Forum: HF, Funk und Felder Hilfe bei Advandtest R3765 Netzwerkanalyzer /schaltungsunterlagen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christian P. (christian_p930)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche immer noch verzweifelt nach Schaltungsunterlagen oder Tech-manuals 
für den Networkanalyser Advantest R3765 , wer weiss etwas oder kann 
evtl. helfen.Der Analyser hat Fehler bei der Keybordabfrage und bei der 
dig. Ausgabe auf dem Farb TFT-Schirm. Zum schlachten einfach zu schade. 
vielleicht hat ja auch noch irgend einer ebenfalls ein def. Gerät und 
man könnte sich gegenseitig arrangieren.Die Unterlagen zur Bedienung 
sind vorhanden. Der OM, der mich diesbezüglich vor einiger Zeit 
angeschrieben hat, das er Ersatzteile hätte, möge sich bitte noch einmal 
melden. Danke für eure Mühe. 73 Christian dd7lp

von Max G. (l0wside) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mit solchen Themen bist du vermutlich im EEVBlog-Forum besser 
aufgehoben.

von DL4BM (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben hier zwar einen R3765CG im Labor stehen, aber in der Doku sind 
keinerlei Schaltpläne enthalten. Am besten bei Advantest nachfragen bzw. 
hier in Deutschland übernahm R&S eine zeitlang den Vertrieb.

von DL4BM (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, Advantest selbst ist wohl keine Hilfe:
"8) Technical information
    We do not provide product maintenance manuals, circuit diagrams or 
any other sensitive technical information."

(umso unverständlicher, bedenkt man, daß sich Advantest aus dem 
NWA-Geschäft nahezu zurückgezogen hat)

https://www.advantest.com/service-support/electronic-measuring-instruments/caution-terms-and-conditions-of-use

von Christian P. (christian_p930)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo lieber DL4BM, danke für dein Anschreiben, ja ich suche schon etwas 
länger und hatte diesbezüglich auch noch keinen Erfolg. Mich hatte vor 
einiger Zeit jemand angeschrieben, der hatte die gleichen Geräte 
mehrfach defekt stehen, aber leider war seine Mail im Spam Ordner 
gelandet, so das ich die Mail erst längere Zeit später in die Hand 
bekam. Leider kam dort dann doch keine Rückmeldung mehr , so das ich 
noch Hoffnung habe, das diest vielleicht liesst. Danke für deine Mühe
Gruß aus NF OM Christian dd7lp

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Immerhin drei PDFs, aber keine Servicemanuals
http://www.ko4bb.com/getsimple/index.php?id=manuals&dir=Advantest

Advantest R3752 R3753 R3764 R3765 R3766 R3767H Network Analyser 
Programmer Guide PDF 7.9M
Advantest R3765 R3767G series Network Analyser Operator Manual PDF 4.8M
Advantest R3765 R3767H Series Network Analyser Operator Manual PDF 16M

von Ralph B. (rberres)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Du wirst vermutlich bei diesen relativ modernen Geräten keine 
Schaltbilder mehr bekommen. Auch der Service wird keine Schaltbilder 
besitzen.

Heute werden immer mehr die Geräte nicht mehr auf Bauteileebene 
repariert, sondern nur noch auf Modulebene.

Das heist das ein Servicemanual nur noch beschreibt , wie man im 
Fehlerfalle das defekte Modul lokalisieren kann, und wie man das defekte 
Modul austauscht, und das gesamte Gerät kalibriert.

Die Module selbst werden selten im Werk repariert, sondern man bekommt 
ein neues Modul.

Man kann diese Module auch kaum noch selbst reparieren. Jedenfalls 
werden die wenigsten von uns überhaupt das nötige Werkzeug besitzen bzw 
Zugang dazu haben.

Es ist auch eine Frage der Qualitätskontrolle das nur noch Module 
getauscht werden.

Für uns ( nicht professionelle ) Anwender bleibt dann nur der Weg einen 
Fehler ohne detailierte Schaltbilder zu finden. Das ist nervig und 
erfordert viel Kenntnisse über die genaue Funktion des Gerätes.

Ralph Berres

von Gerhard H. (ghf)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du schon im Boat Anchor Manual Archive nachgesehen?

<  http://bama.edebris.com/manuals/  >

Die offensichtlichen Sachen nachgesehen: Flachkabel raus/rein,
Elkos inkontinent oder mit Blähungen, Versorgungsspannungen...?

Wenn es echt keine Unterlagen gibt und der Kern ist noch gut,
kann man noch versuchen, das Gerät fernzusteuern.

Meinen Agilent 89441A betreibe ich eigentlich nur noch so, obwohl
er in Ordnung ist. Da ist so viel einzustellen, dass man die
Checkliste auch gleich programmieren kann. Man braucht nicht
einmal das GPIB-Geraffel; man macht ganz einfach Port 50??
auf 192.168.178.111 auf und kann ganz einfach die Programmier-
strings reinkippen.

Der Logicanalyzer hat überhaupt ein X11-Interface; etwas lahm,
aber es geht.

Der HP8753 ist wohl der letzte VNA, der noch vernünftig dokumentiert 
war.

Gruß, Gerhard, DK4XP

von Petra (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da kannst nur noch bei R&S Köln nachfragen. Vielleicht findest Du dort 
einen Techniker der Dir weiterhilft. Unter Takeda Riken gab es gute 
Manuals, als die Geräte unter Advantest verkauft wurden, gab es immer 
weniger Unterlagen. Ich denke R&S hat Advantest zumindest in Europa zur 
Bedeutungslosigkeit verkommen lassen.

von Ralph B. (rberres)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Petra schrieb:
> Da kannst nur noch bei R&S Köln nachfragen.

Ich glaube aus einer guten Quelle zu wissen, das das Archiv an 
Serviceunterlagen in Köln gewaltig reduziert worden ist.

Von den ganzen älteren Geräten gibt es dort so gut wie nichts mehr. Auch 
keine Ersatzteile.

Der Service in Köln wird meines Wissens nach Memmingen umgelagert.

Petra schrieb:
> Vielleicht findest Du dort
> einen Techniker der Dir weiterhilft.

Vermutlich sind die schon alle in Rente.

Petra schrieb:
> Ich denke R&S hat Advantest zumindest in Europa zur
> Bedeutungslosigkeit verkommen lassen.

Ich denke das liegt auch daran, das Rohde immer mehr mit selbst 
entwickelte Geräte in den Markt gedrungen sind. Die Kooperation mit 
fremden Firmen hatten ja nur das Ziel, auch Gerätefamilien anbieten zu 
können, wo sie noch nichts selbst was anbieten konnten.

Bestes Beispiel Hameg.

Nachdem Rohde jetzt endlich eigene Oszillografen entwickeln werden die 
Hameg Oszillografen nicht mehr angeboten.

Hameg ist aber in sofern was anderes, das sie aufgekauft worden sind und 
keine Partnerfirma war.

Ralph Berres

von Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für einen Hunni kannst Du die Display-Einheit haben.
Nimm die E-Mail Adresse die du hast.
Martin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.