun ich bin nach Datenblatt 
vorgegangen und habe folgendes berechnet: 16MHZ/1024/780=~20hz
Schön berechnet in der Theorie aber in der Praxis gehts nicht. Ich habe 
in dem Intterrupt einen Port jedes mal invertiert und die Periodendauer 
beträgt 5 sekunden :D.

void init_DCF77(void)
{
  //init timer1 8bit
  TCCR1A = 0x00;
  TCCR1B = 0x00;

  OCR1A = 780;

  TCCR1A |= (1<< WGM12);           //CTC mode
  TCCR1B |= (1<< CS10)|(1<< CS12); // 16Mhz/1024 prescaler

   TIMSK1 |= (1<< OCIE1A);          //interrupt aktivieren
  sei();
   PORTJ = 0xFF;
}
ISR (TIMER1_COMPA_vect)
{
  PORTJ = ~PORTJ;                   //Toggeln des PORTs für Oszi
}

von Reiner_Gast (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Dominic K. schrieb:
>   TCCR1A |= (1<< WGM12);           //CTC mode

Das Bit WGM12 wird im Regsiter TCCR1B gesetzt...

von Route_66 H. (route_66)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominic K. schrieb:
> OCR1A = 780;

Der korrekte Wert wäre 779.

von Dominic K. (domi1997)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okey stimmt, habe ich im Datenblatt übersehen. Aber irgend ein Fehler 
scheint noch zu bestehen, denn jetzt habe ich gar kein interrupt mehr 
:D. Also das Signal bleibt auf 0

von Reiner_Gast (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Route 6. schrieb:
> Dominic K. schrieb:
>> OCR1A = 780;
>
> Der korrekte Wert wäre 779.

Nein, der ist 780...

16.000.000 / 1024 = 15625

=> 15625 / 20Hz = 781,25

=> Da die 0 auch mitzählt, ist 780 korrekt!

von Dominic K. (domi1997)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okey nach dem 2. mal kompilieren gehts. Habe nun einen schönen 50ms 
Interrupt. Danke hat wirklich an dem falschen register gelegen... Meine 
Dummheit ist unendlich.

von Route_66 H. (route_66)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reiner_Gast schrieb:
> => 15625 / 20Hz = 781,25
>
> => Da die 0 auch mitzählt, ist 780 korrekt!

Du hast vollkommen Recht.
Aber der TO wollte eine andere Ausgangsfrequenz, denn er berechnete:

Dominic K. schrieb:
> Nun ich bin nach Datenblatt
> vorgegangen und habe folgendes berechnet: 16MHZ/1024/780=~20hz

Es wird häufig von Anfängern übersehen, dass die Null mitzählt.
Das ergibt dann Uhren, die aus unerklärlichen Gründen zu langsam laufen.
Nur darauf wollte ich ihn mit der Nase stoßen.

Weil hier sowieso nur "ungefähr" 20 Hz gefordert waren, ist es 
unerheblich.
Für glatte 20 Hz muss man einen anderen Weg wählen.

von Reiner_Gast (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Route 6. schrieb:
> Du hast vollkommen Recht.
> Aber der TO wollte eine andere Ausgangsfrequenz, denn er berechnete:
>
> Dominic K. schrieb:
>> Nun ich bin nach Datenblatt
>> vorgegangen und habe folgendes berechnet: 16MHZ/1024/780=~20hz

Der TO hat für die 780 aber bestimmt nicht solange geschätzt, bis es 
passte, sondern wohl vielmehr 16Mhz/1024/20 gerechnet und ist so an Wert 
gekommen...

Gut, 100% korrekt wäre zur Erläuterung 16Mhz/1024/781 gewesen...

Und statt 780 den Wert 779 zu nehmen macht aus gut 5 Sekunden auch keine 
50ms...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.