Forum: Platinen Roth RE212-HP/LF Platine


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Yannick K. (ymk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kennt jemand die Platine RE212-HP/LF von Roth Elektronik?

http://www.roth-elektronik.com/de/produkte/detail/artnr/RE212-HP/category/Laborkarten+Dual+Inline?grid=2%2C54

Es ist eine gewöhnliche Lochrasterplatine bei der jedoch die Lötaugen 
untereinander verbunden sind.
Mich interessiert ob jemand diese Platine schon mal eingesetzt hat und 
welche Erfahrungen damit gemacht wurden. Mit welcher Methode lassen sich 
die Verbindungen am besten gezielt wieder entfernen? Skalpell?


Ich plane verschiedene Prototypen mit recht vielen Bauteilen und wünsche 
mir ein einfacheres/schnelleres Erstellen der Leiterbahnen. Man könnte 
die übrigen noch verbundenen Lötaugen ja als Massefläche verwenden. 
Lediglich für Verbindungen über die ein höherer Strom fließen soll muss 
man noch Silberdraht verwenden. Oder stelle ich mir das zu einfach vor 
;) ?

Viele Grüße!

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne die noch teuerere durchkontaktierte Version aus Epoxidmaterial 
RE334-LF, RS-Bestell-Nr. 518-6648. Da ist eine Seite Massefläche mit 
Aussparungen an jedem Lötauge und die andere Seite hat quadratische 
Lötaugen. Zum Anschluss an Masse muss man den Lötstop wegkratzen, das 
ist etwas aufwendig.

: Bearbeitet durch User
von 6a66 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yannick K. schrieb:
> Ich plane verschiedene Prototypen mit recht vielen Bauteilen und wünsche
> mir ein einfacheres/schnelleres Erstellen der Leiterbahnen.

Hallo Yannik,

ich habe viel auf Lochraster aufgebaut, jedoch noch nicht auf sochlen. 
Würde ich auch vermeiden da ich
a) die Wahrscheinlichkeit dass ich eine nötige Trennung übersehe als zu 
hoch sehe
b) vermute dass ich eher mehr trennen muss als ich verbinden muss.

rgds

von 6a66 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yannick K. schrieb:
> Ich plane verschiedene Prototypen mit recht vielen Bauteilen und wünsche
> mir ein einfacheres/schnelleres Erstellen der Leiterbahnen.

Hallo Yannik,

ich habe viel auf Lochraster aufgebaut, jedoch noch nicht auf sochlen. 
Würde ich auch vermeiden da ich
a) die Wahrscheinlichkeit dass ich eine nötige Trennung übersehe als zu 
hoch sehe
b) vermute dass ich eher mehr trennen muss als ich verbinden muss.

rgds

Yannick K. schrieb:
> Ich plane verschiedene Prototypen mit recht vielen Bauteilen und wünsche
> mir ein einfacheres/schnelleres Erstellen der Leiterbahnen.

Prototypen mit vielen Bauteilen: Da mache ich gleich eine Platine für 
das was einigermaßen steht und lasse die aus China kommen, den Rest dann 
als Lochraster.

rgds

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.