mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMega128 ISP RX TX/ Was mit PEN-Pin machen?


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

1.)
beim ATMega128 muss man ja zum programmieren nicht MOSI und MISO vom
PortB sondern PDO und PDI vom PortE verwenden. Was muss man tun, um
diese Pins auch für die serielle Kommunikation benutzenzu können? Hab
mal was gelesen, dass man 2 Widerstände in Reihe vor den Max232
plazieren muss. Reicht das aus? Warum werden überhaupt diese beiden
Pins (und nicht die der SPI Schnittstelle) zur Programmierung
verwendet?

2.)
Wozu der PEN-Pin gut ist und das ich ihn nicht brauche weiss ich. Nur
was mache ich damit? Ich habe 3 Möglichkeiten gesehen:

1. Offen lassen (interner Pullup zieht den Pin auf High)
2. an VCC
3. Mit Widerstand an VCC

Alle drei Varianten machen im Prinzip das Gleiche. Warum wird es mal so
und mal so gemacht. Was ist die beste/häufigste Lösung?

Gruß
Andreas

Autor: uwegw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne Schaltung mit nem deaktivierbaren Pegelwandler gibts hier:
http://www.elektronik-projekt.de/include.php?path=...

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist natürlich clever es so zu machen. Aber es muss doch noch eine
andere Möglichkeit geben. Ich meine der ATMega128 wird doch extrem
häufig verwendet. Und das jemand ISP und UART braucht ist wohl auch
nicht so selten.

Autor: Marco S. (masterof)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde gern wissen was der PEN-Eingang macht und was passiert wenn
ich den auf masse ziehe?

Marco

PS: abo

Autor: Anton Wert (antonwert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe damals bei einem CAN128 Projekt (ist ja praktisch ein Mega128)
einfach 2 4k7er an den MAX232 Anschlüssen eingebaut, und die
Programmierung direkt am CAN128 untergebracht. Muss sagen dass es
einwandfrei funktioniert aber Garantie kann ich keine geben.

Gruß
Anton

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat keiner ne Idee? Es muss doch für sowas eine Standardlösung geben.

Und was mache ich jetzt am besten mit dem PEN-Pin?

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Mega128 hat doch (wie der mega64) zwei UART...
Auf Seite 304 ist der ISP-Programmier-Algorithmus beschrieben...
Ich programmiere den ATMega64 per JTAG...
Einen Jumper einzusetzen oder die Widerstände zu benutzen, wäre eine
Standard-Lösung.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PEN kommt zum Normalbetrieb an +5V

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PEN hat einen internen Pull-Up (z.B. Datenblatt S. 7). Wenn er nicht
benötigt wird, kannst Du ihn offen lassen.

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Version:
PEN an Vcc
zwischen MAX und RxD einen Widerstand (4k7), den Programmer direkt an
RxD und TxD, beim Flashen wird der MAX gefüttert, ist aber egal. Vcc
Gnd Reset und SCK wie gehabt.
Also nur 1 Widerstand!

MW

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.