Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik SMD Marking D2000 und D2002 / Led Driver


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Hans Müller (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier zwei defekte 230V Led Lampen zum sezieren.
Wie schon öfter gesehen ohne Kondensator oder Spule.
Da sind in der 6W Platine eine Sicherung, 3 Widerstände und ein SMD 
8-beiner, beschriftet mit D2000 verbaut.
Die größere Version verwendet ein 3 beiniges Transistorgehäuse mit 
D2002.
Ich habe dazu absolut nicht verwertbares gefunden.
Kennt jemand diese Käfer.
Ich vermute es sind Power Fets/Biplare, die als Stromquelle verwendet 
werden.
Die LED Ketten laufen mit ca. 150V.
Muß eigentlich ein übles Geflimmer geben.
Da auch keinerlei VDR verbaut ist, müßten diese Dinger beim ersten 
kräftigen Transienten aus dem Netz sterben.

Gruß
Hans

von hinz (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hans Müller schrieb:
> SMD 8-beiner

Zum Glück gibts da nur eines.


> 3 beiniges Transistorgehäuse

Zum Glück gibts da nur eines.

von Dieter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist Du Dir ganz sicher nicht auf der Zuleitung und in der Platine noch 
etwas übersehen zu haben?

2,5V - 150V
3,3V - 198V
4,0V - 240V

240*sqrt(2)=340V

Wenn nicht, würde das einen Betrieb bedeuten in der Art und Weise, dass 
im Laufe einer Sinushalbwelle folgendes passiert:

0-150V Leds dunkel
150-240V LED leuchtet
240V-340V Strombegrenzung, allerdings mit zunehmender Spannung sinkt der 
Strom um die Verlustleistung zu senken.
340-240V dito
240-150V LED leuchtet
150V-0V LED dunkel
Gleiches Spiel für die negative Halbwelle.

Bei einer funktionierenden LED-Lampe müßte man ein Oszi anschließen um 
das nachzuprüfen.

Oder die Abwärtswandler sind in den LED integriert. Mit der Bezeichnung 
D2000 gäbe es auch programmierbare Lichtketten.

Alles wirklich sehr dubios.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.