Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik MOSFET auf Mainboard vom Laptop durchgebrannt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Philip Ossenkopp (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,

einem Kollegen von mir ist vor ein paar Wochen Flüssigkeit auf/ins 
Notebook gekommen. Seitdem funktioniert der Laptop nicht mehr. Das ganze 
ist ein Lenovo G780. Bevor er ihn wegschmeißen wollte, habe ich mich dem 
Teil noch einmal angenommen. Ich habe festgestellt, dass ein Bauteil 
(wohl MOSFET) durchgeschmort ist. Sonst konnte ich auf der Platine und 
an den anderen Bauteilen nicht entdecken. Ich wollte jetzt mal probieren 
das Teil zu tauschen und gucken obs was bringt.
Die noch lesbare Aufschrift ist TPC 8065. Darunter steht noch ein 
einzelnes H.

Kann mir jemand vielleicht ein Ersatzbauteil empfehlen?
Wäre für einen Link (von zB Conrad) sehr dankbar!

Philip

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Philip Ossenkopp schrieb:

> Ich habe festgestellt, dass ein Bauteil
> (wohl MOSFET) durchgeschmort ist.

Wenn ein dicker MOSFET durchschmort, ist normalerweise noch mehr
kaputt. Eine Reparatur ist dann meist nicht mehr lohnend.

von hinz (Gast)


Lesenswert?

TPC8065-H

LL-MOSFET von Toshiba

von hinz (Gast)


Lesenswert?

IRF7413 sollte es auch tun.

von Horst S. (Gast)


Lesenswert?

Philip Ossenkopp schrieb:
> einem Kollegen von mir ist vor ein paar Wochen Flüssigkeit auf/ins
> Notebook gekommen.

Um welche Flüssigkeit handelte es sich denn?

von Philip Ossenkopp (Gast)


Lesenswert?

hinz schrieb:
> IRF7413 sollte es auch tun.

Also kann ich mir das Ding holen? 
https://www.conrad.de/de/162474-162474.html

von Philip Ossenkopp (Gast)


Lesenswert?

Ich glaube

Horst S. schrieb:
> Philip Ossenkopp schrieb:
>> einem Kollegen von mir ist vor ein paar Wochen Flüssigkeit auf/ins
>> Notebook gekommen.
>
> Um welche Flüssigkeit handelte es sich denn?

Ich glaube Orangensaft.

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Philip Ossenkopp schrieb:

> Ich glaube Orangensaft.

Nett. Wenn der nicht sofort mit klaren Wsser runtergespült wurde,
wird dessen Säure auch noch nach Monaten ihre zerstörerische
Wirkung entfalten.

von hinz (Gast)


Lesenswert?

Philip Ossenkopp schrieb:
> hinz schrieb:
>> IRF7413 sollte es auch tun.
>
> Also kann ich mir das Ding holen?
> https://www.conrad.de/de/162474-162474.html

Ja.

Aber ich teile Haralds Bedenken.

von Pete K. (pete77)


Lesenswert?

Was ist denn mit PU501 passiert? Selbst eingelötet?
Und die Platine unterhalb von PQ502 sieht auch nicht mehr so ganz frisch 
aus.

von Horst S. (Gast)


Lesenswert?

Philip Ossenkopp schrieb:
> Ich glaube Orangensaft.

Danke für die Info. Der ist ja fruchtsäurehaltig und damit mehr oder 
weniger leitfähig.

Früher(tm) starben z.B. die Fernbedienungen an Persikoflutungen.

IRF7413 ist ok.
Wenn es dann noch mehr zerbröselt hat, hat hoffentlich die Festplatte 
überlebt (auf dieser befinden sich meistens die wahren Werte).

von Qwerty (Gast)


Lesenswert?

Schematics gibt es hier:
http://www.s-manuals.com/notebook/lenovo_g780

- Stelle reinigen mit Alkohol

TPC8065 ist Teil eines buck-converters, der aus B+ (ca. 12V 
Akku-Spannung?) +1.5VP produziert. Wenn der n-channel TPC8065 defekt 
wird, kommt es darauf an wie. Ist drain-source Strecke kurzgeschlossen, 
so wird B+ durchgereicht. Man kann sich denken, was passiert wenn z.B. 
+12V dort anliegen wo normalerweise 1.5V anliegen sollten (GPU, Memory 
etc.). Man kann mit dem Multimeter testen, ob die drain-source Strecke 
kurzgeschlossen ist. Falls das der Fall ist, dürften GPU etc. vermutlich 
Schrott und das Notebook tot wie ein Dodo sein...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.