Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Widerstandsmessung NTC 10K


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Georg (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe bei einem NTC 10K Temperatursensor ein Problem. Er zeigt völlig 
falsche Werte an. Bis zu 25°C daneben.

Kann sein, das bei -10°C und wenn das Kabel 10m im freien an der Wand 
gelegt wurde, die Messung nicht mehr richtig ist?`

Kann ein kaltes Kabel eine NTC 10K Messung derart verfälschen?

Danke!

: Verschoben durch Moderator
von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg schrieb:

> ich habe bei einem NTC 10K Temperatursensor ein Problem. Er zeigt völlig
> falsche Werte an.

Wer misst, misst Mist. Zeige mal einen Schaltplan Deines Meßaufbaus.

von Georg (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

:-)

Ich habe einen 16-Kanal Modbus TCP Analogeingang.

Also der Sensor wird direkt an den Analogeingang angeschlossen. Dieser 
hat 16 Eingänge und die anderen Fühler passen alle.

So gibt es einen Solarfühler der -11°C anzeigt ... aber einer tanzt 
komplett aus der Reihe. Eventuell ist dieser defekt.

Aber mich würde es interessieren, ob ein Kabel, das 10m frei im 
Außenbereich liegt und bei -10°C Außentemperatur dem Analogeingang 
soweit verfälschen kann?

Danke!

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Georg schrieb:

> Aber mich würde es interessieren, ob ein Kabel, das 10m frei im
> Außenbereich liegt und bei -10°C Außentemperatur dem Analogeingang
> soweit verfälschen kann?

Nein, aber Du kannst ja selbst mal nachrechnen.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versehentlich da ein 5k Type erwischt?
Das Kabel echt mies verlötet....

von H.p. S. (hps)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denke auch dran, dass Feuchtigkeit/Nässe die verlöteten(?) Kontakte 
beinflussen kann ... bei meinem Außen-/Solarfühler war das das Problem.

Empfehlung: einen PT-1000 im hermetisch abgeschlossenen 
Edelstahl-Röhrchen verwenden ... mit langem Kabel (2 bis 3m dran) und 
die nächste Leitungsverbindung "unterm Dach" machen. (die 5 bis 6 
Euronen sind gut angelegt!)

Gruss HPS

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein NTC 10k sollte bei 25°C die besagten 10k Ohm haben. Für andere 
Temperaturen müsste man den Temperaturkoeffizienten wissen. Da dieser 
nicht bei allen 10k NT gleich ist, kann man den NTC auch nicht einfach 
so auswechseln.

Wenn du den Wert nicht besorgen kannst, dann warte ab, bis es draußen 
25°C ist und messe dann den Widerstandswert am Ende des Kabels nach 
(Auswerteschaltung abgeklemmt). Da muss dann 10k Ohm ergeben.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan U. schrieb:
> Wenn du den Wert nicht besorgen kannst, dann warte ab, bis es draußen
> 25°C ist und messe dann den Widerstandswert am Ende des Kabels nach
> (Auswerteschaltung abgeklemmt). Da muss dann 10k Ohm ergeben.

Wie so warten, er hat doch min. einen der ebenfalls der Außentemp. 
ausgesetzt ist.

von Georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab nun das Problem gefunden. Elektriker war wohl beim andrehen der 
Schrauben etwas zu kräftig und der Anschlussblock hat sich von der 
Leiterplatte etwas gehoben.

Vermute daher die fehlerhafte Messung. Sensor getauscht: alles ok :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.