mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Elko Polung, Bohrung einmal rund, einmal eckig, also der "Restring"


Autor: Gustl B. (-gb-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich verwende Elkos von WE und sehe gerade, dass der eine Anschluss in 
deren Eagle lib auf der Platine rund ist, und der Andere eckig. Also der 
Restring ist rund oder eckig, die Bohrung ist natürlich immer rund als 
Via.

Gibt es da einen Standard welcher Pol rund ist und welcher eckig? Hier 
ist eckig der Pluspol und rund der Minuspol.

: Bearbeitet durch User
Autor: michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eckig ist immer Minus.
Eckig (war) ist immer PIN-1.

Ein alter Zopf ohne technischen Hintergrund.

Autor: Gustl B. (-gb-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das dachte ich auch, aber in der WE Eagle lib ist eckig der Pluspol. 
Sehr seltsam, muss jetzt ein paar Elkos umdrehen ...

Autor: npn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gustl B. schrieb:
> Das dachte ich auch, aber in der WE Eagle lib ist eckig der
> Pluspol.
> Sehr seltsam, muss jetzt ein paar Elkos umdrehen ...

In der rcl.lbr (CPOL-EU z.B.) ist es richtig. Da ist der Minuspol eckig.

Autor: Gustl B. (-gb-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, ja, hatte halt die lib vom Hersteller verwendet ... Danke! Ich 
schreibe denen mal eine Mail.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
@ Gustl Buheitel (-gb-)

>Das dachte ich auch, aber in der WE Eagle lib ist eckig der Pluspol.
>Sehr seltsam, muss jetzt ein paar Elkos umdrehen ...

Wieso mußt Du die umdrehen? Würdest Du mit Schaltplan anfangen, würde es 
sofort auffallen (anstatt solchen ungeschriebenen und gewachsenen Regeln 
zu vertrauen)

Autor: Gustl B. (-gb-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Schaltplan passt ja auch alles. Hab die Platine dann aber eben bei 
den großen Bauteilen nach bestem Wissen und Gewissen bestückt. Da hat 
auch alles gepasst bis auf die Kondensatoren von WE.

Autor: Wv0 (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Deine erste Annahme vom 03.02. ist richtig, unabhängig von welchem 
Hersteller die Elkos sind: eckig ist Pluspol und rund Minuspol.

Autor: npn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wv0 schrieb:
> Deine erste Annahme vom 03.02. ist richtig, unabhängig von welchem
> Hersteller die Elkos sind: eckig ist Pluspol und rund Minuspol.

Und warum ist das dann NUR bei WE so?
Überall sonst ist der Minuspol bzw. das Pin1 eckig...

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
npn schrieb:
> Und warum ist das dann NUR bei WE so?
> Überall sonst ist der Minuspol bzw. das Pin1 eckig...

Sagt wer?

In der Eagle rcl Lib ist beim Elko Plus rund und Minus achteckig. ABER: 
Der Standard-Restring für Cs und Rs ist achteckig. Also ist hier Plus 
gekennzeichnet.

Autor: Alles Humbug (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Eckig ist immer Minus.

> Ein alter Zopf ohne technischen Hintergrund.

Wie im Anhang zu sehen ist es bei Elkos eher umgekehrt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.