Forum: PC Hard- und Software PC-Software über den Laptop (MacBook Pro) steuern


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von AlexNuernberg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich hab folgendes Anliegen:

Ich möchte meine CAD-Software (installiert am PC) vom Laptop (Macbook 
Pro) aus bedienen. Dabei möchte ich mich nicht unbedingt am PC befinden 
(sonst könnte ich die Software auch am PC verwenden). Hintergrund ist 
der, weil ich am Macbook keine Kapazitäten zur Verfügung habe und die 
Grafikkarte das wohl nicht packen würde.

Wäre stark wenn ihr mir darauf antworten könntet. Ich hoffe die 
Beschreibung war ausführlich genug.

Danke Euch.

MfG

Alex

von Christian M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VNC!

Keine Ursache!

Gruss Chregu

von ich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rdp oder vnc? habe keine Ahnung von apple aber vllt hilft's

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Remote Desktop Client von MS gibts auch auf dem MAC.

Braucht eine Pro-Version von Windows, ist aber für CAD deutlich besser 
als VNC IMHO.

Vom Internet aus arbeiten würde eine VPN Lösung und eine dicke Internet 
Leitung (im Upload!) erfordern. Im LAN kein Problem.

von AlexNuernberg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnellen und vielen Tipps. Ich werde wohl mal mit 
dem Remote Desktop Client ausprobieren.

Danke

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit Du nicht danach suchen musst:

https://itunes.apple.com/de/app/microsoft-remote-desktop-8-0/id715768417?mt=12

Auf dem Windows-Rechner muss allerdings die Remote-Desktop-Funktion 
aktiviert werden.

Systemsteuerung->System->Remotezugriff zulassen.

Je nach Windows-Version ist das an leicht anders lautendem Ort 
versteckt.

Voraussetzung allerdings ist, daß das betreffende Windows keine 
"Home"-Version ist. Die kann kein RDP.

In diesem Fall ist VNC eine Alternative, die muss nur auf dem 
Windows-Rechner als VNC-Server installiert werden, der Mac selbst kommt 
ab Werk mit dem nötigen Gegenstück, dem Programm "Bildschirmfreigabe".

von Walter K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AlexNuernberg schrieb:
> Hallo Leute,
>
> ich hab folgendes Anliegen:
>
> Ich möchte meine CAD-Software (installiert am PC) vom Laptop (Macbook
> Pro) aus bedienen. Dabei möchte ich mich nicht unbedingt am PC befinden
> (sonst könnte ich die Software auch am PC verwenden). Hintergrund ist
> der, weil ich am Macbook keine Kapazitäten zur Verfügung habe und die
> Grafikkarte das wohl nicht packen würde.
>
> Wäre stark wenn ihr mir darauf antworten könntet. Ich hoffe die
> Beschreibung war ausführlich genug.
>
> Danke Euch.
>
> MfG
>
> Alex

Das MacBookPro ist ja nun nicht nur qualitativ und leistungsmässig in 
der Oberklasse - sondern sogar in der Spitzenklasse angesiedelt.
Insofern würde ich natürlich erstmal genau prüfen, ob der Mac das nicht 
kann oder ob es nicht geht, weil es das CAD z.B. nicht für OSX bzw. 
MacOS gibt.

Die GraKa's aktueller MacBookPro versorgen nicht nur das Retina Display 
des Mac, sondern ganz locker noch 2 5k Monitore über eine USB-Type C 
Schnittstelle.
Wem das noch nicht reicht, der kann über die neuen externen Grafikkarten 
quasi Leistung ohne Ende bekommen.
Die WindowsWelt wird noch (gefühlte) 10 Jahre brauchen, um daran 
aufzuschliessen;-)

Sollte es Dein CAD jedoch nur für Win geben ..dann wäre noch die 
Möglichkeit mit einem kostenlosen VMware Tool den ganz WinRechner zu 
virtualisieren und auf dem Mac unter Parallels ( oder VMware oder 
VirtualBox) virtuell laufen zu lassen - bei dieser Variante muss dann 
aber wirklich die Leistung geprüft werden.

RDP und VNC Lösungen haben halt den Nachteil, dass immer beide System on 
sein müssen - und sich auch gegenseitig via LAN oder was auch immer 
erreichen können müssen


Gruss

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.