Forum: PC Hard- und Software Stimm-Modifikations-Software


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kim (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich müsste einige längere Abschnitte zu einem Video auf englisch 
einsprechen. Mein Problem ist, dass ich einen grausamen deutschen Akzent 
habe.

Wenn man nach `accent voice changer` googelt, findet man einige Apps, 
die z.B. aus einem amerikanischen Akzent einen britischen machen. Bei 
meiner Aussprache verbessert sich leider nicht viel, habe ich getestet. 
Kennt jemand zufällig eine Software, die dieses Problem 
zufriedenstellend löst? Darf auch einiges kosten, wenn vorher eine 
Probemöglichkeit besteht.

Die andere Alternative wäre Text-to-speech (TTS), doch selbst die besten 
TTS-Tools haben noch eine sehr unnatürliche Sprachmelodie, wenn auch 
eine nach meinem Bemessen ziemlich gute Aussprache. Idealerweise würde 
ich also gerne meine Sprachmelodie behalten, parallel meine gesprochenen 
Sätze erkennen lassen und die erkannten Wörter mit meiner Sprachmelodie 
des jeweiligen Satzes wieder per TTS ausgeben. Welche Software kommt 
diesem Ansatz am nächsten?

Und nein, es geht nicht um Stimmverfremdung für irgendwas Illegales. 
Meine Stimme kann gerne weiter erkennbar sein. Wenn nicht, ists aber 
auch ok, solange die ausgegebene Stimme relativ natürlich und freundlich 
klingt.

Danke euch
Kim

von Meister Röhricht (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
> einen grausamen deutschen Akzent

Den solltest du kultivieren:

TherrrR izz zommfink wrrronkk wizz te'boxx.

Mach ich gerne, wenn britische Knoedelmanadscher in einer
Telko mitlauschen.

Bei deren Geknoedel versteh ich schliesslich auch nichts.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Entweder stehst Du zu Deinem sprachlichen Defizit, oder Du suchst Dir an 
der lokalen Uni einen Anglistik-Studenten und lässt den/die die Texte 
für Dich einsprechen. Für eine Handvoll Geld findet sich da sicherlich 
jemand, und Du kannst Dir auch noch wen mit einer schönen Stimme 
aussuchen.

Meister Röhricht schrieb:
> Bei deren Geknoedel versteh ich schliesslich auch nichts.

Briten knödeln, wenn sie schlechte Tenöre sind. Aber das geschieht beim 
Singen.

Ansonsten sind Briten deutlich verständlicher als US-Amerikaner im Süden 
und Westen, oder gar Südafrikaner.

von Sven D. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Ansonsten sind Briten deutlich verständlicher als US-Amerikaner im Süden
> und Westen, oder gar Südafrikaner.

Solange sie nicht Dialekt reden mag das stimmen. Gilt ebenso für die 
Amerikaner im Süden und im Westen.

von herman ze german (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Kim (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Entweder stehst Du zu Deinem sprachlichen Defizit, oder Du suchst Dir an
> der lokalen Uni einen Anglistik-Studenten und lässt den/die die Texte
> für Dich einsprechen.

Warum glaubst du, stelle ich diese Frage im Hard- und Softwareforum und 
nicht unter Ausbildung und Beruf?

Es ist echt traurig, dass selbst die Moderatoren nicht einfach eine 
Frage beantworten können oder aber ignorieren, wenn sie nichts zum Thema 
zu sagen haben.
Ihr spiegelt leider mittlerweile den Durchschnittsforumsbesucher sehr 
gut wider.

Es gibt solche Software, die in entsprechenden Branchen genutzt wird. 
Die Frage ist nur, wer von den Anwesenden damit schon zu tun hatte und 
Bezugsquellen oder zumindest konkrete Produkte benennen kann.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wer eine Frage stellt, muss damit leben können, daß ihm die Antworten 
nicht gefallen. Wenn Du damit Probleme hast, lass' das Fragen einfach 
sein.

von Schwarzseher (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kim schrieb:
> Warum glaubst du, stelle ich diese Frage im Hard- und Softwareforum und
> nicht unter Ausbildung und Beruf?

Schade, dass es nicht "PC-Programmierung" war. Sonst könne man jetzt 
darüber diskutieren, wie man mit einem RNN (LSTM) und etwas 
Grafikkarten-Einsatz einen universellen Stimmen-Austauscher und 
Entknödler baut...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.