Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Auswahl Levelshifter


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Frank L. (Firma: Flk Consulting UG) (flk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich plane gerade ein Projekt um zwei Motorpotis und etwas I2C Peripherie 
über eine Webseite anzusteuern.

Als Kontroller soll ein NodeMCU zum Einsatz kommen.
Der Motortreiber ist ein L293D.
Zusätzlich möchte ich das I2C Interface des NodeMCU dazu verweden um 
einen MCP23017SP und eine I2C Anzeige mit HT33K16 bzw. ein 4 zeiliges 
LCD mit I2C anzusteuern.

D.h. welchen Levelshifter kann ich für I2C verwenden? Gefunden habe ich 
bisher den PCA9515.

Zusätzlich benötige ich für den L293D einen unidirectionalen 2 Bit 
Levelshifter von 3.3V -> 5V. Ginge natürlich auch mit 2 Transistoren 
lieber wäre mir aber ein IC eventuell sogar mit ein paar mehr Pins um 
weitere Ausgänge schalten zu können.

Danke für die Hilfe.
Gruß
Frank

von Abdul K. (ehydra) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TI hat mehrfach Levelshifter als IC.

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank L. schrieb:
> D.h. welchen Levelshifter kann ich für I2C verwenden? Gefunden habe ich
> bisher den PCA9515.

Ich hätte da einfach die Buswiderstände an 3,3V angeschlossen, fertich. 
Das funktioniert in der Praxis erstaunlich gut, auch wenn es nominal nur 
knapp V_ih einhält.

Frank L. schrieb:
> Zusätzlich benötige ich für den L293D einen unidirectionalen 2 Bit
> Levelshifter von 3.3V -> 5V.

Weiso? In dem Datenblatte (http://www.ti.com/lit/ds/symlink/l293.pdf) 
steht V_ih mit minimal 2,3V drin. Das kann also auch direkt an einen 
3,3V µC dran.

Habe ich da was übersehen?

von Wilhelm M. (wimalopaan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank L. schrieb:

>
> D.h. welchen Levelshifter kann ich für I2C verwenden? Gefunden habe ich
> bisher den PCA9515.

Eigentlich brauchst Du keinen ... wenn es Dich aber beruhigt, kannst Du 
auch den TSX0102 nehmen.

von Roland E. (roland0815)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schauen ob die 3,3V Klienten auch 5V am I2C vertragen und dann den 
ganzen Bus auf 5V ziehen. Fertig. Ist betriebssicherer als knapp an der 
Spec zu planen.

von Frank L. (Firma: Flk Consulting UG) (flk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke für die Tipps.

Ich gehöre nicht zu den Menschen, die hart an der Grenze irgendwelcher 
Spezifikationen arbeiten.

Den TSX0102 habe ich mir bestellt und werde mal schauen.

Gruß
Frank

von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank L. schrieb:
> Ich gehöre nicht zu den Menschen, die hart an der Grenze irgendwelcher
> Spezifikationen arbeiten.

Ist ne prima Einstellung.

Frank L. schrieb:
> Zusätzlich benötige ich für den L293D einen unidirectionalen 2 Bit
> Levelshifter von 3.3V -> 5V.

Wo kommt in der L239 Spec 5V vor? Was hat der überhaupt mit 5V zu tun? 
In der Spec steht für VIH min 2,3V. Das ist ein hervorragender 
High-Pegel für 3,3V Logik. Dein Levelshifter wird vermutlich einen Pegel 
von 0,7 * 3,3V, also 2,31V am Eingang brauchen. Damit ist der 0,01V 
schlechter als der L239 alleine. Gute Lösung!

MfG Klaus

von Peter D. (peda)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank L. schrieb:
> Zusätzlich benötige ich für den L293D einen unidirectionalen 2 Bit
> Levelshifter von 3.3V -> 5V.

Dafür geht jeder beliebige 74HCTxx.

von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter D. schrieb:
> Dafür geht jeder beliebige 74HCTxx.

Wenn du das Datenblatt des L293D gelesen hättest, wüsstest du daß ein 
Stück Draht ebenso gut ist. Die Pegel für den L293 sind die gleichen wie 
für einen 74HCT

MfG Klaus

von Frank L. (Firma: Flk Consulting UG) (flk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke,
geht auch ohne Levelshifter gut.

Gruß
Frank

P.S. ich arbeite normalerweise mit TTL Pegel. D.h. die 3.3V Pegel sind 
für mich absolutes Neuland, deshalb die manchmal unbedarften Fragen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.