Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Kühlschrank Thermostat überbrücken?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Roman K. (jupiter2648)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, kann mir jemand aufgrund des beigefügten Fotos sagen, welche 
Kabel den Thermostat überbrücken würden?

Platine heißt anscheinend AT&S K2B KL 94V-0

Danke!

: Verschoben durch Moderator
von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:
> Hallo, kann mir jemand aufgrund des beigefügten Fotos sagen,
> welche
> Kabel den Thermostat überbrücken würden?

Nein, aber wenn man die Lötseite auch noch sehen könnte...

von Roman K. (jupiter2648)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Roman K. schrieb:
>> Hallo, kann mir jemand aufgrund des beigefügten Fotos sagen,
>> welche
>> Kabel den Thermostat überbrücken würden?
>
> Nein, aber wenn man die Lötseite auch noch sehen könnte...

von R. S. (ic_tester)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

welcher Liebherr ist das denn genau ?
Model und Baujahr wäre Interessant.

Gruß ic_tester

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:
> hinz schrieb:
>> Roman K. schrieb:
>>> Hallo, kann mir jemand aufgrund des beigefügten Fotos sagen,
>>> welche
>>> Kabel den Thermostat überbrücken würden?
>>
>> Nein, aber wenn man die Lötseite auch noch sehen könnte...

L und Comp brücken.

von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja: defekt wird wohl der übliche Kondensator sein.

von R. S. (ic_tester)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Ach ja: defekt wird wohl der übliche Kondensator sein.

Hallo,
sollten 470nF mit 250 Volt sein könnte er ja mal tauschen.
Aber vorher noch mal den Wert vergleichen und am besten den 50K Poti 
auch gleich mit tauschen.

Gruß ic_tester

: Bearbeitet durch User
von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
R. S. schrieb:
> hinz schrieb:
>> Ach ja: defekt wird wohl der übliche Kondensator sein.
>
> sollten 470nF mit 250 Volt sein könnte er ja mal tauschen.

Ja, das kommt hin. Man kann den grauen Klotz ja auf dem ersten Foto 
sehen.

von joergk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei die Liebherr-Dinger doch ein Relais mit Öffner hatten: Wenn der 
Kondensator müde wird, reicht die Spannung nicht mehr aus und das Relais 
zieht nicht mehr an. Dann läuft der Kompressor dauerhaft und das Ding 
vereist.

Daher bin ich etwas verwundert, daß Du den Thermostat brücken mußt.

Jörg, der schon so einige dieser Fehlkonstruktionen durch Tausch des 
Kondensators wiederbelebt hat

von R. S. (ic_tester)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
joergk schrieb:
> Wobei die Liebherr-Dinger doch ein Relais mit Öffner hatten:

Hallo,
das es ein Liebherr ist hatte ich jetzt mal vermutet, deshalb wäre Model 
und Baujahr Interessant.
Könnte auch Miele und und und sein.Eventuell erfahren wir das ja noch 
genau.

Gruß ic_tester

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
joergk schrieb:
> Wobei die Liebherr-Dinger doch ein Relais mit Öffner hatten: Wenn
> der
> Kondensator müde wird, reicht die Spannung nicht mehr aus und das Relais
> zieht nicht mehr an. Dann läuft der Kompressor dauerhaft und das Ding
> vereist.
>
> Daher bin ich etwas verwundert, daß Du den Thermostat brücken mußt.

Ist halt kein Relais mehr, sondern ein billigerer Triac.


> Jörg, der schon so einige dieser Fehlkonstruktionen durch Tausch des
> Kondensators wiederbelebt hat

Ist eine moderne Seuche, nicht nur bei Kühlgeräten.

von Andreas M. (andreas_m62)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
joergk schrieb:
> Dann läuft der Kompressor dauerhaft und das Ding
> vereist.

Mach ne Schaltuhr davor,
die jede halbe Stunde für ein paar Minuten zuschaltet.

von Jörg K. (joergk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas M. schrieb:
> joergk schrieb:
>> Dann läuft der Kompressor dauerhaft und das Ding
>> vereist.
>
> Mach ne Schaltuhr davor,
> die jede halbe Stunde für ein paar Minuten zuschaltet.

Das war genau  meine erste Notlösung am Abend. Am nächsten Tag dann der 
Austausch des Kondensators. Dem TO hilft das aber leider wohl nicht, da 
er die nächste Stufe der Fehlkonstruktion hat: Wenn kaputt, kühlt gar 
nichts mehr.

Jörg

von Roman (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(Sorry kann mich grad nicht einloggen, schreibe für den OP)

Es ist ein Liebherr CUP 3553 Index 21C / 001
Kühl Gefrier Automat Gefrierteil Unten Super A

Kompressor läuft kurz an nachdem man ihn aus und wieder eingesteckt hat, 
aber hört innerhalb kürzester Zeit wieder auf und kühlt dann auch nicht 
mehr.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roman schrieb:
> (Sorry kann mich grad nicht einloggen, schreibe für den OP)
>
> Es ist ein Liebherr CUP 3553 Index 21C / 001
> Kühl Gefrier Automat Gefrierteil Unten Super A
>
> Kompressor läuft kurz an nachdem man ihn aus und wieder eingesteckt hat,
> aber hört innerhalb kürzester Zeit wieder auf und kühlt dann auch nicht
> mehr.

Das ist besagter Kondensator.

von Dirk J. (dirk-cebu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roman schrieb:
> Kompressor läuft kurz an nachdem man ihn aus und wieder eingesteckt hat,
> aber hört innerhalb kürzester Zeit wieder auf

Kompressor kaputt, alles schon gehabt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.