Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Türklingel 5V DC (Wifi+Kamera) an bestehendes Türklingelsystem 8V AC anschließen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von David G. (david86)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Freunde,

leider habe ich hier zu meinen Fall im Forum nichts gefunden, so dass 
ich bitte eure Hilfe bräuchte.
Ich habe mir eine Türklingel (Wifi+Kamera) welche 5V DC benötigt 
bestellt und es wird bald ankommen. Mein bestehender Türklingeltrafo hat 
auf der sekundär Seite 8V AC (geht nicht drunter) und mein Türgong 
funktioniert ebenfalls mit 8V AC.
Nun möchte ich gerne dieses System bestenfalls erhalten nur halt 
erweitern mit der bald neu kommenden Türklingel welche aber 5V DC 
braucht. Also nur die herkömmliche normale Türklingel austauschen gegen 
die neue.
Wie kann ich weiterhin den Türgong mit 8V AC und die Türklingel mit 5V 
DC betreiben? Es kommt wohl noch ein 5V/1A AC/DC Adapter mit.

Schöne Grüße,
David

von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David G. schrieb:
> die Türklingel mit 5V DC betreiben?

Gleichrichten, glätten, Spannungsregler auf 5V

David G. schrieb:
> Wie kann ich weiterhin den Türgong mit 8V AC und die Türklingel mit 5V
> DC betreiben?

Nur wenn das System einen potentialfreien (Relais)Schaltausgang hat.
Ansonsten brauchst du noch ein 5V Relais.

von Jack (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David G. schrieb:
> Mein bestehender Türklingeltrafo hat
> auf der sekundär Seite 8V AC (geht nicht drunter) und mein Türgong
> funktioniert ebenfalls mit 8V AC.
> Nun möchte ich gerne dieses System bestenfalls erhalten

Das geht eventuell nicht. Nicht alle Klingeltransformatoren sind für 
Dauerbelastung ausgelegt. Wenn auf dem Trafo nicht klar ED 100% steht, 
dann wurde ich den nicht zur dauerhaften Stromversorgung der Kamera 
verwenden.

> Wie kann ich weiterhin den Türgong mit 8V AC und die Türklingel mit 5V
> DC betreiben? Es kommt wohl noch ein 5V/1A AC/DC Adapter mit.

Dumm gefragt, hat die Kamera überhaupt einen Ausgang um einen Gong zu 
schalten?

von David G. (david86)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für die Beiträge. Anbei habe ich das Datenblatt des 
Türklingeltrafos von mir mitangehängt (8VA Leistung). Reicht das??!

Bzgl. dem Ausgang bei der Kamera für den Türgong müsste ich nochmal 
expilzit schauen wenn es da ist, aber vom Prinzip her sollte es da sein 
;)

Schöne Grüße,
David

von David G. (david86)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es würden ca. 0.023A auf der Verbrauch stehen wegen der Kamera.
Denke dass der Trafo mit 8VA das aushält oder?

von Dirk J. (dirk-cebu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 0,023A beziehen sich auf die 230V AC, wenn Du weiterliest, steht da 
5V/1A für die Kamera.

von David G. (david86)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk J. schrieb:
> Die 0,023A beziehen sich auf die 230V AC, wenn Du weiterliest, steht da
> 5V/1A für die Kamera.

Hallo Dirk,

wie wird eigentlich die Scheinleistung hier in dem Fall berechnet?
Gehe ich recht in der Annahme, dass 1VA=1W beträgt, so dass in dem Fall 
folgendes gilt:

5Vx1A=5W=5VA und unter 8VA vom Trafo also ausreichend. Bei meinem Trafo 
steht leider bzgl. der Einschaltdauer (ED) nichts.

von David G. (david86)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ehrlich gesagt habe ich bisher auch noch kein Türklingeltrafo gefunden 
mit einer Einschaltdauerangabe.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingeltrafos sind in der Regel nicht für Dauer-Last ausgelegt.
Ihre Leistung reicht in der regel gerade eben für 1-2 Klingeln aus. Eine 
zusätzliche erhebliche Last durch die Kamera ist nicht vorgesehen.
Beim Klingeln bricht die Spannung auf auf deutlich weniger als die 8V 
zusammen.
Ein gewöhnlicher Spannungsregler braucht mehr als 8V, um daraus 
zuverlässig 5V zu machen. Damit das mit weniger als 8V funktioniert, 
bräuchtest du einen großen Pufferspeicher (Kondensator oder Batterie) 
mit Ladeschaltung.

Insgesamt dürfte der Aufwand den Nutzen nicht rechtfertigen. Lege lieber 
eine 230V Leitung in die Nähe der Kamera, wo du das originale Netzteil 
anschließen kannst. Die Leitung wird langfristig auch für andere Zwecke 
nützlich sein z.B. zur Beleuchtung.

von David G. (david86)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

vielen Dank für dein Kommentar!

In meinem Fall entnimmst du bzw. planst zu entnehmen von einem 8VA 
Kurzzeitbelastbarem Trafo eine DAUERLEISTUNG von ca. 1VA. Also rund 
12,5%.

Laut einem anderem Forum liest man folgendes:

"...Das ist, im Langzeitversuch erprobt, ohne Probleme.
Langzeitversuch == das läuft hier bei mir und 3 weiteren Freunden in 
exakt dieser Konstellation seit 7..9 Jahren.
Allerdings haben wir den Dämmerungsschalter weggelassen, da bei ca. 2W 
der "Einspareffekt" hier nach Jahren kommt , vermutlich nach der 
Pensionierung -- so wenig macht das aus .-)..."

Die Wand aufmachen um eine neue Stromleitung zu legen an der 
Außenfassade halte ich für etwas umständlich...

von David G. (david86)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:
> David G. schrieb:
>> die Türklingel mit 5V DC betreiben?
>
> Gleichrichten, glätten, Spannungsregler auf 5V
>
> David G. schrieb:
>> Wie kann ich weiterhin den Türgong mit 8V AC und die Türklingel mit 5V
>> DC betreiben?
>
> Nur wenn das System einen potentialfreien (Relais)Schaltausgang hat.
> Ansonsten brauchst du noch ein 5V Relais.

Hallo Udo,

danke für deine Antwort.

ich denke es wird auf deine Methode hinauslaufen.

Habt Ihr eine Empfehlung fur einen Brückengleichrichter, Elko (1000uF) 
und einem 5V Relais?

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Wand aufmachen um eine neue Stromleitung zu legen an der
> Außenfassade halte ich für etwas umständlich...

Ich kenne deine Situation nicht. Das hängt natürlich sehr von Haus ab.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.