Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Datenblatt fraglich?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von A. H. (dernetteeddie1978)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

hab ein Problem mit einem MOSFET SCT2080KE.

Lt. Datenblatt soll er bis 40A Dauerstrom können.

Wenn man aber nun mal in ein Datenblatt für das TO247 Gehäuse , in dem 
er steckt, schaut so sieht man dass die Pins nur minimale Querschnitte 
haben. Je nach Toleranz liegen die zw 0,5 und 1,12qmm.
Müssten die nicht wegschmelzen? Der Drain geht zwar hinten mit auf die 
Kühlfläche, aber der Source ist nur als Pin vorhanden.

Hab mal das Datenblatt für den FET und für ein T-247 Gehäuse angehängt. 
Im Datenblatt des Fets sind leider gar keine mech. Angaben.

LG
Eddie

von Datenblätterrichtiglesen (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die Angaben gelten nur für Tc=25°C

von Udo R. (udo_r)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 40A sind "Absolute maximum ratings" bei 25°C. Dieser Wert sinkt mit 
steigender Temperatur auf z.B. 28A bei 100°C.

von A. H. (dernetteeddie1978)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo R. schrieb:
> Die 40A sind "Absolute maximum ratings" bei 25°C. Dieser Wert sinkt mit
> steigender Temperatur auf z.B. 28A bei 100°C.

Hm, naja das ist schon richtig, allerdings hatte ich gedacht dass sich 
die Temperatur mit entsprechender Kühlung per Kühlkörper einigermaßen 
niedrig halten läst. Die Angaben beziehen sich ja auf den FET in seinem 
Gehäuse.
Somit ließe sich ein hoher Strom dann doch längere Zeit aufrecht 
erhalten.

LG

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. H. schrieb:
> Lt. Datenblatt soll er bis 40A Dauerstrom können.

Genau so wenig wie dein Auto 180 in der Stadt fahren kann.

40A nur wenn das Gehäuse 25 GradC hat.

Die hat es, am Anfang, ganz kurz, und dann wird es warm, damit sinkt der 
zulässiger Strom auf 28A bei 100 GradC.

Das ist das was du dem Teil zutrauen kannst denn besser kannst du es 
(Wasserkühlung oder flüssiger Stickstoff ausgenommen) nicht kühlen.

Das heisst nicht, daß er im Haus einen 16A Sicherungsautomaten überlebt, 
oder den Strom eines Motors (z.B. 300W an 12V) mit 25A. Denn die 
Sicherung lässt bevor sie auslöst durchaus bis 1 Sekunde lang bis 80A 
und der Motor benötigt beim Anlaufen mehr als die 25A, eher 250A, und 
dann ist dein kleiner MOSFET sofort kaputt. Die 40A sind also der 
mikrosekundenlange Spitzenstrom, die 28A der maxinale Dauerstrom bei 
Kühlung.

von Horst (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. H. schrieb:
> schaut so sieht man dass die Pins nur minimale Querschnitte
> haben. Je nach Toleranz liegen die zw 0,5 und 1,12qmm.
> Müssten die nicht wegschmelzen?

Warum? Rechne Dir doch mal den Widerstand der üblicherweise genutzten 
Beinlänge (so 3-4mm) aus. Damit kannst Du die abzuführende Leistung 
bestimmen und wirst Dich wundern, wie wenig das ist.

von hinz (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
A. H. schrieb:
> Je nach Toleranz liegen die zw 0,5 und 1,12qmm.
> Müssten die nicht wegschmelzen?

Du müsstest erst mal die Bonddrähte sehen!

von A. H. (dernetteeddie1978)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Horst schrieb:
> A. H. schrieb:
>> schaut so sieht man dass die Pins nur minimale Querschnitte
>> haben. Je nach Toleranz liegen die zw 0,5 und 1,12qmm.
>> Müssten die nicht wegschmelzen?
>
> Warum? Rechne Dir doch mal den Widerstand der üblicherweise genutzten
> Beinlänge (so 3-4mm) aus. Damit kannst Du die abzuführende Leistung
> bestimmen und wirst Dich wundern, wie wenig das ist.

Guter Punkt

von A. H. (dernetteeddie1978)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> A. H. schrieb:
>> Je nach Toleranz liegen die zw 0,5 und 1,12qmm.
>> Müssten die nicht wegschmelzen?
>
> Du müsstest erst mal die Bonddrähte sehen!

Noch besserer Punkt..

von A. H. (dernetteeddie1978)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein eigentlicher Punkt ist dass ich ein PCB dafür designen möchte und 
die Leiterbahnen bei der Stromstärke so breit werden dass sie nicht um 
die Beinchen passen. Aber dann kann ich ja das letzte Stück schmaler 
machen...

Lg

von Michael B. (laberkopp)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. H. schrieb:
> Mein eigentlicher Punkt ist dass ich ein PCB dafür designen möchte und
> die Leiterbahnen bei der Stromstärke so breit werden dass sie nicht um
> die Beinchen passen.

?!?

Nicht so schlimm, man kann die langsam breiter machen, die Wärme wird 
dann abgeführt an die grösseren Flächen

http://circuitcalculator.com/wordpress/2006/01/31/pcb-trace-width-calculator/

von A. H. (dernetteeddie1978)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jepp, nun muss ich das nur noch Eagle beibiegen. Kann man einem Netz ja 
nur eine Klasse zuweisen...

von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. H. schrieb:
> Lt. Datenblatt soll er bis 40A Dauerstrom können.
>
> Wenn man aber nun mal in ein Datenblatt für das TO247 Gehäuse , in dem
> er steckt, schaut so sieht man dass die Pins nur minimale Querschnitte
> haben. Je nach Toleranz liegen die zw 0,5 und 1,12qmm.
> Müssten die nicht wegschmelzen?

Das ist ja gar nichts für ein TO247. Schau mal in das Datenblatt:

https://www.infineon.com/dgdl/Infineon-IRL40B209-DS-v02_00-EN.pdf?fileId=5546d46256fb43b301576b16f39706f5

Der Mosfet im kleineren TO220 kann 195A bis Gehäusetemperatur von 140°C 
(Fig.2).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.