Forum: Offtopic Elektrische Sicherheit / Erdung - Fehler wird ignoriert


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andreas B. (wurstelhuber)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Durch Zufall hatte ich beim Aufbau einer Mechatronischen Baugruppe in 
der Firma entdeckt, dass sich der zentrale Erdungspunkt dafür an einem 
Verbindungsblock befindet, welcher vollständig eloxiert ist - incl. der 
Gewinde.
Der Problematk bewusst wurde zusätzlich eine Zahnscheibe eindesignt, 
welche sich durch das Eloxat arbeiten soll.
Soll.

Also schnappte ich mir das Multimeter und stellte fest, dass von bereits 
14 fertigen Baugruppen nur 3 Stück echten Durchgang zeigten, 2 hatte 
einen Übergangswiederstand von 3R und 19R und der Rest hatte überhaupt 
keine Verbindung.
Ich habe dann dafür gesorgt, das die Doku solange um das Nachschneiden 
der Gewinde und Messung ergänzt wird, bis der Zulieferer das Teil nach 
neuen Vorgaben fertigt.

Soweit so gut. Aber was ist mit all den Geräten, welche sich bereits auf 
dem Markt befinden und individuell HV & ISO bestanden haben?
Potentiell könnte beim Berühren der Komponente, welche durch Zufall auf 
Phase liegt mangels anorganischer Ableitung Gefahr bestehen.
Wozu wäre die Firma bei Bekanntwerden des Problems verpflichtet?

von Dumdi D. (dumdidum)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn eine Gefahr besteht, dann muss die Firma einen Rueckruf starten

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas B. schrieb:
> Der Problematk bewusst wurde zusätzlich eine Zahnscheibe eindesignt,
> welche sich durch das Eloxat arbeiten soll.
> Soll.
>
> Also schnappte ich mir das Multimeter und stellte fest, dass von bereits
> 14 fertigen Baugruppen nur 3 Stück echten Durchgang zeigten, 2 hatte
> einen Übergangswiederstand von 3R und 19R und der Rest hatte überhaupt
> keine Verbindung.

Wie gemessen und wo kontaktiert?

Vor allem, wie gut war die Kontaktstelle vom Multimeter zum Prüfling?

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.