Forum: PC Hard- und Software CPU-Kühler für i5 niedrige Bauhöhe


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gästle (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wolle meinen alten mini-PC modernisieren.
Habe mir ein GA H270N-WiFi Board und einen i5 boxed gekauft.
Nun mein Problem: der Kühler ist ein paar Millimeter zu hoch und stößt 
an das Netzteil an.
Dann habe ich mir einen Silverstone Argon AR04 Topblow bestellt.
Der passt zwar in der Höhe, aber seitlich schauen noch die Enden der 
Heatpipes heraus
und stoßen an Bauelementen des Boards an.

Welchen CPU-Kühler könnt ihr mir empfehlen?
Darf nicht höher als 40 mm sein.


Gruß Ralf

von Kunz (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen i5? Wir müssen ja Die Leistung wissen... kommt undervolten in 
frage? 40mm ist schon wenig

von Jupp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Jupp (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Konkret:

https://geizhals.de/scythe-kozuti-sckzt-1000-a630588.html?hloc=at&hloc=de

Sei dir aber darüber im Klaren, richtig leise wird das bei dieser 
Bauhöhe niemals.

Beitrag #5338865 wurde vom Autor gelöscht.
von Gästle (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die CPU ist ein i5-7500

Gruß Ralf

von Gästle (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp schrieb:
> Gästle schrieb:
>> Darf nicht höher als 40 mm sein.
>
> https://geizhals.de/?cat=cpucooler&xf=725_40%7E817...

Ja, so ähnlich habe ich bei Mindfactory gesucht und den Silverstone AR04 
mir ausgesucht.
Das die Enden der Heatpipes soweit herausschauen, dass sie anstoßen 
erkennt man auf den Bildern auch nicht. :-(

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gästle schrieb:
> Das die Enden der Heatpipes soweit herausschauen, dass sie anstoßen
> erkennt man auf den Bildern auch nicht. :-(

Da sind überall die Außenmaße mit dran. Hätte man also vorher ausmessen 
können.

Wir können Dir ohne diese Maße übrigens nicht wirklich weiter helfen.

Gästle schrieb:
> seitlich schauen noch die Enden der
> Heatpipes heraus
> und stoßen an Bauelementen des Boards an.

Welche Bauelemente und von wieviel mm reden wir hier? Mitunter kann man 
das passend machen.

von Gästle (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe grade noch einmal das Board und den Kühler angeschaut.
Man kann den Kühler drehen wie man will, aber irgendwelche Kondensatoren 
sind immer zu hoch, dass der Kühler nie richtig auf dem Prozessor zu 
liegen kommt.

Gruß Rolf

von Sven W. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ralf,
habe vor einiger Zeit den "Thermaltake Engine 27 1U Low-Profile" 
verbaut. Der ist für CPUs bis 70W zugelassen. Deine CPU hat lt. Intel 
eine TDP von 65W.

Einfach mal in der Google Bildersuche schauen, ob er für deinen Zweck 
passen würde.

MfG Sven

von Gästle (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jim M. schrieb:

> Da sind überall die Außenmaße mit dran. Hätte man also vorher ausmessen
> können.
>
> Wir können Dir ohne diese Maße übrigens nicht wirklich weiter helfen.
>
> Welche Bauelemente und von wieviel mm reden wir hier? Mitunter kann man
> das passend machen.

Nee, die kurzen Enden der Heatpipes sind nicht bemaßt.
Die Kondensatoren, auf die die Enden der Heatpipes stoßen sind ca. 
1-1,5mm höher als die CPU.

von Jupp (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Gästle schrieb:
> Man kann den Kühler drehen wie man will, aber irgendwelche Kondensatoren
> sind immer zu hoch, dass der Kühler nie richtig auf dem Prozessor zu
> liegen kommt.

Dann ist der Kühler nicht Standardkonform entsprechend der 
Intel-Vorgaben. Es gibt für nahezu alle CPU-Sockel der letzten zwei 
Dekaden konkrete Vorgaben, welche Bereiche frei zu halten sind. Alle 
Dimensionen, alle Maße.

Gästle schrieb:
> Silverstone Argon AR04

"Argon-Serie AR04 For Thin Mini-ITX Only"

Falsch bestellt, der musste nicht passen. Du hast ein Mini-ITX Board, 
kein Thin Mini-ITX. Und ja, das ist ein Unterschied.

von Jupp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ersten Absatz (...nicht Standardkonform...) bitte vergessen, den wollte 
ich gelöscht haben, weil mir das "Thin" erst später aufgefallen ist.

von Gästle (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

@Jupp: "Argon-Serie AR04 For Thin Mini-ITX Only"
Thin Mini-ITX-Board waren mir bisher nicht bekannt.
Tsss was es so Alles gibt. Aber wieder etwas dazugelernt.

Heute kam ein Nocuta NH-L9i an.
Ist zwar nicht ganz billig (ca. 40 €) aber das Teil macht einen guten 
Eindruck.
Wenn gewünscht kann ich mal berichte wie sich das Teil im Betrieb 
verhält.

Grüße Rolf

und nochmal Danke an Alle, die etwas beigetragen haben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.