Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltzeichen für Hohlstecker-Buchse


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von übel (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seid gegrüßt,

weiß jemand, was das angehängte Schaltzeichen bedeutet? Sind Pin 2 und 3 
verbunden?
Was muss ich an die einzelnen Pins anschließen?

von guest (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
übel schrieb:
> weiß jemand, was das angehängte Schaltzeichen bedeutet? Sind Pin 2 und 3
> verbunden?

Ist halt eine Buchse mit Schaltkontakt. Wenn nichts drin steckt sind Pin 
2 und 3 verbunden, wenn was drin steckt sind sie nicht verbunden.

übel schrieb:
> Was muss ich an die einzelnen Pins anschließen?

42?

von Achim H. (anymouse)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
übel schrieb:
> Seid gegrüßt,
>
> weiß jemand, was das angehängte Schaltzeichen bedeutet? Sind Pin 2 und 3
> verbunden?
> Was muss ich an die einzelnen Pins anschließen?

Das ist eine Buchse mit Schaltkontakt. 2 und 3 sind nur ohne Stecker 
verbunden; mit eingestecktem Stecker ist 3 nicht mit 2, sondern mit der 
Außenfläche des Hohlsteckers.

(würde ich zumindest so ablesen)

von übel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke :D

Aber warum macht die Schaltfunktion Sinn?

Wenn der Stecker drin ist habe ich GND an Pin 3 und ansonsten floated 
er. Wozu sollte man diesen dritten Kontakt dann brauchen?

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
übel schrieb:
> Wozu sollte man diesen dritten Kontakt dann brauchen?

Wenn die Buchse z.B. als Buchse für ein Netzteil benutzt wird, und das 
Gerät noch interne Batterien hat. Die kann man damit beim Reinstecken 
eines Hohlsteckers ganz einfach abtrennen.

von Jens G. (jensig)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch Lautsprecherbuchsen mit Schaltkontakt. Wenn gesteckt, wird 
der interne Lautsprecher des Geräts abgeschaltet, und nur der externe 
(dessen Stecker in die Buchse gesteckt wird), bekommt Saft.

von übel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Wenn die Buchse z.B. als Buchse für ein Netzteil benutzt wird, und das
> Gerät noch interne Batterien hat. Die kann man damit beim Reinstecken
> eines Hohlsteckers ganz einfach abtrennen.

Macht Sinn.

Aber wenn meine Platine nur über die Hohlbuchse versorgt wird, dann 
wähle ich folgende Belegung:

1. VCC
2. GND
3. GND

Stimmts?

von Dübel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das mit der Belegung deines Steckers am Netzteil übereinstimmt,
kann man das so machen.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei 2 als GND ja sinnlos ist. Je nach Gerät ist das aber ein netter 
Schalter für den 'Stecker ist gesteckt' Status.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.