Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LAWO Flip Dot Matrix (13x28) FP2800A


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Max G. (max2002)



Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo mikrocontroller.net-Community,

ich würde mir gerne eine LAWO Flip Dot Matrix (13x28 Dots) mit FP2800A 
Driver IC kaufen. Diese will ich dann mit einem Arduino UNO ansteuern. 
Ich habe bereits recht gute Programmierkenntnisse, aber meine 
Elektronikkenntnisse sind noch nicht soo super. Also meine Fragen:
Braucht die Matrix wirklich 24V oder würde das auch mit 5V klappen?
Falls 24V, wie kann ich das genau realisieren?
Wie genau soll ich sie ansteuern? Hab da an 74HC595 8-Bit Shift-Register 
gedacht, aber wie genau sollte ich sie mit dem FP2800A verbinden?

Hab im Internet schon etwas darüber gelesen, aber so ganz verstehe ich 
das noch nicht. Wie die Flip Dots an sich funktionieren verstehe ich 
aber schon. Mir ist nur die Ansteuerung des FP2800A noch nicht so ganz 
klar.

Vielen Dank!
Max

: Bearbeitet durch User
von Joerg L. (Firma: 100nF 0603 X7R) (joergl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max G. schrieb:
> Falls 24V, wie kann ich das genau realisieren?

Lawo benutzt keine Spannungsquelle zur Versorgung der Spulen der Dots, 
sondern eine Stromquelle. Dies ist eine separate Leiterplatte (mit 
großem Kühlkörper), wird 1x pro System benötigt. Ob das mit Spannung 
genauso funktioniert wie mit der Stromquelle, kann ich nicht 
beantworten.

> Wie genau soll ich sie ansteuern? Hab da an 74HC595 8-Bit Shift-Register
> gedacht, aber wie genau sollte ich sie mit dem FP2800A verbinden?

Der FP2800 hat meiner Erinnerung nach TTL-Eingänge.

> Mir ist nur die Ansteuerung des FP2800A noch nicht so ganz
> klar.

Hast Du mal ins Datenblatt gesehen?

von Robert R. (robsyrocket)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Max,

ich weis nicht wie aktuell dein Projekt noch ist aber ich habe mich am 
Anfang auch schwer damit getan.

Du kannst aber gerne mal einen Blick meine GitHub Repositories werfen 
und schauen ob Dir das weiterhilft. Ansonsten gerne auch nachfragen und 
ich versuche zu antworten.

Für die 13*28 Matrix und nur einem FP2800q brauchst auf jeden Fall noch 
weitere Bauteile. Der verbaute IC steuert nur die Spalten womit man sich 
für die Zeiöen noch was einfallen lassen muss. Ich habe dafür einen 
weiteren FP2800a genutzt. Die Logic läuft dann auf einem Arduino Nano 
und wahlweise daran angeschlossenen ESP.

Schaltpläne, PCB Daten und Codebeispiele findest du in den Repos und 
teilweise Branches (WIP).

https://github.com/RobsyRocket/Flip-The-Dot
https://github.com/RobsyRocket/Flip-The-Dot_Lawo_28x13_Controller

von Max G. (max2002)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Robert,

tut mir Leid, dass ich jetzt erst antworte; ich habe mir vor längerer 
Zeit eine 16x28 Flipdot-Matrix von LAWO gekauft und angefangen eine 
Steuerplatine nach dem Schaltplan von Mezgrman* zu bauen. Leider ist das 
Projekt sozusagen pausiert worden, aber ich werde es natürlich 
irgendwann wiederaufnehmen.

Danke für die Links, das werde ich mir definitiv mal anschauen. :)


*Sein Kanal: https://www.youtube.com/user/Mezgrman/videos

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.