Forum: PC Hard- und Software RemoteDesktop funktioniert nur manchmal


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von lutz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

ich hab ein kleines Problem mit xrdp (raspberry pi unter raspbian) und 
hoffe, dass jemand die Lösung kennt. Also:
Verbinde ich den Raspberry mit meinem PC oder Router und schalte den 
Raspberry dann ein, kann ich problemlos eine RemoteDesktopVerbindung 
aufbauen.
Schalte ich jedoch den raspberry zuerst ein und verbinde ihn dann mit 
meinem PC, gibts keine Verbindung bis ich "service xrdp restart" 
aufrufe.

Da die Beachtung der Reihenfolge manchmal nervig ist: Gibts ne Lösung?

: Verschoben durch Moderator
von M. P. (matze7779)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist der Raspi in beiden Fällen beim einschalten mit dem Netzwerk 
verbunden?

von M. P. (matze7779)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lutz schrieb:
> Verbinde ich den Raspberry mit meinem PC oder Router

Was meinst Du damit genau?
Verbindest Du deinen Raspi per Netzwerkkabel direkt mit dem PC?

von lutz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verbinde den Raspberry per Netzwerkkabel direkt mit mit PC oder 
Router.Diese sind dabei eingeschaltet. Dann funktionierts auch ohne 
restart

von M. P. (matze7779)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Raspberry bzw. xrdp sucht sich beim Start eine IP Adresse auf die 
sie "hört".
Wenn Du den erst startest und dann verbindest hört die auf die 
falsche...

PS: Absichtlich versucht das Leienhaft auszudrücken...(sorry)

von Dieter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und warum nutzt du nicht, wie die restliche Welt, einfach SSH?

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. P. schrieb:
> _Leienhaft_

Auah!

von zipp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter schrieb:
> Und warum nutzt du nicht, wie die restliche Welt, einfach SSH?

wenn du uns die gravierenden untershiede zwische ssh und rdp erklärst?

von lutz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. P. schrieb:
> Dein Raspberry bzw. xrdp sucht sich beim Start eine IP Adresse auf die
> sie "hört".
> Wenn Du den erst startest und dann verbindest hört die auf die
> falsche...

Wie kann ich ihm sagen, auf welche Adresse er hören soll?
Ich habe in /etc/network/interfaces eine statische Adresse vergeben, und 
auf die soll er hören.

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lutz schrieb:
> Ich habe in /etc/network/interfaces eine statische Adresse vergeben,

Dann kann ich mir noch vorstellen, dass die Autonegotiation *) schief 
geht.

Ich kenne das von PCs, aber nicht jeder an jedem Switch - einige wenige 
verstehen sich nicht, bevorzugt bei Gigabit.

*) http://doc-tcpip.org/Tcp-ip/auto.neg.html

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.